Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Eizo EV2336WFS-BK Teil 3


OSD

Ansicht der Auswahlliste des OSD-Menüs (Handbuch: Eizo).

Ansicht der Auflistung von Einstellmöglichkeiten des OSD-Menüs (Handbuch: Eizo).

Bildqualität

Beim EV2336W wurde ein IPS-Panel mit LED-Hintergrundbeleuchtung verbaut. Die Helligkeit ist ab Werk auf das Maximum eingestellt. Das gezeigte Bild ist bei dieser Einstellung mit einer Leuchtdichte von 250cd/m² nicht zu hell. Die Farbdarstellung wirkt auf den ersten Blick gut und differenziert.

Nur bei frontaler Betrachtung ist das Bild frei vom typischen IPS-Glow. Von der Seite oder von oben betrachtet fällt sofort der IPS-typische silberne Schimmer über das ganze Bild auf.

Beim Reset stellt der Monitor folgende Werte ein: Helligkeit 100, Kontrast 50, Gamma 2.2 und Bildmodus USER1. Diese Werte wurden für die nachfolgende Beurteilung bei Werkseinstellung verwendet.

Graustufen

Bei frontaler Betrachtung zeigt der EV2336W gute Graustufen und einen guten Schwarzwert. Dunkle Grautöne sind ab dem Wert 5 differenzierbar. Helle Grautöne erkennt man sogar bis zum Wert 254. Dithering ist uns in keiner Situation aufgefallen. Banding zwischen den einzelnen Graustufen bleibt auf minimalem Niveau und ist frei von Farbverfälschungen.

Graustufen und -verlauf.

Ausleuchtung

Das linke Foto zeigt ein komplett schwarzes Bild ungefähr so wie man es mit bloßem Auge sieht, hier werden die auffälligen Schwächen sichtbar. Das rechte Foto mit längerer Belichtungszeit hebt dagegen die Problemzonen hervor und dient nur der deutlicheren Darstellung.

Die Betrachtung von einem vollständig schwarzen Bild zeigt sich je nach Helligkeitseinstellung der silberne IPS-Glow-Effekt über Teile des Bildes. Dies hat nichts speziell mit dem Eizo Monitor zu tun, sondern ist dem IPS-Panel geschuldet. Die Ausleuchtung ansonsten ist optimal gelungen.

Ausleuchtung bei normaler und verlängerter Belichtung.

 << < 1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

2 Kommentare vorhanden


"Before calibration with iColor 3.8 and X-Rite's i1 Display Pro colorimeter we have the green and blue knob lowered a little. Then the measured gamma value of 2.17 was fine."

May i ask how much exactly. I have left it at the default setting of R 100 G 99 B 95, but after calibration with a Spyder4Pro i have the feeling that skin tones are a little too green/yellow. Only very very slightly though. Is that even possible?
Look here (end of document): http://www.prad.de/download/Eizo%20EV2336W%20kal%20srgb%20mess.pdf

Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!