Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Fujitsu P27T-6 IPS Teil 21


Fazit

Mit seinem komplett weißen Gehäuse hebt sich der Fujitsu P27T-6 gekonnt von der Masse ab, ohne eine übertriebene Designlinie zu verfolgen. Die Verarbeitung des Gehäuses ist gut und auch ergonomisch lässt der P27T-6 keine Wünsche offen. Mit vier digitalen Schnittstellen und USB Hub bietet der Fujitsu P27T-6 vielfältige Anschlussmöglichkeiten.

Innovativ zeigt sich Fujitsu beim P27T-6 mit Eco-Taste und Lichtsensor sowie dem bewährten intelligenten Netzschalter der den Monitor automatisch und komplett vom Stromnetz trennt wenn dieser in den Ruhemodus wechselt.

Auf hohem Niveau liegt die Bildqualität des Fujitsu P27T-6 und kann mit einer sehr neutralen Grauachse bereits ab Werk überzeugen. Der große Farbraum mit vollständiger sRGB und fast vollständiger AdobeRGB Abdeckung gepaart mit hochwertiger Elektronik welche zu einem guten Kalibrierungsergebnis führte, macht den Fujitsu P27T-6 für die EBV prädestiniert aber auch Spieler können durch einen schnellen Bildaufbau und geringen Input-Lag bedient werden.

Bei externer Zuspielung überrascht der P27T-6 mit einer 24 Hz Unterstützung welche auch im Datenblatt nicht genannt wird. Mit gleich zwei vorhandenen HDMI Eingängen bietet der Fujitsu P27T-6 mehr Flexibilität beim Anschließen externer Geräte.

Der Fujitsu P27T-6 überzeugt fast auf ganzer Linie. Den größten Makel sehen wir bei der Helligkeitsverteilung welche bei unserem Testgerät besonders im unteren linken Displaybereich hohe Abweichungen und auch eine sichtbare Veränderung des Weißpunktes zeigte, was dem Gerät letztendlich eine "sehr gute" Wertung kostete. Ein weiteres Problem könnte die recht starke Entspiegelung des Fujitsu P27T-6 darstellen. Sie hat zwar den Vorteil dass dunkle Tonwerte aus dem Winkel betrachtet weniger aufgehellt werden, dafür fällt der "Kristalleffekt" umso stärker aus. Kritik auf hohem Niveau sind noch eine zu leichtgängige Neigefunktion und das sich an manchen Stellen dünn und billig anfühlende Gehäuse.

Am Ende verpasst der Fujitsu P27T-6 nur sehr knapp die Bestnote. Allerdings stellt der P27T-6 IPS mit einem Straßenpreis von unter 700 Euro eine echte Alternative dar und bietet ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis.

Gesamturteil: GUT

Technische Spezifikationen: Fujitsu P27T-6 IPS

Wenn Sie unserem Redakteur Fragen zu diesem Test stellen möchten, tun Sie dies bitte in folgendem Beitrag innerhalb unseres Forums. Wir versuchen Ihre Fragen so schnell wie möglich zu beantworten.


 << < 14 15 16 17 18 19 20 21 

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!