Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: LG 27MP77HM-P Teil 3


Diese vier Bereiche sind wiederum in acht verschiedenen Bildformaten darstellbar. Die Fenster können in beliebiger Größe angepasst werden – die übrigen passen sich automatisch an. Hinsichtlich Text- und Icon-Größe greift das Tool aber auf die Betriebssystem-Funktionen zurück, so dass man hier keinen Vorteil hat.

Das Programm "Color Cloning" unterstützt die Farb- und Helligkeitsabstimmung zweier Monitore mittels Smartphone-App, wenn diese zeitgleich genutzt werden. Gerade für die Bildbearbeitung ist das sicher ein interessantes Feature, wurde von uns im Rahmen dieses Tests aber nicht näher untersucht.

OSD

Beim OSD hat auch der LG 27MP77HM-P bereits das neue Flat-Design erhalten. Das OSD ist damit jetzt hochauflösend und nutzt den Bildschirm in der vollen Höhe aus. Im Vergleich zum LG 27MU67-B ist aufgrund der Joystick-Bedienung noch eine Auswahl-Drehscheibe dem eigentlichen Menü vorgeschaltet. Damit können Signalquelle und Bildmodus auch ohne Umweg über das Menü schnell verändert werden.

OSD: Drehscheibe und Schnelleinstellungen (Screenshot Handbuch LG).

Alle Funktionen sind auf nur vier Hauptkategorien und zwei Ebenen verteilt. Besonders erfreulich ist, dass LG für das OSD den Bildschirm in der vollen Höhe nutzt. Dadurch bleibt das OSD andererseits schmal genug, um bei der Kalibrierung nicht im Weg zu sein.

Der erste Menüpunkt "Schnelleinstellungen" enthält die wichtigsten Funktionen wie Helligkeit, Kontrast etc. Weiterführende Bildeinstellungen werden im Menüpunkt "Bild" vorgenommen, darunter Bildmodus, Gamma und Farbtemperatur. Die Farbanpassungen ermöglichen auf Wunsch auch einen Sechs-Achsen-Farbabgleich.

OSD: Drehscheibe und Schnelleinstellungen (Screenshot Handbuch LG).

Bildqualität

Anders als beim Panel-Rahmen ist die Oberfläche des Panels matt und wirksam entspiegelt. Seitlich einfallendes Licht oder auch ein Betrachter mit heller Kleidung erzeugt nur schwache Reflektionen auf dem Bildschirm.

Beim Reset stellt der Monitor folgende Werte ein: Helligkeit 100, Kontrast 70, Schärfe 50, Gamma 1, Farbtemperatur "warm", Bildmodus "Anwender". Diese Werte wurden für die nachfolgende Beurteilung bei Werkseinstellung verwendet.

Graustufen

Der Grauverlauf ist in unserer Standardgrafik in der Werkseinstellung tadellos.

Graustufen

Bei der Graustufendarstellung schneidet der 27MP77HM-P sehr gut ab: auch die hellsten und die dunkelsten Stufen sind praktisch vollständig zu unterscheiden. Zudem ist das Ergebnis recht blickwinkelstabil. Bei der Betrachtung von feinen Grau- und Farbverläufen ist allerdings Banding zu beobachten.

Ausleuchtung

Das linke Foto zeigt ein komplett schwarzes Bild ungefähr so, wie man es mit bloßem Auge bei komplett abgedunkeltem Raum sieht; hier werden die auffälligen Schwächen sichtbar. Das rechte Foto mit längerer Belichtungszeit hebt dagegen die Problemzonen hervor und dient nur der deutlicheren Darstellung.

Ausleuchtung bei normaler und verlängerter Belichtung.

 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!