Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: LG 34UC98-W Teil 2


Wenn die vom originalen Standfuß gebotenen Ergonomiefunktionen nicht ausreichen, erlaubt der LG 34UC98 auch alternative Befestigungsmöglichkeiten. Auf der Gehäuserückseite unterhalb der Halterung des originalen Standfußes befinden sich die VESA-Bohrungen mit 100 Millimeter Lochabstand. Die dafür benötigten Schrauben sind bereits in den Bohrungen vorhanden.

Die VESA-Halterung wird vom Originalstandfuß verdeckt.

Der Standfuß des LG 34UC98 besteht aus zwei Teilen, dem geschwungenen Standteller und einem Verbindungsstück zum Display, und ist nicht vormontiert. Für die Montage wird aber keinerlei Werkzeug benötigt. Zuerst wird der Standteller mit dem Verbindungsstück mit Hilfe von zwei Daumenschrauben verbunden. Danach muss der Standfuß nur noch an der Gehäuserückseite durch Einhängen und Einrasten fixiert werden.

Zweiteiliger Standfuß des LG 34UC98: Kombination aus Metallic-Look und weißen Hochglanzelementen.

Da der LG 34UC98 über ein externes Netzteil mit Strom versorgt wird und eine White-LED-Hintergrundbeleuchtung besitzt, die ihrerseits nur eine geringe Abwärme erzeugt, sind keine Belüftungsöffnungen vorhanden.

Technik

Betriebsgeräusch

Das externe Netzteil des LG 34UC98 arbeitet völlig geräuschlos. Auch vom Monitor selbst sind uns keine Betriebsgeräusche aufgefallen – auch dann nicht, wenn die Helligkeit oder sonstige Bildeinstellungen verändert wurden.

Allerdings kann gerade die Geräuschentwicklung einer großen Serienstreuung unterliegen, weshalb diese Beurteilung nicht für alle Geräte einer Serie gleichermaßen zutreffen muss.

Stromverbrauch

  Hersteller Gemessen Effizienz
Betrieb maximal 56,7 W 57,4 W  
Stand-by/Ruhemodus k.A. 0,7 W  
Soft-off 0,3 W 0,3 W  
50 % k.A. 44,2 W  
140 cd/m² (37 %) k.A. 32,6 W 1,10 cd/W
0 % k.A. 26,9 W  
Nur das Netzteil k.A. 0,1W  

Im Anwendermodus bei maximaler Hintergrundbeleuchtung messen wir einen Stromverbrauch von 57,4 Watt. Im Ruhemodus verbraucht der LG 34UC8 mit 0,7 bis 0,8 Watt verhältnismäßig viel Strom. Erst durch Ausschalten des Monitors sinkt der Verbrauch auf einen sonst üblichen Wert. Das Netzteil selbst, ohne Anschluss am Monitor, verbraucht 0,1 Watt.

Der LG 34UC98 bietet im OSD eine Smart-Energy-Saving-Funktion. Werkseitig ist diese auf "niedrig" eingestellt und kann auf "hoch" oder "aus" geändert werden. Wir haben mit einem weißen und schwarzen Testbild gemessen, wie sich die Einstellungen auf den Stromverbrauch auswirken, jedoch hat unter diesen Testbedingungen das Strommessgerät immer einen identischen Verbrauch angezeigt. Auch wäre uns nicht aufgefallen, dass sich die Hintergrundbeleuchtung verändert. Hier müssen offensichtlich andere Bedingungen gegeben sein, unter denen sich der Stromverbrauch womöglich reduziert.

Anschlüsse

Auf der Gehäuserückseite nach hinten ausgerichtet befinden sich alle Anschlüsse des LG 34UC98 direkt neben der Standfußhalterung. Für die Bildsignalübertragung stehen ein DisplayPort und zwei HDMI-Schnittstellen zur Verfügung. Wegen der hohen Auflösung muss darauf geachtet werden, dass es sich um ein HDMI-2.0-Kabel handelt. LG empfiehlt daher, die Kabel, welche sich im Lieferumfang befinden, zu verwenden.

Für die Datenübertragung bietet der Monitor USB-3.0-Support mit einem Upstream- und zwei Downstream-Anschlüssen, von denen Anschluss 1 "USB Quick Charge" unterstützt. Für Mac-Anwender sind zwei Thunderbolt-2-Anschlüsse vorhanden, außerdem besitzt der LG 34UC98 noch einen 3,5-mm-Klinke-Audioausgang.

Umfangreiches Schnittstellenangebot beim LG 34UC98.

 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!