Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Samsung S27C650D Teil 8


Sound

Samsung verzichtet beim S27C650D auf Lautsprecher und es gibt auch keine Möglichkeit über DisplayPort eingehende Audiosignale durchzuschleifen.

DVD und Video

Einen HDMI-Eingang hat der S27C650D nicht. Video-Zuspieler wie Blu-Ray-Player, HDTV-Empfänger und Spielekonsolen können aber mit Hilfe eines DVI/HDMI-Adapters angeschlossen werden.

Nach unseren bisherigen Erfahrungen haben wir uns von Samsungs Option MagicBright nicht mehr viel versprochen. Diesmal gab es in der Einstellung "Kino" ein kühles Bild (CCT 7150K) mit übertriebener Schärfe, der Helligkeitsregler war auf 100 voreingestellt, aber regelbar.

Für unser Testvideo wählten wir lieber die (ebenso kühle) Werkseinstellung in der Helligkeit 40, den Overdrive beließen wir bei Schneller.

Test der Videoeigenschaften.

Am BD-Player lieferte der S27C650D ein sichtlich kühles Bild ab. Die Farben wirkten mehr kräftig-bunt als natürlich, helle Hauttöne tendierten schnell ins Grünlich-bleiche. Schwarzwert und Bildkontrast waren sehr gut, die Durchzeichnung von sehr hellen Szenen gelingt aber nicht sehr gut.

Auf der anderen Seite wirken sehr dunkle Schatten auffällig gut durchstrukturiert, beides ein Effekt der Gammakurve. Die Overdrive-Einstellung passte gut, auch in schnell bewegten Szenen sehen wir weder Bildartefakte noch Nachzieheffekte.

Filmszene aus dem Film "Kick-Ass".

Der Farbeindruck kann vor allem durch das Absenken von Blau und Grün um 10 Punkte erheblich gewinnen. Außerdem zeigte sich wieder einmal die Bildschärfe in Stellung 56 korrekter als in der Werksvorgabe 60.

Die Blickwinkelabhängigkeit von MVA-Panels ist bekanntermaßen gering, auch wenn der enorme Kontrastwert aus seitlicher Perspektive doch merklich nachlässt. Das störende Glühen der IPS-Konkurrenten ist hier glücklicherweise kein Problem.

Skalierung, Bildraten und Deinterlacing

Bei der Skalierung gibt sich der S27C650D ganz einfach: alle Auflösungen kommen in voller Bildschirmgröße. SD-Material wird dann natürlich in die Breite gezogen, doch zum Glück gibt es dann noch die Einstellung Auto, mit der 640x480 und 720x576 seitengerecht in voller Höhe erscheinen. Eine nichtskalierte 1:1-Wiedergabe ist nicht möglich.

Mit progressivem Material kommt der S27C650D sehr gut zurecht. OB SD oder HD, NTSC oder PAL, alles kommt einwandfrei und ohne sichtbaren Judder auf den Schirm. Nur 24p wird mit der Fehlermeldung "ungeeigneter Modus" abgewiesen.

Halbbildmaterial haben wir getestet, obwohl es im Datenblatt nicht erwähnt wird. Eine Fehlermeldung gab es nicht, aber das stark zitternde Bild zeigte uns, dass kein Deinterlacer eingebaut wurde. Hier muss also der Medienplayer die Wandlung in ein progressives Format erledigen.

Overscan

Eine Overscan-Option gibt es im OSD des S27C650D nicht. Samsungs immer wieder verwirrender PC/AV-Modus übernimmt diesmal genau nur diese Funktion, er beschneidet das Bild und skaliert den Rest auf volle Größe. Abgeschnittene Schwarzwerte und Farbverfälschungen haben wir diesmal nicht beobachtet.

Farbmodelle und Signallevel

Typische HDMI-Optionen wie die Anpassung des RGB-Signalumfangs oder des Farbmodells hat Samsung für den DVI-Eingang nicht implementiert. Hier sollte man beim Medienplayer darauf achten, dass er ein möglichst PC-kompatibles Ausgangssignal liefern kann.

 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!