Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: LG Flatron D2342P-PN Teil 8




Der Kontrast hat sich nach der Kalibrierung leicht verschlechtert, alle anderen Werte fallen aber sehr gut aus. Die Abweichungen der Farbwerte haben sich weiter verbessert, bei den Grauwerten sind sie zudem kaum noch darstellbar. Der Gammawert weicht ebenfalls nur noch leicht von der Ideallinie ab und auch der Weißpunkt wird nahezu genau getroffen.

UGRA-Test

Abschließend haben wir den LG D2342P auf die Empfehlungen der UGRA kalibriert (5800K, Gamma 1,8 und Helligkeit, sofern mit Bordmitteln erreichbar: 140 cd/m²), um seine Tauglichkeit für die digitale Druckvorstufe/Softproof zu bestimmen. Die Zertifizierung kann aber natürlich auch mit anderen Parametern erreicht werden. Falls der Monitor keinen Gamma-Regler besitzt, wird durch die Kalibrierung der Tonwertumfang im Regelfall zu stark eingeschränkt, um den Test mit den vorgegebenen Parametern zu bestehen. Den Schwarzwert begrenzen wir manuell auf 0,3 cd/m², um Schwächen des EyeOne Pro zu minimieren.

Der ausführliche UGRA-UDACT-Report kann als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Der UGRA-Test wird nur knapp nicht bestanden, da die Grauwerte mit 93,5 Prozent, die Vorgabe von 95 Prozent verfehlen.

 << < 6 7 8 9 10 11 12 13 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!