Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Eizo Foris FS2434-BK Teil 2


Mittels Drehteller im Standfuß lässt sich der Eizo FS2434 seitlich um 170 Grad fast einmal um die eigene Achse drehen und zeigt hier ein maximales Maß an Flexibilität. Leider ist auch hier ein relativ großer Kraftaufwand notwendig um den Monitor seitlich zu drehen, dabei passiert es oft dass der Eizo FS2434 von seinem ursprünglichen Standort verschoben wird.

Außerdem erlaubt der Eizo FS2434 noch eine Veränderung der Neigung des Displays. Ein Grad nach vorne und 28 Grad nach hinten lässt die Mechanik zu und zwar angenehm leichtgängig.

Neigefunktion des Eizo FS2434.

Der Eizo FS2434 unterstützt den VESA Standard und zwar im 100 Millimeter Abstand. Daher ist es möglich auf eine alternative Befestigungsmöglichkeit zurückzugreifen und damit die Ergonomie des Eizo FS2434 zu optimieren. Im Lieferzubehör des Monitors befinden sich hierfür bereits 4 Befestigungsschrauben.

Unterstützung des VESA Standards beim Eizo FS2434.

Der Standteller der 24 Zoll Monitors muss vor der Inbetriebnahme erst montiert werden. Denkbar einfach wird dies mit Hilfe einer Flügelschraube bewerkstelligt. Es ist auch nicht möglich den Standteller verkehrt herum zu montieren. Eine Kabelführung in Form eines Kabelkanals ist nicht vorhanden. Lediglich über einen Kunststoffring lassen sich die Kabel zusammenführen.

Standfuß des Eizo FS2434: die integrierte Drehscheibe erlaubt eine seitliche Drehung um 170 Grad.

Kabelführung auf der Rückseite des Standfußes.

Funktional aber auch optisch schick präsentiert sich der rote Haltegriff auf der Gehäuserückseite. Damit lässt sich der Eizo FS2434 sehr komfortabel transportieren. Direkt darüber befinden sich die wenigen Belüftungsöffnungen des Monitors. Dank LED Technik muss nur die Abwärme der Spannungswandler aus dem Inneren des Gehäuses geleitet werden.

Belüftungsöffnungen und Haltegriff des Eizo FS2434.

Die roten Elemente heben sich vom ansonsten schwarzen Gehäuse gekonnt ab und geben dem Eizo FS2434 einen sportlichen Look ohne aufdringlich zu sein. Das Gehäuse des Monitors ist gut verarbeitet und das rahmenlose Design macht ordentlich was her. Insgesamt wirkt das Auftreten des neuen Eizo FS2434 moderner und frischer. Bei der Mechanik besteht allerdings Optimierungsbedarf.

 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>

1 Kommentar vorhanden


Kann dem Test soweit echt zustimmen. Der Monitor ist ausreichend schnell und hat dabei auch eine absolut geniale Bildqualität. Hab schon den FS2333 besessen, welche ich nu weiter vererbt habe.

Das einzige was mir aufgefallen ist, ist, das der besagte Glitzer-Effekt durch die Matte Folie stärker als bei dem FS2333 auffällt, was manche Leute vllt. schon stören könnte. Mir fällt es auch auf, stört mich aber nicht.

Ansonsten ein Super Monitor!

Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!