Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

NEWS MONITORE

ViewSonic präsentiert neue Großformat-Displays mit 20-Punkt-Multi-Touch-Technologie

Autor: Simon Blohm
26.10.2016, 18:20 Uhr

ViewSonic stellt eine neue Serie von LFD-Displays (Large Format) für den Einsatz in Schulungs- oder Meetingräumen vor. Die Reihe CDE-61T umfasst Modelle in den Formaten 55 Zoll (CDE5561T), 65 Zoll (CDE6561T) und 70 Zoll (CDE7061T). Die interaktiven Full HD-Flachbildschirme bieten eine Lösung für interaktive Business- und Bildungsanwendungen sowie für Digital Signage. So können mehrere Benutzer gleichzeitig mit den Fingern oder einem Eingabestift auf der gehärteten Oberfläche des Displays schreiben oder zeichnen, ohne einen PC benutzen zu müssen. Die CDE-61T-Reihe verfügt über eine 20-Punkte-Multi-Touch-Technologie.


Mit einer Helligkeit von 350 cd/m² und weiten Betrachtungswinkeln von 178° (horizontal und vertikal) liefern die Displays der neuen CDE-61T-Reihe eine bessere visuelle Performance sogar in hell beleuchteten Räumen, während Flicker-Free- und Blaulicht-Filter-Technologien für eine komfortable Arbeitsumgebung sorgen. Dadurch wird einer Ermüdung der Augen – auch bei längerer Betrachtung des Bildschirms – vorgebeugt. Das Display ist ausgestattet mit einer kratzfesten, gehärteten Oberfläche (7H), die eine dauerhafte, konsistente und insgesamt qualitativ hochwertige Multi-Touch-Funktion gewährleistet. Die Entspiegelungsfolie sorgt für gute Lesbarkeit selbst in hellen Umgebungen.



ViewSonic Produktneuheit CDE5561T (Foto: ViewSonic)

Ein integrierter ARM Dual-Core-Prozessor liefert laut Hersteller genügend Rechenleistung, auch für Multimedia-Wiedergabe, ohne einen PC benutzen zu müssen. 8 GB Onboard-Speicher sorgen für genügend Speicherplatz. Flexible Anschlussmöglichkeiten gewährleistet das Schnittstellenpaket einschließlich HDMI-, VGA-, RS232-, RJ45- und USB-Anschlüssen. Mittels RS232-IR-Passthrough können Set-Top-Boxen und andere über RS232 angeschlossene Geräte lokal über die Fernbedienung des Displays gesteuert werden.

Die installierte ViewBoard-Software bietet Tools für Präsentation und Schulung. Damit können Benutzer auf dem Bildschirm in Echtzeit in Dokumente und Bilder schreiben oder diese markieren, bearbeiten und umwandeln. ViewSonic bietet optional einen Slot-In-PC (NMP711-P10) mit Intel Core i5 Prozessor und vorinstalliertem Windows 10. Damit werden auch rechenintensivere, interaktive Anwendungen mit hoher Geschwindigkeit unterstützt.

Die CDE-61T-Displays verfügen über ein VESA-kompatibles Design und können an eine Wandhalterung oder auf einem Trolley mittels einer optionalen Trolley-Halterung (LB-STND-003) platziert werden. Dadurch ist auch ein flexibler Einsatz in Klassenzimmern und Konferenzräumen möglich.

Die neuen Modelle der ViewSonic CDE-61T-Reihe in den Formaten 55 Zoll und 65 Zoll sind zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 2.959 € (CDE5561T) und 4.389 € (CDE6561T) ab sofort verfügbar. Das 70 Zoll Modell für 6.149 € (CDE7061T) wird ab Oktober im Handel erhältlich sein.


Weiterführende Links zur News

Finden Sie den optimalen Monitor in unserer riesigen Datenbank

PRAD Kaufberatung: Auswahl empfehlenswerter Monitore der Redaktion





Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!

Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!