Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Fujitsu B27T-7 LED Teil 4


Im vierten Abschnitt kann zwischen den vordefinierten Farbtemperaturen sRGB, 6500K, 7500K, 9300K und Native gewählt werden. Eine benutzerdefinierte Auswahl der Farben Rot, Grün und Blau ist ebenfalls möglich.

Auswahl der Farbtemperatur.

Die OSD Einstellungen im fünften Abschnitt fallen recht übersichtlich aus. Einstellbar sind neben der Sprache nur die Dauer und die Rotation des OSDs für den Pivotmodus. Verschoben werden kann das OSD nicht, so dass es immer mittig im unteren Teil des Displays erscheint.

Die erweiterten Einstelloptionen fallen ebenfalls nicht sehr üppig aus. Wählbar ist das Eingangssignal, die DDC/CI Funktion und der dynamische Kontrast. Der letzte Reiter zeigt die aktuell verwendete Anschlussart, die Auflösung, die Hertzzahl und die Farbtemperatur an.

 

Erweiterte Einstelloptionen.

Zusatzfunktionen

Eco-Modus

Der Eco-Modus lässt sich bequem über die Schnelltaste ein- und ausschalten. Einstelloptionen gibt es in diesem Bereich nicht, die Funktion ist im eigentlichen OSD nicht aufgelistet. Der auf der Homepage beworbene Eco-LED Indikator wurde in die Statusleuchte integriert. Leuchtet diese im Betrieb grün, ist der Eco-Modus aktiv, leuchtet sie dagegen blau, ist er nicht aktiv.

Im aktivierten Zustand wird laut Anleitung die Farbtemperatur auf 6500 Kelvin gesetzt und die Helligkeit reduziert. Beides stimmt in der Praxis nicht. Wir haben den Test der Eco-Funktion nach der Kalibrierung des Gerätes durchgeführt, die Farbtemperatur war entsprechend auf "Benutzerfarbe" eingestellt und die Rot-, Grün- und Blauwerte angepasst. Bei einer Aktivierung bzw. Deaktivierung der Eco-Funktion änderte sich an dieser Einstellung nichts.

Die Helligkeit haben wir nach der Kalibrierung auf den Wert 53 gestellt und dadurch automatisch den Eco-Modus aktiviert. Jede Helligkeit unter 75 aktiviert den Eco-Modus automatisch, der aber bis auf die Änderung der LED am Gerät keine weiteren Auswirkungen zu haben scheint. Wird der Eco-Modus ausgeschaltet, wird ein Wert über 75 gewählt und zwar der, der zuletzt ausgewählt wurde.

Der Schalter ist damit nur für einen schnellen Wechsel der Helligkeit zu gebrauchen, wobei ein Wert unter und einer über 75 liegen muss. Da die Helligkeitsreglung ebenfalls eine Schnelltaste besitzt, ist der Mehrwert des Eco-Modus sehr begrenzt.

Eco-Modus ein: grün, Eco-Modus aus: blau.

Bildqualität

Die Bildschirmfläche ist matt und da der Rahmen und der Innenrahmen des Monitors ebenfalls matt sind, wird das dargestellte Bild im Betrieb nicht durch Spiegelungen gestört.

Beim Reset stellt der Monitor folgende Werte ein: Helligkeit 75, Kontrast 50, Schwarzwert 50 und Farbtemperatur 6500K. Diese Werte wurden für die nachfolgende Beurteilung bei Werkseinstellung verwendet. Ein Gammawert kann nicht verstellt werden, genauso wenig wie die Schärfe.

Graustufen

Die Helligkeit wurde erfreulicherweise nicht auf voller Stärke voreingestellt, so dass diese für den ersten Betrieb nicht direkt reduziert werden muss. Verschiedene Testbilder wirkten sehr scharf und weisen nur ein minimales Banding auf. Ein deutliches IPS Glitzern oder weitere negative Effekte waren ebenfalls nicht ausmachbar.

Graustufen und -verlauf.

Bei der Graustufendarstellung schneidet das Gerät gut ab. Bei den hellen Balken konnten nur die jeweils äußersten Exemplare nicht mehr vom Hintergrund differenziert werden, bei den dunklen Balken waren es die beiden jeweils letzten Balken, die nicht mehr vom Hintergrund unterschieden werden konnten.

 << < 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!