Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: LG 34UC98-W Teil 3


Bedienung

Auch beim Bedienkonzept hat sich LG beim 34UC98 etwas einfallen lassen. Weder auf dem Display-Rahmen noch an der Gehäuserückseite sind Bedientasten zu finden. Der LG 34UC98 kommt mit nur einer Bedientaste aus, die sich mittig platziert an der Gehäuseunterseite befindet.

Es handelt sich dabei um einen 5-Wege-Trackball. Die Bedientaste kann in vier Richtungen bewegt sowie geklickt werden. Durch diese technische Lösung lässt sich das OSD des LG 34UC98 äußerst komfortabel bedienen.

Bedienung über nur eine Taste: Der 5-Wege-Trackball befindet sich an der Gehäuseunterseite.

Ist der LG 34UC98 ausgeschaltet, kann der Bildschirm durch Drücken des Trackballs eingeschaltet werden. Im Betrieb öffnet sich beim Klicken der Bedientaste ein Startmenü und stellt fünf Optionen zur Auswahl. Es ist ein direkter Zugriff auf die Spielemodi und Eingangssignalquelle möglich. Wird der Trackball bei geschlossenem OSD bewegt, dann erhält der Anwender direkten Zugriff auf die Lautstärke.

Startmenü des LG 34UC98

Gleichzeitig ist die Bedientaste auch die Power-LED. Werkseitig ist diese im Betrieb deaktiviert, kann aber im OSD aktiviert werden. Im Ruhemodus blinkt die Power-LED in weißer Farbe, im Betrieb leuchtet sie dauerhaft ebenfalls mit weißem Licht. Die Deaktivierung der Power-LED über das OSD hat nur Auswirkungen auf den Betrieb. Im Ruhemodus kann das Blinken der LED nur durch Ausschalten des Monitors beendet werden. Die Power-LED ist nicht unangenehm hell, könnte aber in einem vollständig dunklen Raum womöglich störend wirken.

Die Bedientaste ist beim LG 34UC98 gleichzeitig die Power-LED und leuchtet im Betrieb weiß, während sie im Stand-by blinkt.

OSD

Das OSD des LG 34UC98 kommt mit nur vier Menükategorien aus, wobei die letzte namens "Informationen" keine Einstellungen mehr bietet. Die Kategorien sind sinnvoll gegliedert und Einstellungen werden nach dem Ändern sofort übernommen, müssen also nicht noch mal extra bestätigt werden. Das OSD reagiert schnell, und Eingaben werden zuverlässig erkannt und umgesetzt.


Menüstrucktur und Einstellungen im OSD.

 << < 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!