Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik

NEWS MONITORE

NEC stellt Desktop-Displays EA245WMi und EX241UN vor

Autor: Simon Blohm
07.10.2016, 14:46 Uhr

NEC präsentiert die neuen Desktop Displays MultiSync EA245WMi und EX241UN. Mit ihren ultraschmalen Rahmen wurden diese besonders für Anwendungen im Büro und im Finanzwesen konzipiert. Unternehmen aus den verschiedensten Bereichen sollen von den gesundheitsorientierten und energiesparenden Eigenschaften der Displays profitieren.


Hohe Produktivität erfordert laut NEC ein besonderes Augenmerk auf Gesundheitsaspekte. Dank der integrierten "Low Blue Light Plus"-Technologie werden blaue Lichtanteile herausgefiltert. Zum Einsatz kommt ein IPS-Panel mit Full HD Auflösung (1920 x 1080). So sind Anwender vor Beschwerden wie grauem Star und Makuladegeneration besser geschützt. Gleichzeitig bleibt die lebensechte Farbdarstellung gewährleistet.



NEC EA245WMi im Dualbetrieb (Foto: NEC)

Beide Modelle erfüllen die ökologischen und sozialen Anforderungen für die TCO-Zertifizierung. Umweltbewusst konstruiert sind die TCO-zertifizierten Display von NEC eine Alternative für Kunden, die der wachsenden Nachfrage an umweltschonenden Technologien nachkommen möchten.

Die Displays verfügen über drei- und vierseitige ultraschmale Einfassungen, die die Grundfläche auf ein Minimum reduzieren – ohne Kompromisse bei der Bildschirmgröße. Installationen mit mehreren Bildschirmen profitieren hiervon besonders. Zusätzlich bieten beide Monitore ergonomische Features wie Höhenverstellbarkeit sowie Schwenk-, Neige- und Pivotfunktion. Die integrierten Umgebungslicht- und Human-Sensoren passen die Bildschirmhelligkeit automatisch an und minimieren so überflüssigen Stromverbrauch.

Die Ausstattungsmerkmale sind ziemlich identisch: So bieten beide Modelle einen Kontrast von 1000:1, eine Bildaufbauzeit von 6 ms und einen Blickwinkel von 178° (v/h). An Anschlüssen stehen DisplayPort (Ein-und Ausgang), DVI, D-Sub und HDMI zur Verfügung. Kleine Unterschiede gibt es bei den USB 3.0-Eingängen und bei der Maximalhelligkeit. Während der EA245WMi eine Maximalhelligkeit von 350 cd/m² besitzt, verfügt der EX241UN über Helligkeit von 250 cd/m².

Der NEC MultiSync EA245WMi mit dreiseitiger, ultradünner Einfassung ist ab Oktober 2016 verfügbar. Der MultSync EX241UN mit vierseitiger, ultradünner Einfassung ist ab November 2016 erhältlich.


Weiterführende Links zur News

Finden Sie den optimalen Monitor in unserer riesigen Datenbank

PRAD Kaufberatung: Auswahl empfehlenswerter Monitore der Redaktion





Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2016 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung | TechResearch Magazin
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!

Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!