Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Dell U3014 Teil 2


Auf den Bildern erkennen Sie den maximalen Neigungswinkel nach hinten und vorne.

Der Standfuß erlaubt eine Rotation um 45 Grad in beide Richtungen.

Seitliche Drehung.

Die Bildschirmhalterung verhindert einen Betrieb in Hochkantausrichtung. Angesichts des 30-Zoll großen Panels dürfte dieses Einsatzszenario allerdings auch kaum von Bedeutung sein.

Die im Betrieb entstehende Abwärme wird passiv über das Gehäuse abgeführt, das zu diesem Zweck mit zahlreichen Lüftungsschlitzen versehen wurde. Im Normalbetrieb können wir keine Störgeräusche ausmachen. Während der Anzeige von Testbildern mit harten Kontrasten ist leichtes Fiepen wahrnehmbar.

Die Rückseite des DELL U3014 mit den Lüftungsschlitzen.

Stromverbrauch

Das große IPS-Panel verhindert Bestwerte in Bezug auf die absolute Leistungsaufnahme. Im direkten Vergleich mit dem U3011 konnte sie jedoch mehr als halbiert werden. Für diese erfreuliche Verbrauchsreduzierung zeichnet vor allem die LED-Hintergrundbeleuchtung verantwortlich.

DELL verzichtet auf einen separaten Netzschalter. Im ausgeschalteten Zustand können wir aber ohnehin keinen Stromverbrauch mehr feststellen. Mit einer USB-Verbindung zum Rechner erhöht sich die Leistungsaufnahme um rund 0,5 Watt.

  Hersteller Gemessen
Betrieb maximal 120 W 69,5 W
140 cd/m² k.A. 44,1 W
Betrieb minimal k.A. 25,3 W
Energiesparmodus < 0,5 W 0,9 W
Ausgeschaltet < 0,5 W 0 W

Anschlüsse

DELL stattet den U3014 mit insgesamt vier Signaleingängen aus. Das Schnittstellenangebot umfasst jeweils einen DisplayPort-, Mini-DisplayPort-, HDMI- und DVI-Eingang. Analoge RGBHV-Signale werden nicht verarbeitet. Über einen separaten DisplayPort-Ausgang ist außerdem ein Mehrschirmbetrieb in Buskonfiguration möglich.

Die Signaleingänge des DELL U3014.

Der integrierte USB-Hub unterstützt die Spezifikation 3.0 und stellt vier Downstream-Anschlüsse bereit. Seine Eingänge verteilen sich auf die rückwärtige Anschluss-Phalanx und eine Ausbuchtung auf der linken Seite. Sie beherbergt auch einen Kartenleser.

 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>

3 Kommentare vorhanden


Hallo Denis!
Herzlichen Dank für Deinen ausführlichen Test. Anlässlich der Kritikpunkte will ich gerne wissen, welche Revision des Monitors Du getestet hast. Mittlerweile gibt es ja auch Revision A01, kann man irgendwo erfahren was sich da geändert hat? Danke!

Gruß Florian
Die Unterschiede zwischen Revision A00 und A01 kann man in einem Support-Forum von Dell finden (Post von User Chris M):
http://en.community.dell.com/support-forums/peripherals/f/3529/t/19507654.aspx

Einige Käufer haben aber offenbar seltsame Probleme mit Scanlines:
http://en.community.dell.com/support-forums/peripherals/f/3529/t/19502072.aspx

Die Ursache dafür ist offenbar noch unbekannt und es gibt noch keine Korrektur (-> A02?)
Unsere Tests sind ja schon einige Zeit als Preview erhältlich. Das Gerät wurde mit Revision 00 getestet.

Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!