Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Samsung S24A650D Teil 4


Blickwinkel

Horizontale und vertikale Blickwinkel.

Das Foto zeigt den Bildschirm des S24A650D aus verschiedenen Blickwinkeln bei +/- 60 Grad in der Horizontalen und +45 und -30 Grad in der Vertikalen.

Bei horizontalen Blickwinkeln lässt sich ein geringer Kontrastverlust wahrnehmen, jedoch bleibt das Bild sehr stabil. In der Vertikalen ist das Ergebnis minimal schlechter, jedoch immer noch auf gutem Niveau. Von oben lässt sich bei stärkerem Winkel eine Abdunklung wahrnehmen.

Von unten bleibt das Bild etwas stabiler, verliert aber leicht an Kontrast. Das Ergebnis ist insgesamt gut bis sehr gut, auch, da die MVA-typischen Effekte bei dunklen Bildinhalten nur sehr schwach ausgeprägt sind.

Farbwiedergabe

Bei Monitoren für den Consumer- und Office-Bereich testen wir zunächst die Farbwiedergabe in der Werkseinstellung nach dem Reset sowie - falls vorhanden - in einem sRGB-Modus. Anschließend wird der Monitor mit Quato iColor Display kalibriert. Für die Messungen verwenden wir eine eigene Software, als Messgeräte werden ein X-rite i1 Display Pro Colorimeter und ein X-rite i1 Pro Spektrofotometer eingesetzt.

Farbraumabdeckung

Video: Abdeckung des sRGB-Farbraums (Erläuterung der 3D Ansichten).

Der Samsung S24A650D deckt den sRGB-Farbraum nur zu 85 Prozent ab, damit gehört er leider zu den LED-Geräten mit ziemlich eingeschränktem Farbbereich. LED Monitore mit guter Farbraumabdeckung erzielen hier etwa 10 Prozent mehr. Das Ergebnis ist gerade noch als befriedigend anzusehen.

Die Erläuterungen zu den folgenden Begriffen finden Sie in unserem Lexikon: DeltaE Abweichung für Farbwerte und Weißpunkt sowie DeltaC Abweichung für Grauwerte und Gradation.

Vergleich der Werkseinstellung mit dem sRGB-Arbeitsfarbraum

Nach dem Reset ist die Farbeinstellung Normal mit Kontrast 75 vorgegeben, der Gammawähler steht auf Modus1.

Farbwiedergabe in der Werkseinstellung.

In dieser Werkseinstellung messen wir eine leicht unterkühlte Farbtemperatur von 6900K. Die Abweichungen bei den Primärfarben sind akzeptabel, bei den Graustufen dagegen gering. Die Gammakurve verläuft konstant bei 2,3 und liegt somit ein wenig zu hoch. Für den Consumer- und Officebereich ist die Farbwiedergabe insgesamt völlig ausreichend.

Die ausführlichen Testergebnisse können als PDF-Datei heruntergeladen werden.

 << < 1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!