Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Eizo EV2456-BK Teil 5


Blickwinkel

Die Werksangabe für den maximalen Blickwinkel liegt bei 178 Grad in der Horizontalen und Vertikalen. Das sind die für moderne IPS- und VA-Panels typischen Werte.

Das Foto zeigt den Bildschirm des EV2456 bei horizontalen Blickwinkeln von +/- 60 Grad und vertikalen von +45 und -30 Grad. Auch bei extremeren Blickwinkeln bleiben die Farben dank des IPS-Panels sehr stabil. Wahrnehmbar sind vor allem die verminderte Helligkeit und die etwas schlechtere Zeichnung in dunklen Bildbereichen. Der Kontrasteindruck selbst leidet kaum.

Horizontale und vertikale Blickwinkel

Anmerkung zum Blickwinkelbild:

Abgesehen von Monitoren mit erweitertem Farbraum (dieser geht bei der Konvertierung in ein sRGB-Bild immer verloren) gelingt es uns in der Regel recht gut, das tatsächliche Monitorbild in Foto und Video festzuhalten. Der EIZO EV2456 ist hier eine Ausnahme, die möglicherweise auf EIZOs Hybridtechnologie zur Steuerung der Hintergrundbeleuchtung zurückzuführen ist. Auch bei der zentralen Aufnahme sind die Farben im Foto viel blasser, als tatsächlich zu sehen. Bei den schrägen Aufnahmen sieht man im Foto Farbtemperatur-Veränderungen (in den Hauttönen und in weißen Bildbereichen), die so in der Realität nicht vorhanden waren.

Wir bitten unsere Leser daher an dieser Stelle, keine falschen Rückschlüsse aus dem Blickwinkel-Foto zu ziehen. Die Blickwinkelstabilität des EIZO EV2456 ist in der Praxis – wie bei anderen IPS-Panels auch – ausgezeichnet.

Interpolation

Ein separater Schärferegler ist beim EIZO EV2456 nicht vorhanden. Für von der nativen Auflösung abweichende Eingangssignale bietet das Gerät die Optionen "Vollbild" (ggfls. verzerrt), "Seitenverhältnis" (unverzerrt) und auch eine pixelgenaue 1:1-Darstellung an.

Sofern man eine NVIDIA-Grafikkarte verwendet, gibt es auch beim EIZO EV2456 am DisplayPort Probleme mit der korrekten Skalierung der 720p-Auflösung. Verwendet man dagegen die integrierte Intel-Grafik oder den HDMI-Port, klappt es einwandfrei.

Testgrafik: Links nativ, rechts 1280-x-720-Vollbild

Textwiedergabe: Links nativ, rechts 1280-x-720-Vollbild

Die Schärfe bei nativer Auflösung ist erwartungsgemäß sehr gut. Bei 1280 x 720 sieht man, dass die notwendige Pixelvergrößerung hauptsächlich durch zusätzlich eingefügte graue Bildpunkte bewirkt wird. Dies führt zu etwas fetteren Konturen mit leichtem Unschärfeeindruck. Farbsäume treten nicht auf.

In allen interpolierten Auflösungen sind die Lesbarkeit von Texten und die Abbildung der Testgrafik – dem Skalierungsgrad entsprechend – gut bis sehr gut. Die unvermeidlichen Interpolationsartefakte fallen gering aus. Auch Texte mit fetten Buchstaben bleiben gut leserlich.

Signal Verzerrungsfreie, maximal flächenfüllende Wiedergabe Unskalierte Wiedergabe
SD (4:3) Ja Ja
HD (1080p) Ja Ja
HD (720p) Ja Ja
PC (5:4) Ja Ja
PC (4:3) Ja Ja
PC (16:10) Ja Ja
PC (16:9) Ja Ja

Farbwiedergabe

Bei Monitoren für den Consumer- und Office-Bereich testen wir zunächst die Farbwiedergabe in der Werkseinstellung nach dem Reset sowie – falls vorhanden - in einem sRGB-Modus. Anschließend wird der Monitor mit Quato iColor Display kalibriert. Für die Messungen verwenden wir eine eigene Software, als Messgeräte werden ein X-Rite-i1-DisplayPro-Colorimeter und ein X-Rite-i1-Pro-Spektralfotometer eingesetzt.

Farbraumabdeckung

Abdeckung des sRGB-Farbraums

Die folgende Tabelle fasst die Ergebnisse jeweils für das Werks-Preset und nach Software-Kalibration mit Quato iColor Display zusammen:

Farbraum Abdeckung im Werks-Preset Abdeckung nach Kalibrierung
sRGB 97 % 99 %
Adobe RGB - 71 %
ECI-RGB v2 - 64 %

Das Ergebnis ist vor wie nach der Kalibration sehr gut und entspricht den Herstellerangaben.

 << < 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!