Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Fujitsu P27T-7 LED Teil 6


Ausleuchtung

Das linke Foto zeigt ein komplett schwarzes Bild ungefähr so wie man es mit bloßem Auge sieht, hier werden die auffälligen Schwächen sichtbar. Das rechte Foto mit längerer Belichtungszeit hebt dagegen die Problemzonen hervor und dient nur der deutlicheren Darstellung.

Sehr gleichmäßig wird das Display des Fujitsu P27T-7 ausgeleuchtet. Wolkenbildung oder aufgehellte Seitenränder gibt es nicht. Die in der rechten unteren Ecke vermeintliche Aufhellung ist nicht dem Backlight geschuldet. Hier sind bereits aus zentraler Betrachtungsposition Aufhellungen dunkler Tonwerte zu beobachten. Mehr dazu im Kapitel Blickwinkel.

Sehr gleichmäßig ausgeleuchtetes Display beim Fujitsu P27T-7.

Helligkeit, Schwarzpunkt und Kontrast

Helligkeit Hersteller Gemessen Schwarzpunkt Kontrast
100 % 350 cd/m² 356 cd/m² 0,36 cd/m² 990:1
50 % k.A. 188 cd/m² 0,19 cd/m² 993:1
0 % k.A. 58 cd/m² 0,06 cd/m² 976:1

Laut Datenblatt des Fujitsu P27T-7 erreicht die Hintergrundbeleuchtung eine maximale Intensität von 350 cd/m². Der statische Kontrast soll bei 1000:1 liegen. Im Benutzerfarbe-Modus messen wir eine maximale Helligkeit von 356 cd/m² bei einem Schwarzpunkt von 0,36 cd/m². Wird die Hintergrundbeleuchtung auf 0 Prozent reduziert, beträgt die Leuchtdichte noch 58 cd/m². Der Schwarzpunkt ist nun auf 0,06 cd/m² gesunken. Daraus ergibt sich ein Kontrastverhältnis von maximal 993:1 bei 50 Prozent Backlight-Intensität und minimal 912:1 bei 20 Prozent Helligkeit. Die Angaben des Herstellers sind somit recht genau.

Helligkeitsverteilung und Farbhomogenität


Wir untersuchen Helligkeitsverteilung und Bildhomogenität an einem weißen Testbild, das wir an 15 Punkten vermessen. Daraus resultieren die Helligkeitsabweichung in Prozent und das DeltaC (d.h. die Buntheitsdifferenz) in Bezug auf den zentral gemessenen Wert.

Links: Helligkeitsverteilung, Rechts: Farbhomogenität eines weißen Testbildes.

Durchschnittlich liegt die Helligkeitsabweichung beim Fujitsu P27T-7 bei 5,7 Prozent. Im rechten oberen Displaybereich messen wir die höchsten Abweichungen, wenngleich hier mit freiem Auge noch keine Abschattungen sichtbar sind. Insgesamt ist das Ergebnis in Ordnung jedoch nicht berauschend.

Bei der Farbhomogenität fallen die Abweichungen bis auf ein paar einzelne Messpunkte, gering aus. In jenen Displaybereichen wo höhere Werte gemessen wurden sind mit freiem Auge jedoch noch keine Verfärbungen sichtbar.

Blickwinkel

Wie bei IPS Panels üblich, treten kaum Farbveränderungen auf wenn sich der Blickwinkel ändert. Mit größer werdendem Betrachtungswinkel nimmt lediglich der Kontrast ab. Beim Fujitsu P27T-7 fällt außerdem positiv auf, dass sich das Display bei seitlicher Betrachtung kaum abdunkelt, weiße Bildinhalte sind somit ebenso von der Seite betrachtet nahezu unverändert weiß.

Auch das AG-Coating, das sogenannte "IPS glitzern", fällt beim Fujitsu P27T-7 wenig auf, ist aber dennoch bei naher Betrachtung auszumachen. Anwender mit sehr guter Sehleistung sollten aber trotzdem damit klarkommen.

Kehrseite dieser moderaten Entspiegelung ist jedoch dass dunkle Tonwerte stärkere Aufhellungen bei größerem Blickwinkel zeigen. Wie schon im Kapitel Ausleuchtung erwähnt, sind in der rechten unteren Displayecke leichte Aufhellungen bereits aus zentraler Betrachtungsposition sichtbar.

Blickwinkel Test beim Fujitsu P27T-7 sowie Aufhellungen dunkler Tonwerte aus dem Winkel.

 << < 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>

13 Kommentare vorhanden


Hallo,

könnte im Test bitte noch eine Aussage zu HDCP an den verschiedenen Eingängen (außer VGA natürlich) getroffen werden?
Und ein Vergleich zwischen AG-Coating beim P27T-6 und P27T-7 wäre sehr hilfreich!

Vielen Dank vorab!
Unter Punkt Reaktionsverhalten müsst Ihr glaube ich noch nachbessern.

