Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: LG 38UC99-W Teil 5


Coating

Die Oberflächenbeschichtung des Panels (Coating) hat auf die visuelle Beurteilung von Bildschärfe, Kontrast und Fremdlichtempfindlichkeit einen großen Einfluss. Wir untersuchen das Coating mit dem Mikroskop und zeigen die Oberfläche des Panels (vorderste Folie) in extremer Vergrößerung.

Links das Coating des LG 38UC99, rechts das Referenzbild

Mikroskopischer Blick auf die Subpixel, mit Fokus auf die Bildschirmoberfläche: Der LG 38UC99 besitzt eine stumpf-matte Oberfläche mit mikroskopisch sichtbaren Vertiefungen zur Diffusion.

Blickwinkel

Das Foto zeigt den Bildschirm des 38UC99 bei horizontalen Blickwinkeln von +/- 60 Grad und vertikalen von +45 und -30 Grad.

LG verwendet beim LG 38UC99 ein AH-IPS-Panel, das sich praktisch zum Garanten für eine hohe Blickwinkelstabilität entwickelt hat. Bei einem so gigantischen Display ist das allerdings auch besonders wichtig.

Horizontale und vertikale Blickwinkel

Wie erhofft, ist auch beim LG 38UC99 trotz seiner Größe die Blickwinkelneutralität exzellent. Die Farben bleiben auch bei extremen Blickwinkeln sehr stabil. Lediglich die Helligkeit und damit der Kontrast reduziert sich etwas. In der Praxis ist das Ergebnis nochmals besser, da durch das gewölbte Display seitliche Blickwinkel bei normaler Sitzposition deutlich reduziert werden.

Interpolation

Hinsichtlich Interpolation ist der LG 38UC99 als 21:9-Display ein Sonderfall. Es hat wirklich wenig Sinn, sich so ein Display anzuschaffen und es dann nicht primär mit seiner nativen Auflösung zu füttern. Natürlich erfordert das bei Spielen eine potente Grafikkarte.

Die Möglichkeiten des LG 38UC99 zur Bildskalierung sind dennoch sehr umfangreich. Standardmäßig wird das Eingangssignal ggfls. zum Vollbild gestreckt. Eine seitengerechte Skalierung als auch eine pixelgenaue 1:1-Darstellung sind aber ebenfalls möglich. Dann bleiben Inhalte unverzerrt, aber der maximal mögliche Platz wird nicht voll ausgenutzt. Zusätzlich gibt es zwei Cinema-Optionen, um Cinemascope-Filme optimal darzustellen.

Das ist aus unserer Sicht auch der interessanteste Anwendungsfall, den wir entsprechend hier für die Abbildungen verwendet haben. Diese Option dient bei der externen Zuspielung von BD-Filmen in 1080p dazu, die schwarzen Balken oben und unten zu entfernen und den "echten" Bildinhalt auf die volle Display-Fläche zu skalieren. Das geht selbstverständlich nur bei Spielfilmen, die auch im 21:9-Format gedreht wurden.

Testgrafik: Links nativ, rechts 1920 x 1080 "Cinema 1"

Textwiedergabe: Links nativ, rechts 1920 x 1080 "Cinema 1"

Die Schärfe bei nativer Auflösung ist erwartungsgemäß sehr gut. Unter 1920 x 1080 "Cinema 1" sieht man, dass die notwendige Pixelvergrößerung hauptsächlich durch zusätzlich eingefügte graue Bildpunkte bewirkt wird. Verdickt werden die Strukturen dadurch vom LG 38UC99 kaum. Dennoch entsteht im Vergleich ein leichter Unschärfeeindruck. Farbsäume treten nicht auf.

Ohne diese Option und Skalierung zum Vollbild kommt es unvermeidbar zu Verzerrungen. Die Skalierungseinheit des LG 38UC99 arbeitet aber auch hier sehr gut.

Testgrafik: 1920-x-1080-Vollbild

Textwiedergabe: 1920-x-1080-Vollbild

Das Gleiche gilt für die seitengerechte Darstellung. Insofern hat man beim LG 38UC99 durchaus auch einige Möglichkeiten, externe Player und Spielekonsolen einzubinden oder die Zeit bis zur nächsten Grafikkarte zu überbrücken.

In allen interpolierten Auflösungen sind die Lesbarkeit von Texten und die Abbildung der Testgrafik – dem Skalierungsgrad entsprechend – gut bis sehr gut. Die unvermeidlichen Interpolationsartefakte fallen gering aus. Auch Texte mit fetten Buchstaben bleiben gut leserlich.

 << < 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!