Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Samsung S27C750P Teil 4


Frontal und mittig betrachtet wirkt der Bildschirm zunächst ungemein schwarz und sehr homogen, nur die Ecken hellen sich etwas auf. Bei seitlicher Betrachtung lässt der Schwarzwert allerdings sichtlich nach, und die Schirmoberfläche wird allgemein heller. Richtig schwarz ist der Monitor also immer genau dort, wo man nahezu senkrecht auf seine Oberfläche schaut.

Ausleuchtung bei seitlichem Blickwinkel.

Helligkeit, Kontrast und Schwarzwert

Helligkeits- und Kontrastverlauf.

Mit dem Helligkeitsregler des S27C750P kann die Leuchtdichte (Weißwert) zwischen 35 und 373 cd/m² eingestellt werden. Der Regelbereich ist gut ausgelegt, auch wenn man selbst in sehr dunklen Räumen wohl kaum jemals ganz auf null herunter drehen wird.

Bei der Maximalhelligkeit von 300 cd/m² im Datenblatt gibt Samsung sich bescheiden, unser Testgerät kann tatsächlich 25 Prozent mehr Licht bringen. Für Präsentationen in sehr heller Umgebung reicht die Leistung somit ebenfalls gut aus. Bei unserer empfohlenen Arbeitsplatzhelligkeit von 140 cd/m² steht der Regler in Position 29.

Die enorm niedrigen Schwarzwerte des AMVA-Panels stechen alle IPS- oder TN-Mitbewerber locker aus. Wir messen zwischen 0,01 und 0,10 cd/m², damit erreicht das Kontrastverhältnis enorme 3.600:1.

Helligkeitsverteilung und Farbhomogenität

Helligkeitsverteilung und Farbhomogenität beim weißen Testbild.

Die Helligkeitsverteilung beim weißen Testbild ist nur zufriedenstellend. Die beiden mit Abstand dunkelsten Werte finden wir in den Ecken oben links und rechts, alle anderen Ergebnisse bleiben im einstelligen Prozentbereich und damit deutlich unterhalb der nominellen Sichtbarkeitsschwelle. Der Mittelwert liegt bei 93 Prozent.

Bei der Farbreinheit gibt es auch keine bessere Bewertung. Das mittlere deltaE ist mit knapp 1,5 eigentlich noch gut, doch im oberen Drittel finden wir vier von fünf Messwerten nahe an 3,0.
Mit dem bloßen Auge fallen zunächst weder großflächige Aufhellungen noch Verfärbungen auf. Bei genauerem Hinsehen wirkt der obere Rand zweifingerbreit etwas dunkler, in der linken unteren Ecke sieht man eine schmale Randaufhellung.

Mit Kenntnis der Messergebnisse ahnt man dann auch den Lichtverlust in den beiden oberen Ecken. Bei größeren Blickwinkeln legt sich ein hellgrauer Schimmer über das Bild, der aber eher in der Diagonalen oder Vertikalen auffällt, horizontal ist er ausgesprochen schwach.

Coating

Die Oberflächenbeschichtung des Panels (Coating) hat auf die visuelle Beurteilung von Bildschärfe, Kontrast und Fremdlichtempfindlichkeit einen großen Einfluss. Wir untersuchen das Coating mit dem Mikroskop und zeigen ein Foto der Oberfläche des Panels (vorderste Folie) in extremer Vergrößerung.

Das Panel des S27C750P ist mattiert aber schwach glänzend, dafür findet man oft die Bezeichnung semi-glossy. Die Oberfläche reflektiert einfallendes Fremdlicht deutlich stärker als bei matten Beschichtungen.

Semi-glossy Coating des S27C750P.

Die einzelnen Subpixel sind in der Makroaufnahme sehr deutlich erkennbar. Nachteilige Auswirkungen auf Schärfeleistung und Bildkontrast oder auch Glitzern (Kristalleffekt) sind hier ausgeschlossen. Andererseits wird Fremdlicht relativ wenig gestreut, stärkere Leuchten im Hintergrund können je nach Einfallswinkel durchaus zu störenden Reflektionen führen.

Blickwinkel

Horizontale und vertikale Blickwinkel.

Das Foto zeigt den Bildschirm des S27C750P bei horizontalen Blickwinkeln von +/- 60 Grad und vertikalen von +45 und -30 Grad. Wie bei einem MVA-Panel zu erwarten bleiben die Farben auch bei seitlicher Betrachtung konstant. Lediglich eine leicht Kontrastabnahme ist bei seitlichem Betrachtungswinkel merkbar.

 << < 1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!