Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Eizo EV2456-BK Teil 3


Bedienung

Zur Bedienung sind in dem extrem schmalen Rahmen Touch-Tasten integriert. Sie sind zwar winzig klein, haben aber eine kleine Erhöhung, so dass sie sich auch ertasten lassen. Auch der Abstand ist ausreichend groß gewählt.

Schmaler Rahmen mit Touch-Tasten

OSD

Das Grundmenü erscheint nach einem beliebigen Tastendruck und zeigt dann die Funktion der jeweiligen Tasten direkt darüber an. Da man zum Aufrufen nicht eine bestimmte Taste treffen muss, ist die Bedienung auch bei völlig abgedunkeltem Raum problemlos möglich. Lediglich die zusätzliche akustische Rückkoppelung wie beim EIZO CS2730 haben wir vermisst.

Schnellauswahl mit beliebiger Taste

Ansonsten ist die Bedienung wie von EIZO gewohnt perfekt und weitgehend selbsterklärend. Im Grundmenü können Signalquelle, Benutzermodus, EcoView, Lautstärke und Helligkeit ohne Umweg über andere Menüpunkte direkt per Schnellwahl geregelt werden.

Das Hauptmenü wird man im Büro-Alltag nur selten brauchen. Mit fünf Hauptmenü-Ebenen ist es gut strukturiert und auch bei seltener Nutzung erfreulich selbsterklärend.

OSD: Hauptmenü (Screenshot Handbuch EIZO)

OSD: Bildeinstellungen (Screenshot Handbuch EIZO)

Die Möglichkeiten für Bildeinstellungen sind umfangreich und professionell. Zusätzlich zu den Systemeinstellungen (Preferences) gibt es noch ein verstecktes und gesondert aufzurufendes Admin-Menü. Selbstverständlich kann die Sprache des Menüs angepasst und auch auf Deutsch eingestellt werden.

OSD: Systemeinstellungen und Admin-Menü (Screenshot Handbuch EIZO)

In der Bildverarbeitung ist eine automatische Anpassung der Helligkeit eher unerwünscht. Hier wird aber üblicherweise auch das Umgebungslicht ohnehin kontrolliert. Für den Büroeinsatz mit wechselnden Lichtbedingungen bieten EIZO-Monitore dagegen mit dem EcoView-Sensor einen willkommenen Komfort an.

Die EcoView-Funktion misst mittels Sensor automatisch das Umgebungslicht und optimiert den Bildschirm auf optimale Helligkeitswerte. Das spart zum einen Strom und schont vor allem die Augen.

OSD: Spezielle EcoView-Einstellungen (Screenshot Handbuch EIZO)

Bildqualität

Die Oberfläche des Panels ist beim EIZO EV2456 überdurchschnittlich gut entspiegelt. Seitlich einfallendes Licht oder auch ein Betrachter mit heller Kleidung erzeugt nur schwache Reflexionen auf dem Bildschirm. Der Panel-Rahmen selbst ist ohnehin nur 1 mm breit und durch das matt-schwarze Finish ebenfalls frei von Spiegelungen.

Beim Reset stellt der Monitor folgende Werte ein:

Bildmodus: User 1
Helligkeit: 83
Kontrast: 50
Gamma: 2,2
Farbtemperatur: 6500 K
RGB: 95/100/90
Color-Gamut: k. A.
DUE Priority: k. A.
Schärfe: k. A.
Reaktionszeit: Standard

Diese Werte wurden für die nachfolgende Beurteilung bei Werkseinstellung verwendet.

 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!