Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: LG 34UC97-S Teil 9


Einziger Wermutstropfen ist die Ausleuchtung des Panels. Die etwas aufgehellten Ecken des Panels und der doch deutliche Glow-Effekt, welcher sich insbesondere in dunklen Szenen störend bemerkbar machen kann. Dennoch stellt sich auch aufgrund des hohen Kontrastwertes und des Curved-Effekts ein schönes Filmerlebnis ein.

Filmszene aus dem Film "The Hangover".

Bildraten und Deinterlacing

Die Darstellung 24Hz stellt kein Problem für den 34UC97-S dar. Ein 3:2-Pulldown auf 60Hz findet nicht statt, sodass unangenehme Mikro-Ruckler bei langen Kameraschwenks gänzlich ausbleiben. 50Hz progressive Signale erkennt der LG ebenso.

LG hat keinen Deinterlacer verbaut. Dadurch werden DVDs, welche interlaced Bilder ausgeben, stark verpixelt und zitternd wiedergegeben. Dieser Effekt wird durch die Skalierung auf die native Panel-Auflösung noch zusätzlich verstärkt. Sollte der DVD-Player dazu in der Lage sein das 576i Signal in ein progressives Signal auszugeben, was fast jeder Player kann, so wird dieses einwandfrei auf dem LG 34UC97-S angezeigt.

Farbmodelle und Signallevel

Der RGB-Signalumfang wie auch das Farbmodell (RGB oder YPbPr) muss manuell eingestellt werden. Die dafür benötigte Option findet sich im OSD unter "Bildschirm" im Unterpunkt "Bild". Dort sollte die Einstellung "Low" für die meisten Player gewählt werden. "High" kommt typischerweise bei PCs und MACs zum Einsatz.


Bewertung
++
-
+/-
-
++
+
+
++
+/-
+/-
+/-
++
+/-
-
+
+
+
+
-
++
+
+/-
Kein Preis verfügbar
++ sehr gut, + gut, +/- zufriedenstellend, - schlecht, -- sehr schlecht

Datenblatt

Diskussion im Forum


Fazit

LG ist im Segment der 21:9 Monitore klarer Marktführer. Nachdem die gebogenen Panels im TV-Bereich immer häufiger zum Einsatz kommen, war die Präsentation eines Curved-Monitors nur eine Frage der Zeit. Und Alternativen zum UltraWide 34UC97-S am Markt gibt es momentan nicht. So stellt sich die Frage: bringt der gebogene Monitor tatsächlich eine signifikante Verbesserung bei der Bildqualität? Aus unserer Sicht nicht wirklich, wenngleich bei mittiger Sitzposition zumindest dem Monitor in den äußeren Randbereichen ein plastischeres Bild nicht abgesprochen werden kann.

Keine Frage unsere Erwartungshaltung war nach dem sehr guten Ergebnis des 34UM95-P ehrlich gesagt ziemlich hoch. Auch wenn Farbraumvolumen, Kontrast und Blickwinkel überzeugen, sticht doch das Design des Monitors unweigerlich hervor. Die Krümmung des Panels verstärkt diesen Eindruck nochmals.

Die Bildaufbauzeiten sind für ein Panel dieser Größe gut, was man von der Signalverzögerung leider nicht behaupten kann. Solange keine sehr schnellen Shooter gespielt werden, sollte der Lag aber ohne Konsequenzen bleiben.

An die beim 34UM95-P noch hochgelobte Ausleuchtung ohne Glow kommt der 34UC97-S nicht heran. Insbesondere in den Ecken hat der 21:9 Monitor zu kämpfen und das ist gerade bei der Darstellung von Filmmaterial schade. Schade deshalb, denn bei der Signalzuspielung stellt sich der 34UC97-S ziemlich gut an.

Ernsthafte Kritik kommt eigentlich nur beim teilweise trägen OSD auf, das zudem Einstellungen einfach vergisst. Die 5-Wege-Navigation per Joystick ist nach unserer Meinung die momentan beste Lösung einen Monitor komfortabel zu bedienen. Außerdem ist der Stromverbrauch ziemlich hoch, wobei auch nicht viel höher als beim 34UM95-P.

Bei der Gesamtwertung vergeben wir noch ein knappes gut und das deshalb, weil wir die technische Innovation des Curved-Designs würdigen wollen. Doch ist ein Aufpreis von 300 Euro zum 34UM95-P tatsächlich gerechtfertigt, nur weil ein gebogenes Panel zum Einsatz kommt? Hier wird der Käufer entscheiden. Aus unserer Sicht hat der 34UM95-P allerdings mehr zu bieten und zudem das deutlich bessere Preis-/Leistungsverhältnis.

Update 14.01.2015: Für den 34UC97-S ist ein Firmware-Update verfügbar, das die Probleme im PbP-Betrieb beheben soll.

Gesamturteil: GUT

 

 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!