Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTPROGRAMME

PassMark Monitortest

Der Monitortest von PassMark ist momentan aus unserer Sicht das Optimum was Testprogramme betrifft. Es handelt sich um ein englischsprachiges Programm, dass aber auch Personen bedienen können, die der englischen Sprache nicht mächtig sind.

Die einzelnen Tests können einfach über ein Drop-Down Menü ausgewählt werden. Es ist wichtig, dass bei allen Tests eine Farbtiefe von 24 oder 32 Bit ausgewählt wird. Im Programm wird dies 24bpp oder 32bpp genannt.

Pixelfehler

Um Pixelfehler zu suchen, ist es am geeignetsten einfach nur den Bildschirm mit einer einheitlichen Farbe zu füllen. Der Test bietet die Farben Schwarz, Rot, Grün, Blau und Weiß an. Sollten Sie auf der Fläche kleine Punkte erkennen, so handelt es sich um Pixelfehler. Bevor Sie diesen Test durchführen, sollte das gesamte Display gesäubert sein und keine Staubkörnchen aufweisen. Staubkörnchen können das Licht des Monitors reflektieren und wie ein Pixelfehler wirken.

Farbverläufe

Ob Ihr Monitor Farbverläufe einwandfrei und ohne sichtbare Farbabstufungen darstellen kann, ist über die Testreihe Scale Black/Red, Black/Green und Black/Blue zu ermitteln. Hier wird ein Farbverlauf von Schwarz zu Rot, Grün oder Blau dargestellt.

Gammakorrektur

Eine große Hilfe bei der Einstellung der Gammawerte ist die Testreihe Gamma Red, Green, Blue und Black + White. Hier werden diverse Werte vorgegeben, die die Ermittlung des tatsächlich verwendeten Wertes erleichtern.

Bildflimmern durch die Autoadjust Taste beheben

Wenn Ihr Monitor analog mit der Grafikkarte verbunden ist, sollten Sie Clock und Phase korrekt einstellen. Hierfür ist bei allen Monitoren eine Taste oder ein Menüpunkt im OSD vorhanden.

Wählen Sie den Fonts Test aus dem Menü aus. Wenn Sie das Bild sehen, aktivieren Sie bitte die Autoadjust Funktion. Das Bild sollte sich dann optimal einstellen.

Schlieren und Nachleuchten testen

Unter LCD Pixel Persistence können Sie ein weißes Quadrat in Geschwindigkeiten von 100 bis 800 Pixeln über den Monitor laufen lassen. Dabei sind Nachleuchteffekte oder auch Schlierenbildung zu erkennen. Nicht alle Monitore zeigen ihre Schwächen aber bei der Kombination Schwarz/Weiß. Um die genaue Schlierenbildung Ihres TFT Monitors zu ermittel, verwenden Sie doch bitte den TFT Schlierentest.

Die Testversion des PassMark Monitortest können sie hier downloaden.

Zurück zur Übersicht

Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!