Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Iiyama ProLite GB2773HS-GB1 Teil 7


Werkseinstellung (Color Adjust: User Color) im Vergleich mit sRGB

Farbwiedergabe in der Werkseinstellung.

Die Werkseinstellung ist nicht gelungen. Schon ganz ohne Untermauerung durch konkrete Messwerte sticht die schlechte Graubalance ins Auge. Neutraltöne werden mit teils erheblichen Einfärbungen wiedergegeben. Außerdem kommt es durch die ungünstige Tonwertkurve zu Zeichnungsverlusten in den Tiefen. Die Abweichungen in den bunten Farben spielen für die Bewertung der Werkseinstellung keine Rolle.

Die ausführlichen Testergebnisse können als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Werkseinstellung (Color Adjust: Warm) im Vergleich mit sRGB

Durch die Kalibrierung und Profilierung wird eine möglichst hohe Neutralität und Linearität der Farbwiedergabe erreicht. Farbechtheit (im Rahmen der Monitorgrenzen) wird erst im Zusammenspiel mit farbmanagementfähiger Software erreicht.

Farbwiedergabe im Bildmodus Warm.

Mit leicht angepasster Werkseinstellung (Color Adjust: Warm) verbessert sich die Graubalance. Die verbleibenden Einfärbungen können die Gesamtnote in dieser Kategorie aber nicht anheben. Der Weißpunkt ist zudem, ausgehend von der Tageslichtkurve, deutlich in Richtung Grün verschoben. Hier besteht seitens des Herstellers Optimierungsbedarf. Das gilt auch für die nach wie vor problematische Tonwertkurve.

Ein expliziter sRGB-Modus ist nicht vorhanden. Auf eine präzise Darstellung in nicht farbmanagementfähigen Anwendungen muss der Benutzer daher verzichten.

Die ausführlichen Testergebnisse können als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Messungen nach Kalibration und Profilierung

Für die nachfolgenden Messungen wurde der Iiyama GB2773HS aus Quato iColor Display heraus kalibriert (Color Adjust: User Color) und profiliert. Die angestrebte Helligkeit lag bei 140 cd/m². Als Weißpunkt wurde D65 gewählt.

Beides stellt keine allgemeingültige Empfehlung dar. Das gilt auch für die Wahl der Gradation, zumal die aktuelle Charakteristik im Rahmen des Farbmanagement ohnehin berücksichtigt wird.

Profilvalidierung

Der Iiyama GB2773HS zeigt keine auffälligen Drifts oder unschöne Nichtlinearitäten. Das Matrix-Profil beschreibt seinen Zustand sehr exakt. Eine Wiederholung der Profivalidierung nach 24 Stunden ergibt keine signifikant erhöhten Abweichungen. Alle Kalibrationsziele wurden erreicht. Die Graubalance ist gut. Trotz der erheblichen Eingriffe in die LUT der Grafikkarte bleiben größere Tonwertabrisse aus.

Die ausführlichen Testergebnisse können als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Vergleich mit sRGB (farbtransformiert)

Unser CMM berücksichtigt Arbeitsfarbraum- und Bildschirmprofil und führt auf dieser Basis die notwendigen Farbraumtransformationen mit farbmetrischem Rendering-Intent durch. Das gelingt für den Iiyama GB2773HS einwandfrei. Sein Farbumfang reicht – mit sRGB als Referenz – aus, um größere Abweichung durch "Out of Gamut"-Farben zu vermeiden.

Die ausführlichen Testergebnisse können als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Interpolation

Um größtmögliche Flexibilität zu erreichen und den GB2773HS auch mit älteren Spielen oder Anwendungen zu betreiben, die keine FullHD-Auflösung unterstützen, sollte das Gerät auch mit kleineren Auflösungen zurechtkommen. Bei 16:9 Formaten funktioniert die Einstellung "Vollbild" leider nicht korrekt. Die einzige Möglichkeit ein unverzerrtes interpoliertes Bild zu sehen, ist der Modus "Seitenverhältnis".

Auch an den digitalen Eingängen kann der Schärferegler eingesetzt werden und leistet recht gute Arbeit. Selbst bei der Einstellung 5, was das Maximum darstellt, können wir keine Farbsäume erkennen, dafür erscheinen Konturen etwas kräftiger.

Der 1:1 Modus nennt sich beim Iiyama GB2773HS "Dot by Dot" und zeigt exakt die Auflösung, die über die Grafikkarte ausgegeben wird. Natürlich erscheinen dann Trauerränder links, rechts, oben und unten, jedoch wird man mit einer scharfen und seitengerechten Darstellung belohnt.

Testgrafik: links nativ und rechts 1.280 x 720 Modus "Seitengerecht".

 << < 4 5 6 7 8 9 10 11 > >>

1 Kommentar vorhanden


ich habe den GB2773HS-GB2 (mit der 2 am Ende) zuhause und werde ihn schnellstmöglich zurückgeben. Das Panel ist eine Zumutung. Bei einem Grau-Testbild: Im oberen Viertel des Monitors ist er noch Grau und darunter wird das Grau zu Grün.

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!