Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Dell U2913WM Teil 3


Kaum sichtbar befindet sich an der oberen Kante der Rückseite eine schmale, längliche Öffnung. Da LEDs kaum Abwärme produzieren, muss eigentlich nur die Wärme der Spannungswandler des integrierten Netzteils aus dem Gehäuse geleitet werden.

Ein schmaler Belüftungsstreifen an der Oberkante der Rückseite.

Optisch sehr schick präsentiert sich der Dell U2913WM. Die Mechanik bietet uns ebenfalls keinen Grund zur Kritik. Allerdings ist die Wandstärke der Rückseite etwas dünn geraten. Ein Anfassen, auch wenn es mit wenig Kraftaufwand passiert, hat immer ein knirschen des Gehäuses zur Folge.

Glänzendes Dell-Logo auf dem Displayrahmen, rund und matt ziert es die Rückseite.

Technik

Betriebsgeräusch

Zwar können bestimmte Testbilder beim Dell U2913WM dazu führen dass ein leises surren zu hören ist, im normalen Betrieb jedoch, arbeitet der Monitor völlig geräuschlos. Eine Veränderung der Helligkeit hat keinen Einfluss auf die Geräuschkulisse.

Allerdings kann gerade die Geräuschentwicklung einer gewissen Serienstreuung unterliegen, weshalb diese Beurteilung nicht für alle Geräte einer Serie gleichermaßen zutreffen muss.

Stromverbrauch

  Hersteller Gemessen
Betrieb maximal (weißes Testbild) 90 W (32 W typisch) 44,8 W
Standby-/Ruhemodus < 0.5 W 0,15 W (0,7 W mit USB)
Ausgeschaltet (Soft-off) k.A. 0,1 W (0,1 W mit USB)
50 % Helligkeit k.A. 26,6 W
32 % (140 cd/m²) Helligkeit k.A. 24,6 W
0 % Helligkeit k.A. 16,0 W

Im Datenblatt nennt Dell für den U2913WM einen maximalen Stromverbrauch von 90 Watt, der typische Verbrauch wird mit 32 Watt angegeben. Bei maximaler Hintergrundbeleuchtung messen wir gerade mal die Hälfte des angegebenen Maximalverbrauchs. Und auch bei einer Leuchtdichte von 140 cd/m² was dem typischen Stromverbrauch entsprechen dürfte, liegt der gemessene Wert mit 24,6 Watt ebenfalls deutlich unter den Herstellerangaben.

Im Ruhemodus und Soft-off ist der Stromverbrauch des Dell U2913WM sehr gering und liegt hier gerade einmal zwischen 0,1 und 0,15 Watt. Mit aktiver USB-Verbindung zum PC erhöht sich der Stromverbrauch um etwa 0,5 Watt, allerdings nur im Ruhemodus.

Besondere Stromsparfunktionen bietet der Dell U2913WM nicht. Es gibt die Möglichkeit im OSD die Option "Intelligente Energieeinsparung" zu aktivieren. Diese Funktion arbeitet ähnlich wie eine dynamische Kontrastregelung. Je nach Bildinhalt - ob hell oder dunkel - wird die Hintergrundbeleuchtung erhöht oder reduziert.

Im Vergleich zu anderen Bildschirmen im Größenbereich von 27 bis 30 Zoll verbraucht der Dell U2913WM sehr wenig Strom. Besonders der typische Verbrauch bei 140 cd/m² ist für einen 29 Zoll großen Monitor ungewöhnlich niedrig.

Anschlüsse

Ein geradezu üppiges Angebot an Schnittstellen bietet uns der Dell U2913WM. Neben den für TFT-Monitore üblichen DVI-D, HDMI und VGA Anschlüssen, geht das Angebot des U2913WM noch weit darüber hinaus. Es gibt einen Mini- wie auch normalen DisplayPort, USB-Hub und vier USB 3.0 Anschlüsse und sogar noch einen Ausgang für DisplayPort sowie Audio (3,5 mm Klinke).

Der DisplayPort Ausgang dient dem Anschluss des Monitors mit der DP MST-Funktion (Multi-Stream Transport). Hier können mehrere Anzeigegeräte in Reihe geschaltet werden. Damit Sie diese Funktion nutzen können, muss Ihre PC-Grafikkarte entsprechend zertifiziert sein: DP1.2 mit MST-Option.

Zur Aktivierung der MST-Verbindung muss ein DP1.2-zertifiziertes Kabel (beiliegend) verwendet werden. Außerdem muss im OSD unter "Sonstige Einstellungen" die DP-Einstellung auf DP1.2 geändert werden, indem der Menüpunkt aktiviert wird.

 << < 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>

1 Kommentar vorhanden


Sehr schöner Test eines sehr interessanten Produktes.
Was fehlt: Das Daisy-Chaining ausprobieren. Oder habe ich da was überlesen?

Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!