Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: ViewSonic VX924 Teil 5


Hier im Detail das Untermenü von Benutzerfarbeinstellungen, in dem rot, grün und blau nach den eigenen Wünschen eingestellt werden können.

Unter Informationen lassen sich die Betriebparameter, wie horizontale Frequenz, vertikale Frequenz, Videobandbreite (Pixeltakt), Model- und Seriennummer des ViewSonic VX924 anzeigen.

Im Menü Einstellungen, kann die Menüsprache, die Anmerkung zur Auflösung, die OSD Position, die OSD Einblendzeit und die Transparenz des OSD Hintergrundes eingestellt werden. Abschließend gibt es noch den Menüpunkt Zurücksetzen, mit dem die Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurückgestellt werden.

Bildqualität

Die Bildqualität des ViewSonic VX924 ist für ein Display mit TN Panel, welches per Dithering 16,2 Milionen Farben darstellen kann, gut. Das Dithering arbeitet ausgewogen und fällt nur selten auf. Zum sogenannten Jeansmustereffekt, der häufig bei TN Panels beobachtet wird, kam es während unseres Tests nicht. Bei feinen Farb- und Graustufenverläufen sind leichte Streifen erkennbar, die auf einem Displays das echte 8Bit pro RGB Farben darstellt, nicht zu sehen sind.

Der Blickwinkel ist bei einem 10:1 Kontrast mit 140° horizontal und 135° vertikal TN Panel typisch und natürlich deutlich kleiner als dies bei Paneltechnologien wie z.B. VA oder S-IPS der Fall ist. VA und IPS Panels erreichen heute einen horizontalen/vertikalen Blickwinkel bis zu 178°. Beim ViewSonic VX924 hält sich aber grade die horizontal Blickwinkelstabilität trotz der geringen 140° ordentlich. Erst aus sehr schrägen Einblickwinkel kommt es zu sehr deutlichen Farb- und Kontrastveränderungen des Bildinhaltes. Wer also direkt vor seinem Monitor sitzt, wird mit diesem Blickwinkel gut zurecht kommen.

Horizontaler Blickwinkel

 << < 1 2 3 4 5 6 7 8 > >>

Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!