Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Fujitsu P27T-6 IPS Teil 7


Auffällig ist die ungewohnt starke Anti-Glare Beschichtung des Fujitsu P27T-6. Wird bei Bildschirmen mit IPS Panel generell gerne stärker entspiegelt, ist der "Kristalleffekt" beim P27T-6 auf hellen, einfarbigen Flächen auch mit einem Sitzabstand von 60 Zentimeter noch gut zu erkennen.

Nach Kalibrierung verbessert sich die Bildqualität im Vergleich zu den Farbpresets sehr deutlich. Banding in Farbverläufen reduziert sich, insbesondere die unschönen Farbstiche in dunklen Farbübergängen verschwinden fast vollständig. Auch die Weiß- und Schwarzstufendarstellung verbessert sich. Im Vergleich zum nativen Farbraum des Fujitsu P27T-6 verschlechtert sich die Bildqualität nur unwesentlich. Durch die interne 12-Bit LUT und gute Werkseinstellung, muss die Grafikkarte nur unwesentlich nachkorrigieren.

Ausleuchtung

Das Display des Fujitsu P27T-6 wird von der Hintergrundbeleuchtung sehr gleichmäßig ausgeleuchtet. Mit Reduzierung der Beleuchtung auf 0 Prozent ist der P27T-6 ungewöhnlich dunkel für ein IPS Panel. Auch mit maximaler Helligkeit sind kaum Aufhellungen sichtbar. Ein sehr gutes Resultat das uns hier der Fujitsu P27T-6 zeigt.

Ausleuchtung des Fujitsu P27T-6 mit 0 Prozent Helligkeit (links) und 100 Prozent Helligkeit (rechts), jeweils mit einer halben Sekunde Belichtungszeit.

Helligkeit und Kontrast

Helligkeit Hersteller Gemessen
350 cd/m² 321 cd/m²
k.A. 212 cd/m²
k.A. 91 cd/m²

Im Datenblatt gibt Fujitsu für den P27T-6 eine maximale Helligkeit von 350 cd/m² an. In der Werkseinstellung messen wir bei 100 Prozent Helligkeit 321 cd/m². Nach Reduzierung der Beleuchtung auf 0 Prozent messen wir noch 91 cd/m². Der Fujitsu P27T-6 verfügt somit über einen großzügigen Regelungsbereich von 230 cd/m² und komfortables Arbeiten sollte in jeder üblichen Büroumgebung möglich sein.

Beim Kontrast gibt Fujitsu als erweiterten Kontrast 20.000:1 und als typischen Kontrast 1000:1 an. Der subjektive Eindruck einer kontrastreichen Darstellung bestätigen auch unsere Messungen. Das Kontrastverhältnis bleibt über den gesamten Helligkeitsbereich sehr konstant knapp unter 900:1 und erreicht bei 100 Prozent Helligkeit ein Maximum von 890:1. Verantwortlich hierfür ist ein guter Schwarzpunkt der bei maximaler Helligkeit nur 0,36 cd/m² beträgt und mit Reduzierung der Beleuchtung auf 0,11 cd/m² sinkt.

Helligkeitsverteilung und Bildhomogenität

Wir untersuchen Helligkeitsverteilung und Bildhomogenität an einem weißen Testbild, das wir an 15 Punkten vermessen. Daraus resultieren die Helligkeitsabweichung in Prozent und das DeltaC (d.h. die Buntheitsdifferenz) in Bezug auf den zentral gemessenen Wert.

Überprüfung der Helligkeitsverteilung (links) und Bildhomogenität (rechts) des Fujitsu P27T-6.

Weniger überzeugen kann der Fujitsu P27T-6 hingegen bei der Helligkeitsverteilung. Zeigen Ausleuchtung und Schwarzpunkt sehr gute Werte, ist das Ergebnis der Helligkeitsverteilung nur befriedigend. Zwar liegt die durchschnittliche Abweichung bei nur knapp über 6 Prozent, besonders im unteren Displaybereich lässt die Leuchtkraft von rechts nach links jedoch stark nach. Diese liegt hier bei einem Durchschnitt von 12,5 Prozent und endet bei knapp 20 Prozent weniger Leuchtkraft in der linken unteren Displayecke. Im unteren linken Displaybereich sind diese recht hohen Abweichungen durch einen wärmeren Weißpunkt auch mit freiem Auge sichtbar, messtechnisch wird dies durch hohe DeltaC Werte bestätigt.

Blickwinkel

Großer Vorteil eines IPS Panel ist sein sehr stabiler Blickwinkel, besonders Farbverfälschungen treten so gut wie nicht auf. Mit größer werdendem Blickwinkel nimmt lediglich der Kontrast ab. Das ist auch beim Fujitsu P27T-6 nicht anders, jedoch beobachten wir bei seitlicher Betrachtung auch noch eine Abdunkelung zum Displayrand hin. Grund für diesen nur subjektiv vorhandenen Effekt könnte die spezielle Entspiegelung des P27T-6 sein. Ein weißes Testbild zeigt bei seitlicher Betrachtung ab etwa der Mitte des Displays einen zunehmenden Helligkeitsabfall und am Displayrand ändert sich die Farbe von Weiß auf Hellgrau.

 << < 7 8 9 10 11 12 13 14 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!