Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: AOC g2770Pqu Teil 3


Gut laufende Mechanik auch im Pivotmodus.

Eine zweite Hand ist einzig für den Pivotmodus nötig. Alle anderen Funktionen lassen sich durch das toll ausbalancierte Konstrukt und das hohe Gewicht bequem mit einer Hand bewerkstelligen, ohne dass man Angst haben muss, dass das Gerät umkippt.

Der AOC G2770PQU besitzt ein sehr minimalistisches Design und spiegelt den derzeitigen Trend wieder. Glücklicherweise wurde gänzlich auf spiegelnde oder glänzende Elemente verzichten. So können keine Spiegelungen oder Lichtreflexe den Spielegenuss stören.

Das versprochene "atemberaubende Design" konnten wir jedenfalls nicht ganz nachvollziehen. Insgesamt überzeugte uns optisch die Rückseite fast mehr als die Front.

Langer aber schmaler Belüftungsschlitz.

Monitore mit LED-Hintergrundbeleuchtung erzeugen wenig Wärme. Beim AOC G2770PQU wird ein internes Netzteil verwendet, so dass auf Lüftungsöffnungen nicht komplett verzichtet werden konnte. Für Abluft sorgt ein Gitter, das sich über die ganze Länge des Anschluss-Panels erstreckt. Das Gerät wird im Betrieb aber maximal handwarm.

Technik

Betriebsgeräusch

Das Testgerät arbeitet in allen Einstellungen völlig lautlos. Auch wenn man das Ohr direkt an die Rückseite legt, kann man keinen Laut vernehmen. Allerdings kann gerade die Geräuschentwicklung einer gewissen Serienstreuung unterliegen, weshalb diese Beurteilung nicht für alle Geräte einer Serie gleichermaßen zutreffen muss.

Stromverbrauch

  Hersteller Gemessen
Betrieb maximal 45 W 32,7 W
Betrieb typisch - -
Arbeitsplatz 140 cd/m² - 19,3 W
Betrieb minimal - 15,0 W
Energiesparmodus 0,5 W 0,3 W
Ausgeschaltet (Soft Off) - 0,1 W
Ausgeschaltet (Netzschalter) - 0 W

Ohne zusätzliche Verbraucher (USB und Lautsprecher)

AOC nennt in seinen Datenblättern einen Maximalverbrauch von 45 Watt, wir messen mit 32,7 Watt deutlich weniger. Der Power-Button senkt den Verbrauch fast auf null, es sind lediglich noch 0,1 Watt messbar. Im Standby-Modus messen wir 0,3 Watt, die Vorgaben der aktuellen EU-Richtlinie werden sehr gut eingehalten. Wenn der AOC G2770PQU per Netzschalter vom Stromnetz getrennt wird, verbraucht er überhaupt keine Energie mehr.

Bei 140 cd/m² am Arbeitsplatz zeigt das Messgerät 19,3 Watt an, die Effizienz bei dieser Helligkeit berechnet sich zu ausgezeichneten 1,5 cd/W.

Anschlüsse

Anschlusstechnisch wird jede geläufige Schnittstelle geboten und noch etwas mehr. Als analoge Variante steht ein VGA-Eingang zur Verfügung. Den digitalen Part übernehmen HDMI, DVI und DisplayPort.


Umfangreiche Anschlussauswahl des G2770PQU.

 << < 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!