Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Asus VS229H Teil 4


Helligkeitsverteilung und Farbhomogenität

Messwerte des weißen Testbilds; links: Helligkeitsverteilung, rechts: Farbhomogenität.

Bei der Helligkeitsverteilung errechnen wir einen zufriedenstellenden Durchschnittswert von 92 Prozent. Schwächen zeigen sich vor allem im rechten Fünftel des Bildschirms, aber auch am unteren Rand lässt das Licht ein wenig nach.

Die Homogenität schneidet ein wenig besser ab, wir erhalten ein mittleres deltaC von 1,5 und ein Maximum von 3,2. Leider treten die kritischen Werte an denselben Stellen auf wie bei der Helligkeit. Die Abweichungen rechts und unten können sich daher schon bloßem Auge als leichte Verfärbungen zeigen.

Blickwinkel

Asus VS229H: Horizontale und vertikale Blickwinkel.

Seine Stärke spielt der VS229H, dank seines IPS-Panels, bei der seitlichen Betrachtung von Bildern aus. Das Foto zeigt den Bildschirm bei horizontaler Betrachtung von +/-75 Grad und vertikale von +60 und -45 Grad. Selbst bei großen seitlichen Betrachtungswinkeln von über 45 Grad liefert der Monitor immer noch ein farbneutrales Bild. Erst bei größeren Betrachtungswinkeln taucht neben reduzierten Kontrastwerten und eine leichte Verfärbung auf.

Eine Farbverschiebung ist, anders als bei TN-Panels, kaum wahrnehmbar. Die Farbtöne werden lediglich etwas dunkler und der Kontrast lässt etwas nach. Wer nicht immer direkt vor seinem Monitor sitzt oder mit mehreren Freunden Bilder und Filme betrachten möchte, findet hier einen blickwinkelstabilen Monitor.

Farbwiedergabe

Bei Monitoren für den Consumer- und Office-Bereich testen wir zunächst die Farbwiedergabe in der Werkseinstellung nach dem Reset sowie – falls vorhanden - in einem sRGB-Modus. Anschließend wird der Monitor mit Quato iColor Display kalibriert. Für die Messungen verwenden wir eine eigene Software, als Messgeräte werden ein X-rite i1 DisplayPro Colorimeter und ein X-rite i1 Pro Spektrofotometer eingesetzt.

Farbraumabdeckung

Video: Abdeckung des sRGB-Farbraums (Erläuterung der 3D Ansichten).

Der VS229H deckt den sRGB-Farbraum zu 94 Prozent ab, das ist etwas mehr als bei vielen anderen LED-Geräten im Consumerbereich.

Die Erläuterungen zu den folgenden Charts haben wir hier zusammengefasst: DeltaE Abweichung für Farbwerte und Weißpunkt, DeltaC Abweichung für Grauwerte, und Gradation.

Vergleich der Werkseinstellung mit dem sRGB-Arbeitsfarbraum

Der VS229H bietet nach dem Reset die Bildeinstellung Standard mit voller Helligkeit an. Ein Gammaregler ist nicht vorhanden.

Asus VS229H: Farbwiedergabe in der Werkseinstellung.

In der Werkseinstellung messen wir eine Farbtemperatur von 6400K. Die Abweichungen bei den Primärfarben sind akzeptabel, bei den Graustufen leider schon größer. Der Gammaverlauf ist etwas unregelmäßig, aber ebenfalls annehmbar. Für den Consumer- und Officebereich liegt die Farbwiedergabe ausreichend nahe am sRGB-Standard.

Die ausführlichen Testergebnisse können als PDF-Datei heruntergeladen werden.

 << < 1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!