Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: HP Z24i Teil 4


Technik

Betriebsgeräusch

Der Z24i lief während des Testzeitraumes ohne wahrnehmbare Betriebsgeräusche. Dies änderte sich auch bei Veränderung der Helligkeit nicht.

Allerdings kann gerade die Geräuschentwicklung einer gewissen Serienstreuung unterliegen, weshalb diese Beurteilung nicht für alle Geräte einer Serie gleichermaßen zutreffen muss.

Stromverbrauch

  Helligkeit Hersteller Gemessen
Betrieb maximal 100 55,0 W 22,4 W
Werkseinstellung 100 36,0 W 22,4 W
Arbeitsplatz 140 cd/m² 45 - 13,4 W
Betrieb minimal 0 - 9,3 W
Standby-Modus - 0,5 W 0,5 W
Ausgeschaltet - - 0,0 W

* Messwerte ohne Audio und USB

Mit 55 Watt erinnert die Angabe des maximalen Stromverbrauchs seitens HP an frühere Zeiten mit den stromschluckenden CCFL-Beleuchtungen. Für ein 24 Zoll Gerät mit aktueller LED-Technik wäre das ziemlich viel. Wir messen dann bei maximaler Helligkeit auch nur 22,4 Watt, ohne zusätzliche Verbraucher an den USB-Anschlüssen.

Der mechanische Ausschalter an der Rückseite senkt den Verbrauch auf null. Der elektronische Ausschalter vorn am Monitor ist ebenfalls so effizient, dass wir den Restverbrauch nicht mehr messen können (< 0,1 Watt). Im Standby-Modus sind es 0,5 Watt, die Vorgaben der aktuellen EU-Richtlinie werden also weit übererfüllt.

Bei 140 cd/m² am Arbeitsplatz messen wir nur 13,4 Watt, daraus errechnen wir eine hervorragende Effizienz von 1,65 cd/W – damit spielt der Z24i ganz vorne mit. Der bürotypische Jahresstromverbrauch des Z24i liegt bei nur 28 kWh bzw. 8 Euro.

Anschlüsse

Der Z24i ist mit den wesentlichen für den Office-Betrieb notwendigen Anschlüssen versehen: Auf der Gehäuserückseite befindet sich links des Tragarmes (von hinten gesehen) der Netzanschluss, daneben der mechanische Hauptnetzschalter, rechterseits hat HP die Signaleingänge platziert: von links DisplayPort, DVI-Dual-Link für die digitale Signalzuspielung (beide mit HDCP-Unterstützung), sodann ein VGA-Eingang für die analoge Einspielung und die USB 2.0-Ports, einmal Up- und zweimal Downstream.

An der von vorne gesehen linken Gehäuseseite lassen sich an zwei weiteren USB 2.0-Downstream-Ports USB-Geräte anschließen.

Dem Netzanschluss und dem Netzschalter auf der linken Seite (von hinten gesehen) stehen die Signaleingänge und die USB-Ports auf der rechten Seite gegenüber.

Über Lautsprecher oder einen Kopfhöreranschluss verfügt der Z24i nicht, optional lässt sich der Monitor jedoch mit einer Stereo-Lautsprecher-Einheit ausstatten, die auch über einen Kopfhörerausgang verfügt und unter der Frontblende montiert wird.

In der Pivot-Stellung sind die Anschlüsse deutlich leichter zu erreichen. Zwei weitere USB 2.0-Buchsen befinden sich am linken hinteren Gehäuserand, der Schacht hinter den Ports birgt die herausziehbare Info-Karte mit den Monitordaten.

Bedienung

Das OSD-Menü wird beim HP Z24i über vier Drucktasten auf der rechten unteren Displayrahmenkante angesteuert. Von links nach rechts belegen die Tasten folgende Funktionen: OSD-Menüaufruf/Beenden/Optionsauswahl, Abwärts/Werte reduzieren, Aufwärts/Werte erhöhen/Signaleingangstaste direkt anwählen bei inaktivem OSD-Menü und OK/automatische Optimierung der Bildschirmanzeige aktivieren (bei VGA-Signal).

Die bündig angeordneten Tasten sind ca. 18 mm breit und 7 mm hoch, hellgrau beschriftet, weisen kurze, leichtgängige Hubwege mit einem haptisch angenehmen Federwiderstand auf und quittieren das Erreichen des Druckpunktes mit einem leisen Knacken. Zur besseren Orientierung bei der Blindbedienung verfügen die beiden mittleren Menütasten an ihren Grenzflächen über eine kleine, waagerechte Reliefmarke, die deutlich spürbar die Mitte des Tastenfeldes kennzeichnet.

 << < 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>

3 Kommentare vorhanden


Kleiner Typo im Einleitungstext. Die Auflösung des Monitors müsste 1920x1200 sein.
Tippfehler, danke für den Hinweis, wurde geändert.
how does it score against ZR2440W which seems to be slowly being withdrawn? They seem to aim similar segment of the market, so I am wondering if it brings any improvements.

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!