Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Fujitsu P27T-6 IPS Teil 6


Einstellungen

Ein Sammelsurium diverser weiterer Einstellungen ist in diesem Untermenü zusammengefasst. Neben Sprache und Signalauswahl kann hier der Fujitsu P27T-6 auch wieder in den Werkszustand versetzt werden.

Information

Dieses Untermenü dient noch zur Anzeige einiger Informationen und Einstellungen des Fujitsu P27T-6, bietet jedoch keine Änderungsoptionen mehr.

Bildqualität

Im Fujitsu P27T-6 kommt ein 27 Zoll großes IPS Panel von LG zum Einsatz. Mit erweitertem Farbraum und 12-Bit LUT zeigt der P27T-6 gute Voraussetzungen für die EBV. Die sehr hohe native Auflösung des IPS Panel von 2.560 x 1.440 Pixel mit 16:9 Bildformat bietet einen großen Arbeitsbereich. Die genannte Auflösung steht aber nur über DVI und Display-Port zur Verfügung. An den HDMI Eingängen und über den analogen VGA Anschluss ist die Auflösung auf maximal 1.920 x 1.080 Pixel (HDMI) und 1.920 x 1.200 Pixel (VGA) begrenzt. Letzteres macht wegen dem 16:10 Seitenformat nicht viel Sinn und die Anzeige wird auch entsprechend um etwa einen Zentimeter an den Seiten und der Oberkante beschnitten, selbst bei 1:1 Darstellung. Hier empfiehlt sich dieselbe Auflösung wie über die HDMI Eingänge so dass Overscan vermieden wird.

Werkseitig ist der Bildmodus "Büro" mit der Farbeinstellung "6500 K" und aktiviertem Eco Modus eingestellt. Diese Einstellung hat den Vorteil, dass der Anwender nicht sofort nach dem Einschalten mit einer knallig bunten Farbdarstellung erschreckt wird. Zugegeben ist diese Voreinstellung aber durchaus sinnvoll denn die meisten Anwendungen und Betriebssysteme arbeiten nach wie vor im sRGB Arbeitsfarbraum. Subjektiv wirkt die Darstellung dieser Farbeinstellung natürlich und mit gutem Kontrast, Farbverläufe sind meistens stufenlos, bei Grün und Cyan ist aber leichtes Banding zu beobachten. Auch beim Wechsel in die "sRGB" und "AdobeRGB" Farbeinstellung bleibt eine Streifenbildung nicht aus und zeigt dass diese Voreinstellungen nicht das ganze Potential des Fujitsu P27T-6 nutzen können. Im benutzerdefinierten Bildmodus "Benutzerfarbe" sowie der "Nativ" Farbeinstellung beobachten wir hingegen saubere und stufenlose Farbverläufe.

Farbverläufe bei nativer und benutzerdefinierter Farbeinstellung ohne Banding, sehr gute Graustufendarstellung.

Bei der Darstellung von Schwarz- und Weißstufen zeigen die jeweiligen Farbeinstellungen so gut wie keine Unterschiede. Weißstufen heben sich bis 253 vom Hintergrund ab, Schwarzstufen ab der Stufe 2, bei nativer und benutzerdefinierter Farbeinstellung ab 3. Zusätzlich zum Kontrast erlaubt der Fujitsu P27T-6 auch eine Anpassung des Schwarzwertes. Beide, werkseitig auf 50 voreingestellt, lassen wenig Spielraum für Änderungen, denn eine Absenkung des Schwarzwertes auf 49 hat zur Folge dass Schwarzstufen wegfallen, eine Erhöhung auf 52 zeigt bereits einen starken Weißstufenverlust. Lediglich die Anhebung auf 51 wäre eine Option, mangels sichtbarer Verbesserung haben wir den Schwarzwert aber auf 50 belassen. Auch der Kontrast darf maximal auf 51 erhöht werden da ab 52 Weißstufen wegfallen. Keinesfalls sollten Schwarzwert und Kontrast gleichzeitig erhöht werden denn diese Kombination hat ebenfalls den Verlust von Weißstufen zur Folge.

Überprüfung der Weiß- und Schwarzstufen Darstellung des Fujitsu P27T-6.

Neben den genannten Farbeinstellungen bietet der Fujitsu P27T-6 noch "7500 K" und "9300 K" als mögliche Optionen. Alle genannten Farbeinstellungen sind lediglich im Bildmodus "Büro" verfügbar. Bildmodi an sich bietet der Fujitsu P27T-6 insgesamt vier, "D-Mode", "Foto", "Video" und "Büro". Bis auf den zuletzt genannten, können diese ausschließlich den subjektiven Eindruck verbessern.

 << < 6 7 8 9 10 11 12 13 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!