Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Dell U2713H Teil 2


... und in der höchsten Stellung.

Der Regelungsbereich der Höhenverstellung umfasst 11,5 cm. In der niedrigsten Einstellung beträgt der Abstand von Rahmenunterkante zur Tischoberfläche 5 cm. In der höchsten Position ermitteln wir 16,5 cm.

Die maximale Neigung nach hinten wird bei 20 Grad erreicht. In Gegenrichtung sind knapp 5 Grad möglich.

Auf den Bildern erkennen Sie den maximalen Neigungswinkel nach hinten und
vorne.

Der ausreichend dimensionierte Standfuß sorgt für einen sicheren Halt auf allen Oberflächen. Er erlaubt eine Rotation um 45 Grad in beide Richtungen.

Seitliche Drehung.

Die Bildschirmhalterung gefällt durch ein gelungenes, zweifarbiges Design. Über das integrierte Drehgelenk kann der Bildschirm auch im Hochformat betrieben werden. Die präzise waagerechte Ausrichtung ist, wie bei den meisten Konstruktionen, etwas mühselig. Eindeutige Einrastpositionen fehlen.

Der DELL U2713H in Hochkantausrichtung.

Die im Betrieb entstehende Abwärme wird passiv über das Gehäuse abgeführt. Der U2713H weist zu diesem Zweck wesentlich mehr Lüftungsschlitze auf als der U2713HM mit W-LED-Hintergrundbeleuchtung. Im Normalbetrieb können wir keine Störgeräusche ausmachen. Während der Anzeige von Testbildern mit harten Kontrasten ist allerdings ein störendes Fiepen wahrnehmbar.

Die Rückseite des DELL U2713H mit den Lüftungsschlitzen.

 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>

1 Kommentar vorhanden


wie sie es denn mit der aktuellen Revision A06 aus?
Wäre ja klasse, wenn die gröberen Mängel beseitigt wurden.

Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!