Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Acer H236HLbmjd Teil 4


Ausleuchtung

Das linke Foto zeigt ein komplett schwarzes Bild ungefähr so wie man es mit bloßem Auge sieht, hier werden die auffälligen Schwächen sichtbar. Das rechte Foto mit längerer Belichtungszeit hebt dagegen die Problemzonen hervor und dient nur der deutlicheren Darstellung.

Bei abgedunkeltem Zimmer und frontaler Sicht fällt beim H236HLbmjd im rechten unteren Eck sowie im linken unteren Eck ein Lichthof auf. Der Rest des Monitors ist hierbei für die menschliche Sicht als Homogen ausgeleuchtet zu bezeichnen: Mit bloßem Auge (die Kamera ist hier unverzeihlicher) ergibt sich eine durchgehende schwarze Fläche.

Die Ausleuchtung ist hierbei jedoch auch Blickwinkelabhängig: geht man ein Stück zur Seite, breiten sich die Lichthöfe zur jeweiligen Seite mit aus. Die obere Hälfte ist allerdings weitgehend blickwinkelunabhängig.

Ausleuchtung bei normaler und verlängerter Belichtung.

Helligkeit, Kontrast und Schwarzwert

Helligkeits- und Kontrastverlauf.

Der Regelbereich für die Helligkeit des H236HLbmjd erstreckt sich von 75 bis 246 cd/m². Die Maximalhelligkeit von 250 cd/m² im Datenblatt wird also exakt erreicht.

Der Regelbereich ist günstig gewählt: in sehr dunklen Räumen kann man weit genug herunter drehen, für helle Umgebungen reicht die Leistung ebenfalls aus. Größere Reserven für sonnenlichtdurchflutete Räume sind aber nicht vorhanden. Bei unserer empfohlenen Arbeitsplatzhelligkeit von 140 cd/m² steht der Regler in Position 38.

Die Schwarzwerte entsprechen dem attraktiven Niveau aktueller IPS-Panels. Wir messen zwischen 0,07 und 0,23 cd/m², daraus errechnet sich ein Kontrastverhältnis von sehr guten 1.060:1.

Bildhomogenität

Helligkeitsverteilung und Farbhomogenität beim weißen Testbild.

Für die Helligkeitsverteilung gibt es nur eine zufriedenstellende Bewertung. Das gesamte untere Drittel zeigt Abweichungen mit zweistelligen Prozentwerten, die Ecke unten rechts liegt messtechnisch an der Sichtbarkeitsschwelle für das bloße Auge. Der Mittelwert liegt bei 93 Prozent.

Bei der Farbreinheit gibt es dieselbe Note. Das mittlere deltaE von nur 1,1 ist gut, doch die beiden Maximalwerte von 2,1 und 3,1 in der Ecke oben rechts führen zur Abwertung.

Dem geübten Auge erscheint der Bildschirm oben heller als unten, auch die dunklere Ecke unten rechts ist erkennbar. Unten rechts und links wirkt der äußerste Bildschirmrand unruhig aufgehellt. Auffällige Verfärbungen sind nicht zu sehen. Bei größeren Blickwinkeln überzieht sich das Panel aus allen Blickrichtungen mit einem deutlichen grauen Schimmer.

Coating

Die Oberflächenbeschichtung des Panels (Coating) hat auf die visuelle Beurteilung von Bildschärfe, Kontrast und Fremdlichtempfindlichkeit einen großen Einfluss. Wir untersuchen das Coating mit dem Mikroskop und zeigen die Oberfläche des Panels (vorderste Folie) in extremer Vergrößerung.

Das Panel des H236HLbmjd ist nicht mattiert, sondern hochglänzend. Eine Entspiegelungswirkung gibt es hier nicht, einfallendes Fremdlicht kann je nach Richtung und Bündelung schon sehr lästig werden.

Das Coating des H236HLbmjd ist seidenglänzend.

Die einzelnen Subpixel sind in der Makroaufnahme glasklar zu sehen, eine lichtstreuende Oberflächenstruktur gibt es nicht. Für die Schärfeleistung ist das sehr gut. Der Kristalleffekt (Glitzern) kann hier nicht entstehen.

 << < 1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!