Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Samsung S24C450MW Teil 9


Skalierung, Bildraten und Deinterlacing

Bei der Skalierung folgt der S24C450MW einer einfachen Regel: immer Vollbild. Dies bedeutet, dass keine Auflösung – auch nicht FullHD – unverzerrt auf den Schirm kommt. Leider geht mit der Zwangsskalierung auch ein unvermeidlicher Schärfeverlust einher, der angesichts der eigentlich bestehenden Möglichkeit zur perfekten 1:1-Wiedergabe umso bedauerlicher ist.

Die dafür zuständige OSD-Option "Bildgröße" kann daran auch nichts ändern, vielmehr stiftet sie reichlich Verwirrung: mal sieht man die beiden Einstellungen Breit und Auto, mal Breit und Bildanpassung, und bei Nicht-HD-Formaten auch schon mal 4:3.

Letzteres wirkt wie erwartet, das Bild kommt dann mit 4:3 seitengerecht in voller Höhe. Die Breit-Einstellung liefert nicht die volle Breite, sondern einen fixen Overscan, der das Bildmaterial rundum beschneidet und hochskaliert. Die Bildanpassung ermöglicht das horizontale und vertikale Verschieben des Bildes – am digitalen Bildeingang haben wir allerdings keinerlei Funktion erkennen können. Überhaupt ist das Ganze kaum vorhersehbar: mal gibt es die 4:3-Option auch bei 16:9-Zuspielung, mal sieht man auch bei SD-Formaten nur Breit und Auto, 16:9 unverzerrt geht gar nicht – das macht keinen Spaß.

Halbbilder akzeptiert der S24C450MW, aber das flaue Bild zittert so stark, dass man es nicht ansehen mag. Progressives Material zeigt er mit 50p und 60p ohne Judder. 24p oder 30p sind nicht möglich, stattdessen erscheint die Meldung "Ungeeigneter Modus".

Der Mediaplayer sollte also unbedingt ein PC-kompatibles Bildsignal liefern können: Vollbilder (progressiv) im HD-Format mit 60 Hz und RGB 0-255. Andernfalls kann man den S24C450MW als Videomonitor gleich wieder ausmachen.


Bewertung
+/-
++
++
+
++
+/-
+/-
++
+/-
+
-
+/-
--
--
+/-
+/-
+/-
--
+
-
+/-
99,99 €
++ sehr gut, + gut, +/- zufriedenstellend, - schlecht, -- sehr schlecht

Datenblatt

Diskussion im Forum


Fazit

Die Bedienung des 24 Zoll Büro-Monitors ist durchweg gelungen, sieht man von der hakeligen Höhenverstellung einmal ab. Ergonomisch bietet der Samsung S24C450MW LED alles was man im Büro erwarten darf. Auch die Bedienung des OSD überzeugt vollkommen, gleiches gilt für den stabilen Standfuß und den schmalen Rahmen. Der im Betrieb völlig lautlos arbeitende Monitor, ist außerdem noch sparsam im Energieverbrauch.

Bei der Bildqualität schneidet der Samsung S24C450MW befriedigend ab. Das hängt hauptsächlich damit zusammen, dass der sRGB-Farbraum lediglich zu 87 Prozent abgedeckt wird, die Ausleuchtung nicht optimal gelungen ist und auch die Farbabweichungen nach einer Kalibrierung lediglich eine befriedigende Wertung zulassen. Leider nicht besonders gelungen ist die Farbreinheit, was zu einem wolkigen einheitlichen Weißbild führt. Insgesamt wurde die subjektive Bildqualität deshalb auch mit befriedigend gewertet.

Die angebotenen Schnittstellen sind aus heutiger Sicht etwas knapp bemessen, reichen für einen reinen Büromonitor aber sicherlich aus. Weder für die Zuspielung externer Videos, noch für anspruchsvolles Gaming kann der Monitor empfohlen werden. Die sehr kurzen vom Hersteller genannten Schaltzeiten von 5 Millisekunden konnten wir in einzelnen Messungen zwar nachvollziehen, der Durchschnittswert für unsere 15 Messpunkte betrug allerdings lange 24,5 Millisekunden.

Es bleibt abschließend ein 24 Zoll Monitor der im Büro sicherlich seine Daseinsberechtigung hat. Der Preis erscheint mit ca. 240 Euro moderat.

Gesamturteil: BEFRIEDIGEND


 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!