Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Philips 242G5DJEB Teil 3


Dank der Pivotfunktion, muss man seinen Kopf nicht verrenken, um das Gerät mit den notwendigen Kabeln zu verbinden, welche schließlich senkrecht zum Monitor verlaufen. Schade ist nur, dass Philips bei so einem großen Spektrum an Anschlüssen nicht an eine Kabelführung gedacht hat.

Als "Schmankerl" ist es möglich den ersten HDMI-Port als MHL-Anschluss (Mobile High- Definition Link) zu nutzen. Hier kann man mobile Geräte, wie z.B. SmartPhones oder Tablets anschließen und deren Ausgabe bildschirmfüllend am Monitor genießen.

Viel Platz für externe Geräte.

MHL

Die Verbindung per MHL (passendes Kabel ist Voraussetzung und muss erworben werden), funktioniert ausgezeichnet. Das Testgerät (Samsung Galaxy S4) wird ohne Verzögerung erkannt, sofern über das Eingangswahlmenü "MHL-HDMI" gewählt wird. Auch die Funktion der Bilddrehung bleibt am Telefon erhalten, so dass man im horizontalen Betrieb mit einer bildschirmfüllenden Anzeige belohnt wird.

Smartphone in 1920x1080 Auflösung Dank MHL-Schnittstelle.

Bedienung

Der 242G5DJEB verfügt über zwei Möglichkeiten, das OSD zu bedienen. Zum einen über die Tasten am Gerät, die sich unterhalb der rechten Seite des Monitors befinden und zum anderen über das "SmartKeypad", das als kabelgebundene Fernbedienung mit der Anschlussleiste verbunden wird.

Die Monitorgebundenen fünf Tasten unter der rechten Seite lassen sich gut erfühlen und geben mittels Knacken Rückmeldung über die Betätigung, wobei auffällt, dass die äußerst rechte Taste den saubersten Druckpunkt hat. Bei jeder Taste Richtung links wird der Druckpunkt schwammiger.

Die kleine Betriebs-LED leuchtet in der rechten Ecke schwach in Weiß und stört keineswegs. Im Standby leuchtet sie überhaupt nicht. Komischerweise sollte sie laut Handbuch weiß blinken. Tut sie aber nicht.

Das "SmartKeypad" verfügt über 6 Bedientasten. Hier werden die gleichen Funktionen geboten, die auch am Monitor vorhanden sind, plus zwei programmierbare Tasten für ein schnelles Setup.

"SmartKeypad" guter Gedanke aber schwammige Tasten.

Mechanisch gesehen, wird hier auch mit einem Knacken das Feedback über die Betätigung gegeben, der Tastendruck ist dennoch schwammig. Mit den unteren Tasten klappt die Rückmeldung besser als mit den oberen. Das fühlt sich nicht nur unangenehm an, sondern macht vor allem Angst, dass die Fernbedienung nicht sehr lange halten könnte.

Schlechte Lesbarkeit der OSD-Beschriftung.

OSD

Wie bereits erwähnt, lässt sich die Beschriftung des OSD-Menüs nur sehr schwer und schon im Halbdunkeln überhaupt nicht lesen, was nicht unbedingt zur Benutzerfreundlichkeit beiträgt. Hat man sich jedoch ein wenig mit dem Monitor beschäftigt ist die Tastenbelegung logisch aufgebaut und geht recht gut von der Hand.

Das OSD-Menü wird über die zweite Taste von rechts gestartet, die auch gedrückt werden muss um Einstellungen im Untermenü zu verändern.

Navigiert wird mit der Pfeiltasten nach unten (zweite Taste von links), welche zudem als Hotkey für die Eingangswahl dient bzw. mit der Pfeiltaste nach oben (dritte Taste von rechts). Zum Verlassen der Einzelnen Punkte dient die äußerst linke Taste, welche außerdem als Hotkey für das SmartImage-Menü dient. Mit der äußerst rechten Taste wird das Gerät in den Standby-Modus versetzt und weckt es wieder auf.

Das Menü ist in zwei Hauptkategorien aufgeteilt. Die erste Kategorie ist in vier Unterkategorien aufgeteilt und betrifft Funktionen die eher öfter verändert werden. Die zweite betrifft das allgemeine Setup welches in der Regel eher selten verändert wird.


Die OSD-Einstellungsebenen wirken sehr aufgeräumt.

 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!