Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Acer H236HLbmjd Teil 3


Bedienung

Die Bedientasten, welche unterhalb des Rahmens auf der rechten Seite angebracht sind, haben einen klaren, aber doch recht kräftigen Druckpunkt. Die Tasten selbst sind in einem zur Bedienung guten Abstand zueinander angebracht.

Währen des Betriebes leuchtet die Ein/Ausschalttaste blau, was jedoch nur durch die Reflexion auf dem Tisch bemerkt wird, da sonst der Rahmen vollkommen die Sicht auf die Tasten nimmt. Im Standby-Betrieb wird die Taste orange hinterlegt. Auf dem Rahmen selbst ist nur die Position der Ein/Ausschalttaste eingeprägt, die Menütasten liegen links davon.

Im OSD sind zur Bedienung die einzelnen Punkte markiert, Startmenü jedoch nicht Maßstabsgerecht: Das Eingangs-OSD bedeckt nur ca. 2/3 der Fläche der Bedienknöpfe, wodurch die Knöpfe versetzt zu der Markierung liegen.

Dies führt dazu dass man (in Kombination mit der verdrehten Hand und nicht sichtbaren Fingerkuppen) sich konstant verdrückt, wenn man im OSD Einstellungen vornehmen will. Im späteren Komplettmenü sind die Tasten dann realitätsgetreu ausgeschildert.

Durchsichtige Tasten an der Unterseite. (Pressefoto: Acer)

OSD

Das OSD lässt sich schnell über das Drücken einer beliebigen Taste erreichen, man landet immer in einem Obermenü. Von dort aus gibt es eine Schnelleinstellung zur Lautstärke, eine Auto-Einstellungsfunktion, welche am HDMI-eingang wirkt, Farbmodi sowie Eingangswahl. Dazu lässt sich hier auch das Hauptmenü anwählen. Das OSD ist hierbei mit einer Baumstruktur versehen, bei dem die jeweiligen Hauptreiter nach unten gehen, die Menüunterpunkte dann immer rechts davon eingeblendet werden.

OSD Hauptmenü und Bildmenü (aus: Handbuch Acer).

Das OSD selbst ist intuitiv aufgebaut, man kommt durch die ausgezeichneten hoch/runter-Tasten bequem durch die einzelnen Reiter und Enter/Exit bringt einen durch die Menüpunkte selbst. Je nach Reiter ist das Untermenü auf zwei Seiten zum Blättern verteilt. Nicht zugängliche Optionen werden übersprungen, jedoch nicht ausgegraut.

OSD Schnellmenü Schnellmenü.

Der H236HLbmjd bietet einen Economy-Modus an, welcher den Monitor stromsparend abdunkelt. Dieser Modus ist über die Darstellungs-Auswahl (Film, Eco, Bild etc.) erreichbar.

Bildqualität

Das Panel ist mit einer spiegelnden Oberfläche versehen, Personen im Hintergrund oder einfallendes Licht werden auf dem Display stark reflektiert. Diese sind jedoch nicht wie bei einem Spiegel klar und scharf zurückgeworfen, sondern etwas verzerrt.

Beim Reset stellt der Monitor folgende Werte ein: Helligkeit 100, Kontrast 50, Farbeinstellung Warm, Bildmodus Normal. Diese Werte wurden für die nachfolgende Beurteilung bei Werkseinstellung verwendet. Gamma und Schärfe sind nicht einstellbar.

Graustufen

Der Grauverlauf ist in der Werkseinstellung nahezu einwandfrei, nur ein ganz leichtes Banding am Übergang zu Weiß ist erkennbar. Farbschimmer treten nicht auf.

Graustufen und -verlauf.

Bei den Graustufen schneidet der H236HLbmjd sehr gut ab. Bei einem normalen Blick wird höchstens eine helle wie eine dunkle Stufe abgeschnitten. Auch der Blickwinkel angeht bleibt sehr stabil.

 << < 1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!