1. Im Text sind die Werte von OD off und OD on gleich
2. die Bilder scheinen vertauscht zu sein

Ohne OD
Bild: response-on.jpg
Schwarz-Weiß: 10,1 Millisekunden
Grauwechsel: 8,1 Millisekunden
gemittelte Bildaufbauzeit: 11.3 Millisekunden

Mit OD
Bild: response-off.jpg
Schwarz-Weiß: 10,1 Millisekunden
Grauwechsel: 8,1 Millisekunden
gemittelte Bildaufbauzeit: 11.3 Millisekunden

MFG Sarkura
PS: habe mir dem Monitor auch mal bestellt könnte das sein was ich suche.
Danke für den Hinweis. Die Bilder waren tatsächlich vertauscht, ich habe dies korrigiert. Der Text stimmt aber. Bei OD aus 11,3 bei OD ein 8,1 (Avg.) und im Test steht: ... sinkt von 11,3 auf 8,1. Die 8,1 bei OD aus beziehen sich auf den schnellsten Grauwechsel, der identisch ist mit dem 8,1 Avg. Wert bei OD ein.
Im 2. Absatz beim Fazit steht "Ausgeschalten überzeugt einmal mehr der intelligente Netzschalter des Fujitsu P27T-7, welcher den Monitor nach dem Wechsel in den Ruhemodus vollständig vom Stromnetz trennt."

Ich glaube das soll "Ausgeschaltet" heißen.

Viele Grüße :)
Das hat ein Österreicher geschrieben, da klingt das so ;-)
hallo zusammen

mich nimmt es wunder, ob es auch einen p23t-7 (oder sogar p24t-7) geben wird - leider habe ich dazu nicht viel gefunden im netz. weiss da von euch vielleicht jemand was?

danke und gruss

Kann mir jemand sagen, ob der Fujitsu P27T-7 LED entspiegelt ist?

Ja ist er.
Yo!

Habe mir diesen feinen Monitor mal bestellt. Ich denke zum Zocken kann er genügen. Habe keine wahnsinnigen Ansprüche an super schnelle Displays. Ich bin eher am Bild interessiert. Wenn er von mir getestet wurde, werde ich berichten.
Hat jemand anderes das Gerät zum Zocken benutzt?
Kann jemand sagen, wie Crysis 3 aussieht?
Zum Officebetrieb scheint es ja ganz gut zu sein!?
Na, ich bin mal gespannt was es zu berichten gibt...drei Tage wird's wohl noch dauen...habe direkt bei Fujitsu bestellt. Meine beiden GTX770 freuen sich schon! :o)
Mein acer x243w hat lange Zeit gute Dienste geleistet, aber size (and pixelcount) matters.
Normal spiele ich Actionspiele auf einem Beamer (emachines v700) in 3D. Aber es gibt da ein paar Spielchen die ich gerne auch mal in höherer Auflösung als 1920x1200 oder 1280x720(3D) sehen würde. Zudem bin ich die PS3 an irgendeinem 40-55 Zoll Fernseher gewohnt...
Bin gespannt. Wenn der p27t-7 überhaupt Nix zum Zocken taugt, geht er leider zurück!
Yo! Das Gerät ist da und ... alles in Ordnung!
Vielleicht bin ich zu alt (40), um die Eingabeverzögerung zu bemerken?
Die Bildqualität ist auf jeden Fall toll und ich teste weiter...
Hallo,
Was mich etwas stutzig macht ist, dass er im SRBG Modus keine gute Schwarzabstufung hat. So wird im Test gesagt dass Schwarz ab Stufe 3 aufgelöst wird. Wenn ich das Bild öffne so ist das bei mir bestenfalls Stufe 15.
Im Bildmodus Büro gehts runter bis 5, im Modus D jedoch ist 1 noch zu hell.
Gleiches Ergebnis habe ich beim Eizo Monitortest. Hier zeigt mein Dell Notebook mehr Schwarzstufen an als der Fujitsu.
Wie ist das bei euch? Ist das normal?
Gerade der SRGB Modus soll ja so gut sein und war auch der Grund für die Anschaffung da ich nicht kalibrieren oder ewig an Regeln rumspielen wollte.
Also unsere Wertung bezieht sich auf den Modus der in der Werkseinstellung eingestellt ist, in diesem Fall Bildmodus "Büro". Allerdings ist auch der vermessene sRGB Modus bei den DeltaC Werten gut, so dass ich keinen Grund für eine schlechtere Darstellung ausmachen kann. Es stellt sich halt die Frage wie der Monitor mit der Grafikkarte verbunden ist und dazu ist das Forum geeigneter um den Umstand zu klären.
Zitat "Doch auch hier hat der Hersteller bereits ein sehr gutes Setting gewählt, denn bei Anhebung des Schwarzwertes um nur ein Prozent, hat dies bereits negative Auswirkungen auf die Weißstufendarstellung. Und umgekehrt, bei Absenkung des Schwarzwertes auf 49 werden Schwarzstufen verschluckt."

Mir ist unverständlich, wie man diesem Verhalten etwas gutes entnehmen kann. Das bedeutet doch, dass eine brauchbare Einstellung unmöglich ist, schon der kleinste Schritt zerstört sichtbare Schattierungen.

Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!