Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: LG 34UM65-P Teil 2


Die Neigung lässt sich beim LG 34UM65-P um fünf Grad nach vorne und 15 Grad nach hinten verstellen. Die Einstellung erfolgt dabei stufenlos und leichtgängig, der Monitor bleibt aber trotzdem an jeder gewünschten Position stehen.

Minimale und maximale Neigungseinstellung.

Die Verarbeitungsqualität des Monitors ist gut, es konnten keine größeren Spaltmaße oder ähnliche negative Eigenschaften entdeckt werden. Durch den Einsatz von viel Plastik wirkt das Gerät aber teilweise nicht ganz so hochwertig.

Technik

Betriebsgeräusch

Der Monitor und das externe Netzteil gaben keine erkennbaren Geräusche ab. Hochfrequente Töne oder andere störende Effekte waren ebenfalls nicht hörbar. Allerdings kann gerade die Geräuschentwicklung einer gewissen Serienstreuung unterliegen, weshalb diese Beurteilung nicht für alle Geräte einer Serie gleichermaßen zutreffen muss.

Stromverbrauch

  Helligkeit Hersteller Gemessen
Betrieb maximal 100 % 57,0 W 45,0 W
Arbeitsplatz 140 cd/m² 27 % 48,0 W 26,7 W
Betrieb minimal 0 % - 17,3 W
Standby-Modus maximal - 0,5 W 0,2 W
Ausgeschaltet - 0,5 W 0,1 W

Der Hersteller gibt den typischen Verbrauch des Monitors mit 48 Watt an, welchen wir als Vergleichswert für unsere typische Arbeitsplatzumgebung mit 140 cd/m² genommen haben. Der maximale Verbrauch soll sogar bei 57 Watt liegen. Messen konnten wir erfreulicherweise deutlich geringere Werte.

Ein Verbrauch von unter 27 Watt bedeutet bei dem großen 34 Zoll Monitor eine sehr gute Energieeffizienz von fast 1,5 cd/W und damit auch eine sehr gute Gesamtbewertung. Die Werte im ausgeschalteten Zustand und im Standby konnten ebenfalls voll überzeugen. Eine Steckdosenleiste zur vollständigen Trennung des Monitors vom Stromkreis ist daher eigentlich nicht notwendig.

Anschlüsse

Mittig auf der Rückseite befinden sich von links nach rechts ein DVI-, ein HDMI- und ein DisplayPort-Anschluss. Es gibt außerdem zwei Audiobuchsen für eingehende und ausgehende Signale und den Anschluss für das externe Netzteil. Der zweite HDMI Anschluss befindet sich seitlich neben dem DVI-Anschluss und ist auf den ersten Blick kaum erkennbar.

Weitere Anschlüsse im Rahmen oder im Standfuß besitzt das Gerät nicht.

Anschlüsse des LG 34UM65-P.

Bedienung

Mittig unter dem Rahmen des LG 34UM65-P befindet sich ein kleiner Joystick über den das OSD gesteuert wird. Der Joystick kann gedrückt und in vier Richtungen gesteuert werden. Der Druckpunkt war dabei angenehm und das Steuern durch das Menü ging einfach von der Hand. Im OSD selber wird eingeblendet, welche Richtung welche Funktion ausübt, so dass der Joystick selber ohne Beschriftungen auskommt.

Joystick für die Steuerung des OSDs.

Wird der Joystick im normalen Betrieb nach links oder rechts gedrückt, erscheint eine kleine Anzeige, über die die Lautstärke geregelt werden kann.

Einstellbarkeit der Lautstärke.

 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>

1 Kommentar vorhanden


Habe mir den LG 34UM65 gekauft und bei mir lässt sich die Helligkeit auch unter eine Einstellung von 30% reduzieren.
Es sind dann auch wesentlich weniger als 130cd/m²

Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!