Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Samsung S34E790C Teil 2


Bei den Ergonomiefunktionen wird sicher niemand eine Pivotfunktion von einem extrabreiten Curved Display verlangen. Aber der Samsung S34E790C lässt sich immerhin 10 cm in der Höhe verstellen und bietet mit 20° auch einen ordentlichen Neigungswinkel nach hinten.

Ansichten: seitlich mit Neigungswinkel.

Höhenverstellung und Neigungswinkel (Bild: Handbuch Samsung)

Sowohl hinsichtlich Display-Breite als auch durch die Display-Wölbung ist der Samsung S34E790C vor allem auf eine zentrierte Sitzposition vor dem Bildschirm ausgerichtet. Samsung empfiehlt eine aufrechte Sitzposition mit einem Abstand von 45 bis 50 cm zwischen Auge und Bildschirm sowie einen leicht nach unten geneigten Blick.

Die fehlende Schwenkfunktion haben wir insofern beim Arbeiten am Schreibtisch nicht vermisst. Die Ergonomie ist gelungen, und die gebotenen Möglichkeiten zur Höhenverstellung und vor allem Neigung machen ein entspanntes Arbeiten problemlos möglich.

Kabelführung auf der Rückseite.

Auch an ein Kabelmanagement hat Samsung gedacht. Die kleine Abdeckplatte auf der Rückseite des Standfußes kann problemlos vollständig herausgenommen werden, um dann die Kabel im entsprechenden Hohlraum zu verstauen.

Lüftungsschlitze

Trotz der Verwendung eines externen Netzteils sind auf der Rückseite im oberen Drittel Lüftungsschlitze zu erkennen. Eine leichte Erwärmung ist vornehmlich hier und im oberen Drittel zu spüren. Weiter unten erwärmt sich das Gerät kaum. Auch das Netzteil wird kaum handwarm, ist allerdings auch relativ groß.

Das externe Netzteil ist relativ groß und erwärmt sich nur gering.

 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>

2 Kommentare vorhanden


Hallo
Als Spieler(ausschließlich Strategie) bin ich an einem Curved um ab 30" interessiert.Leider sind alle getesteten nur zufriedenstellen bei "Hartcorezocken"(HCZ) gewertet. (Ich verstehe unter HCZ stundenlangesspielen).
An was liegt das?
Bei diesem Test irritiert im Fazit der Satz "Vor allem für Filme und Spiele im 21:9-Format ist der S34E790C geradezu prädestiniert." In der Wertung steht aber nur + bzw +/-.
Gibte es eine Übersicht welche Grafikkarte ich für einen Monitor min. benötige? (Ähnlich einer Systemvoraussetzung.)
Vielen Dank für Eure Tests. Sehr übersichtlich & informativ. Auch die Kaufberatung und Monitorsuche sind ausgezeichnet.
Danke & Grüße aus LE
Also unter Hardcore verstehen wir insbesondere Gaming auf Profi Niveau und zwar mit sehr schnellen Shooter- oder Rennspielen.

Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!