Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Samsung S32E590C Teil 2


Sollten die gebotenen Ergonomiefunktionen des Geräts nicht ausreichen, gibt es die Möglichkeit, alternative Befestigungsmöglichkeiten einzusetzen, denn der Monitor unterstützt den VESA-Standard. Allerdings beträgt der Lochabstand in diesem Fall 200 Millimeter und nicht wie sonst üblich 100 Millimeter. Damit es bei der Befestigung des gewölbten Displays keine Probleme gibt, sind dem Samsung S32E590C vier spezielle Abstandsbolzen beigelegt.

VESA-Halterung mit 200 Millimeter Lochabstand.

Beim Samsung S32E590C ist der zweiteilige Standfuß noch nicht vormontiert und muss vor Inbetriebnahme erst noch angebracht werden. Dies gestaltet sich aber sehr einfach und es ist kein Werkzeug dafür notwendig. Zuerst wird das Verbindungsstück auf den Standfuß gesteckt und mit zwei Daumenschrauben fixiert. Danach muss nur noch das Display auf den Standfuß gesteckt werden. Der filigrane und optisch ansprechende Standfuß bietet keinerlei Kabelmanagement und kann Schwingungen nur schwer abfedern, gibt dem Display aber einen sicheren Stand, auch wenn es nach hinten geneigt wird.

Gewölbter Standfuß ohne ergonomische Funktionen beim Samsung S32E590C.

Das Gehäuse des Samsung S32E590C besitzt keinerlei Belüftungsöffnungen. Einerseits liegt das wohl daran, dass ein externes Netzteil verwendet wird, und andererseits an der LED-Hintergrundbeleuchtung, welche nur eine geringe Abwärme erzeugt.

Technik

Betriebsgeräusch

Wir konnten beim Samsung S32E590C keinerlei Betriebsgeräusche wahrnehmen. Das liegt hauptsächlich am externen Netzteil, sodass im Gehäuse auf Spannungswandler verzichtet werden konnte. Und auch eine Veränderung der Hintergrundbeleuchtung hat keinen Einfluss auf die Geräuschkulisse des Geräts. Allerdings kann gerade die Geräuschentwicklung einer großen Serienstreuung unterliegen, weshalb diese Beurteilung nicht für alle Geräte einer Serie gleichermaßen zutreffen muss.

Stromverbrauch

  Hersteller Gemessen Effizienz
Betrieb maximal (entspricht Werkseinstellung) 45 W 39,3 W  
Stand-by/Ruhemodus 0,3 W 0,1 W  
Soft-off 0,3 W 0,1 W  
50 % k.A. 28,1 W  
140 cd/m² (47 %) k.A. 25,1 W 1,50 cd/W
0 % k.A. 17,6 W  
Öko-Sparmodus Plus:      
Auto k.A. 37,0 - 37,5W  
Low k.A. 30,1 - 30,6W  
High k.A. 20,2 - 20,6W  

Im Datenblatt nennt Samsung für den S32E590C eine Leistungsaufnahme von 45 Watt. Wir messen in der Werkseinstellung und maximaler Hintergrundbeleuchtung 39,3 Watt. Auch im Ruhemodus und ausgeschaltet liegt der tatsächliche Verbrauch unter den Herstellerangaben.

Der Samsung S32E590C bietet eine Öko-Sparmodus-Plus-Einstellung. Es können die drei Werte "Auto", "Low" und "High" ausgewählt werden. Ist dieser Modus aktiviert, kann manuell nicht mehr auf die Helligkeitseinstellung zugegriffen werden. Anhand eines weißen Testbildes haben wir den Stromverbrauch im jeweiligen Modus gemessen. Dieser liegt zwischen 37 Watt (Auto) und 20 Watt (High). Der niedrigere Stromverbrauch kommt hauptsächlich durch Reduzierung der Hintergrundbeleuchtung zustande.

In der Werkseinstellung wechselt der Samsung S32E590C nach dem Ausschalten des PCs nur für vier Stunden in den Ruhemodus, bevor er sich dann ganz abschaltet und bei einem PC-Neustart händisch eingeschaltet werden muss. Da der Monitor sowohl im Soft-off als auch im Ruhemodus gleich viel Strom verbraucht, empfiehlt es sich, im OSD die Einstellung "Autom. Aus" von "4" auf "Aus" zu ändern. Damit bleibt das Gerät dauerhaft im Ruhemodus.

Anschlüsse

Alle Anschlüsse des Samsung S32E590C befinden sich auf der Gehäuserückseite und sind horizontal nach hinten ausgerichtet, die Anschlusskabel stehen somit nach hinten weg. Der Monitor besitzt zwei HDMI-Anschlüsse, einen DisplayPort-Anschluss sowie einen Kopfhörerausgang. Auf einen VGA- und auch DVI-Anschluss wurde gänzlich verzichtet, ebenso auf einen USB-Port. Ein Audiosignal kann nur über HDMI und DisplayPort übertragen werden, einen eigenen Audioeingang gibt es ebenso nicht.

Bildsignalübertragung nur noch über die modernen Schnittstellen HDMI und DisplayPort.

 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!