Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: LG Flatron 27EB22PY-W Teil 4


Helligkeit, Kontrast und Schwarzwert

Helligkeits- und Kontrastverlauf.

Mit dem Helligkeitsregler des 27EB22PY lässt sich die Leuchtdichte (Weißwert) zwischen 77 und 239 cd/m² einstellen. Die Herstellerangabe von 250 cd/m² im Datenblatt wird also knapp erreicht. Der Regelbereich ist sinnvoll gewählt, auch in dunklen Räumen kann man weit genug herunter regeln. In sehr heller Umgebung wird die Leistung oft noch ausreichen können, große Reserven gibt es hier aber nicht. Bei unserer empfohlenen Arbeitsplatzhelligkeit von 140 cd/m² steht der Regler in Position 39.

Die gemessenen Schwarzwerte sind sehr gut, die ohnehin schon sehr ansehnlichen Werte der aktuellen IPS-Generation können sie nochmals um 10 Prozent übertreffen. Wir messen zwischen 0,06 und 0,18 cd/m², daraus ergibt sich ein sehr gutes Kontrastverhältnis von durchschnittlich 1.350:1.

Helligkeitsverteilung und Farbhomogenität

Helligkeitsverteilung und Farbhomogenität beim weißen Testbild.

Mit der Helligkeitsverteilung kann man sehr zufrieden sein. Eine gute Note wird nur um Haaresbreite verpasst, denn der Mittelwert liegt knapp unter 95 Prozent. Links finden wir alle dunklen Werte, rechts alle hellen - das ist allgemein keine optimale Verteilung, doch hier ist sie noch unkritisch, denn selbst die größten Abweichungen wahren noch reichlich Abstand zur Sichtbarkeitsschwelle von 20 Prozent.

Für die Farbreinheit gibt es die gute Bewertung ohne Probleme. Das mittlere deltaE von nur 1,1 ist für einen Consumer-Monitor sehr ansehnlich, und auch der Maximalwert von 2,5 ist noch gut. Auch hier finden wir die größten Abweichungen allesamt wieder links.

Mit dem bloßen Auge sind weder auffällige Aufhellungen noch Verfärbungen zu sehen, dennoch wirkt das weiße Testbild visuell nicht sehr gleichmäßig. Dies liegt am IPS-typischen Schimmer bei größeren Blickwinkeln, er ist bei diesem Panel grau gefärbt.

Wegen der Größe des Panels werden die kritischen Blickwinkel bei normalem Betrachtungsabstand stets an einigen Stellen überschritten, das Weißbild wirkt wolkig-grau. Horizontal ist der Effekt noch nicht so stark, diagonal und vor allem vertikal dagegen schon sehr auffällig.

Blickwinkel

Horizontale und vertikale Blickwinkel.

Das Foto zeigt den Bildschirm des 27EB22PY bei horizontalen Blickwinkeln von +/- 60 Grad und vertikalen von +45 und -30 Grad. Seitlich beginnt bei etwa 35 Grad das Bild einen Grauschleier zu bekommen. Oben und unten beginnt der Effekt schon deutlich früher und auch die Helligkeit lässt nach.

Wer gerne vor dem Bildschirm lümmelt und dann gelegentlich den Kopf hebt kann diesen Effekt schon beobachten. Bei extremeren Winkeln wird der weiter entfernt liegende Bildteil in der Horizontalen deutlich dunkler wie aufgrund der optischen Gegebenheiten zu erwarten. Farbverschiebungen treten dagegen praktisch keine auf.

Farbwiedergabe

Bei Monitoren für den Consumer- und Office-Bereich testen wir zunächst die Farbwiedergabe in der Werkseinstellung nach dem Reset sowie – falls vorhanden - in einem sRGB-Modus. Anschließend wird der Monitor mit Quato iColor Display kalibriert.

Für die Messungen verwenden wir eine eigene Software, als Messgeräte werden ein X-rite i1 DisplayPro Colorimeter und ein X-rite i1 Pro Spektrofotometer eingesetzt.

Farbraumabdeckung

Abdeckung des sRGB-Farbraums (Erläuterung der 3D Ansichten).

Bei der Farbraumuntersuchung ermitteln wir auch, wie weit der Monitor den sRGB-Farbraum abdeckt. Hier bekommt der 27EB22PY mit 93 Prozent eine gute Bewertung.

Die Erläuterungen zu den folgenden Charts haben wir für Sie zusammengefasst: DeltaE Abweichung für Farbwerte und Weißpunkt, DeltaC Abweichung für Grauwerte, und Gradation.

 << < 1 2 3 4 5 6 7 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!