Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Asus MX27AQ Teil 5


Blickwinkel

Das Foto zeigt den Bildschirm des MX27AQ bei horizontalen Blickwinkeln von +/- 60 Grad und vertikalen von +45 und -30 Grad. IPS-Panels sind unter anderem für ihre sehr gute Blickwinkelstabilität bekannt. Das bedeutet, dass auch bei großem Blickwinkel keine oder kaum Farbveränderungen auftreten.

Das AH-IPS-Panel des ASUS MX27AQ hat einen besonders stabilen Blickwinkel. Trotz des großen Displays spielt es bei "normalen" Blickwinkeln beziehungsweise Kopfbewegungen am Schreibtisch hinsichtlich Helligkeit und Farben keine Rolle, ob sich das Motiv in der Bildmitte oder an den Rändern der Bildfläche befindet. Belichtung und Farbsättigung eines Bildes können somit auch für die EBV korrekt beurteilt werden.

Horizontale und vertikale Blickwinkel.

Bei extremeren Blickwinkeln, wie sie etwa beim Betrachten eines Films oder einer Präsentation mit mehreren Personen vorkommen, kommt es vor allem zu einem Verlust an Kontrast und einer leichten Abdunkelung. Am stärksten ist das bei Betrachtungswinkeln von oben zu sehen. Farbverschiebungen sind dagegen subjektiv kaum zu beobachten. Insgesamt ist die Blickwinkelstabilität des MX27AQ ausgezeichnet.

Interpolation

Der Bildschärferegler wirkt auch an den digitalen Eingängen. Eine Veränderung ist allerdings nur in bestimmten Bildmodi möglich. Im getesteten Standardmodus ist der Regler ausgegraut und auch der gegebenenfalls verwendete Wert nicht einsehbar.

Testgrafik; links: nativ; rechts: 1.280-x-720-Vollbild.

Textwiedergabe; links: nativ; rechts: 1.280-x-720-Vollbild.

Die Schärfe bei nativer Auflösung ist erwartungsgemäß sehr gut. Bei 1.280 x 720 sieht man, dass die notwendige Pixelvergrößerung hauptsächlich durch zusätzlich eingefügte graue Bildpunkte bewirkt wird. Dies führt zu etwas fetteren Konturen mit leichtem Unschärfeeindruck. Farbsäume treten nicht auf.

In allen interpolierten Auflösungen sind die Lesbarkeit von Texten und die Abbildung der Testgrafik – dem Skalierungsgrad entsprechend – gut bis sehr gut. Die unvermeidlichen Interpolationsartefakte fallen gering aus. Auch Texte mit fetten Buchstaben bleiben gut leserlich.

Farbwiedergabe

Bei Monitoren für den Consumer- und Office-Bereich testen wir zunächst die Farbwiedergabe in der Werkseinstellung nach dem Reset sowie – falls vorhanden – in einem sRGB-Modus. Anschließend wird der Monitor mit Quato iColor Display kalibriert.

Für die Messungen verwenden wir eine eigene Software, als Messgerät wird ein X-rite-i1-DisplayPro-Colorimeter eingesetzt.

Farbraumabdeckung

Abdeckung des sRGB-Farbraums.

Bei der Farbraumuntersuchung ermitteln wir zunächst die Abdeckung des sRGB-Farbraums. Hier liefert der ASUS MX27AQ mit 99 Prozent nach der Kalibrierung ein hervorragendes Ergebnis. Aber auch vor der Kalibrierung ist das Ergebnis mit 99 Prozent im Bildmodus "sRGB" bereits sehr gut.

Die Erläuterungen zu den folgenden Charts haben wir für Sie zusammengefasst: Delta-E-Abweichung für Farbwerte und Weißpunkt, Delta-C-Abweichung für Grauwerte, und Gradation.

 << < 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>

4 Kommentare vorhanden


Ja is denn heut schon der 16. ??
Nein, aber morgen steht der ganze Tag CeBIT auf dem Programm, so erscheint der Test heute ausnahmsweise mal Sonntag.
Eine Information die ich nicht finden konnte und wichtig wäre weil man ja die Höhe nicht verstellen kann: Wie groß ist der Abstand zwischen Unterseite Panel und Schreibtisch?
In dem Test wird die Ergometrie des Monitors bemängelt. Betreff Höhenverstellbarkeit ist diese sicher berechtigt. Allerdings stellt sich für mich generell die Frage wozu bei einem 27" 16:9 Monitor oder größer eine Pivot-Funktion sinnvoll ist. Bei einem 17" oder 19" 4:3 Monitor ist dieses Funktion ein Gewinn (Höhe des Bildes mit Pivot 35 bzw. 39 cm). Bei einem 27" 16:9 Monitor habe ich bereits eine Höhe von 27 cm, so dass Dokumente gut lesbar erscheinen (und mehrfach nebeneinander).

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!