Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Asus VS24AHL Teil 5


Blickwinkel

Horizontale und vertikale Blickwinkel.

Das Foto zeigt den Bildschirm des VS24AHL bei horizontalen Blickwinkeln von +/- 75 Grad und vertikalen von +60 und -45 Grad. Das verbaute IPS-Display unseres Testgerätes sorgt praktisch in allen Blickwinkeln für eine stabile Farbwiedergabe. Die Kontrastwerte fallen jedoch ab einem Winkel von etwa 40° ab und es zieht sich ein leichter Schleier über das Bild. Vertikal von oben oder unten betrachtet dunkelt das Bild ein wenig ab, bleibt aber klar und kontrastreich.

Farbwiedergabe

Bei Monitoren für den Consumer- und Office-Bereich testen wir zunächst die Farbwiedergabe in der Werkseinstellung nach dem Reset sowie – falls vorhanden - in einem sRGB-Modus. Anschließend wird der Monitor mit Quato iColor Display kalibriert.

Für die Messungen verwenden wir eine eigene Software, als Messgeräte werden ein X-rite i1 DisplayPro Colorimeter und ein X-rite i1 Pro Spektrofotometer eingesetzt.

Farbraumabdeckung

Abdeckung des sRGB-Farbraums (Erläuterung der 3D Ansichten).

Die Farbraumuntersuchung zeigt, dass der VS24AHL den sRGB-Farbraum mit 98 Prozent sehr gut abdeckt.

Die Erläuterungen zu den folgenden Charts haben wir für Sie zusammengefasst: DeltaE Abweichung für Farbwerte und Weißpunkt, DeltaC Abweichung für Grauwerte, und Gradation.

Nach dem Reset im OSD sind folgende Werte vorgegeben: Modus Standard, Farbeinstellung Anwender RGB 100, Helligkeit 90 und Kontrast 80. Ein Gammaeinsteller ist nicht vorhanden.

Vergleich der Werkseinstellung mit dem sRGB-Arbeitsfarbraum

Farbwiedergabe in der Werkseinstellung Standard.

Mit 6.815K ist der Weißpunkt in der Werkseinstellung ein wenig kühler als die Referenz 6500K. Bei den Graustufen bewegt sie sich bei 6600K, die deltaC-Abweichungen und auch der Rangewert sind daher zufriedenstellend. Die Gammakurve verläuft mit einem abenteuerlichen Schwung um den Mittelwert 2,14 – das ist nicht normgerecht, aber akzeptabel.

Für normale Arbeiten im Bereich Office, Internet und auch Video ist die Farbwiedergabe tadellos. Bei der Eignung für farbverbindliches Arbeiten bewerten wir in der Werkseinstellung nur die Grauwiedergabe, hier schneidet der VS24AHL zufriedenstellend ab. Für einen Consumer-Monitor kann sich dieses Ergebnis durchaus sehen lassen.

Die ausführlichen Testergebnisse können als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Vergleich der sRGB-Einstellung mit dem sRGB-Arbeitsfarbraum

Farbwiedergabe in der sRGB-Einstellung.

Der sRGB-Modus im OSD liefert exakt den gleichen Bildeindruck wie der zuvor beschriebene Standardmodus. Auch die Messsonde findet keine gravierenden Unterschiede. Der Rückgang der Helligkeit auf 171 cd/m² ergibt sich, weil der Helligkeitsregler im sRGB-Modus leider fest eingestellt ist. Das ist zwar nicht allzu grell, dennoch gibt es für solche Sperren keinen vernünftigen Grund.

Neben der Grauwiedergabe werden nun auch die Buntfarben bewertet. Mit einem mittleren deltaE von 2,3 fährt der VS24AHL auch hier eine zufriedenstellende Bewertung ein.

Die ausführlichen Testergebnisse können als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Vergleich des kalibrierten Monitors mit dem sRGB-Arbeitsfarbraum

Durch die Kalibrierung und Profilierung wird eine möglichst hohe Neutralität und Linearität der Farbwiedergabe erzielt. Farbechtheit (im Rahmen der Monitorgrenzen) erreicht man erst im Zusammenspiel mit farbmanagementfähiger Software.

Farbwiedergabe nach der Kalibrierung.

 << < 1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!