Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik Grafik

NEWS MONITORE

EIZO stellt 27-Zoll-Monitor EV2780 mit USB-Typ-C-Anschluss vor

Autor: Simon Blohm
20.12.2016, 09:47 Uhr

Mit dem 27 Zoll großen FlexScan EV2780 bringt EIZO seinen ersten Monitor mit USB-Typ-C auf den Markt. Mit USB-Typ-C kann ein einziges Kabel Video-, Audio- und USB-Signale zwischen dem FlexScan EV2780 und angeschlossenen Geräten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 5 Gbit/s übertragen. Darüber hinaus liefert der FlexScan EV2780 eine Leistung von bis zu 30 Watt zum Aufladen von Notebooks und anderen Geräten über deren USB-Typ-C-Verbindung. Ein separates Netzkabel wird damit überflüssig.


Dank des flexiblen USB-Typ-C-Anschlusses ist der EIZO EV2780 laut Ansicht des Herstellers vielseitig einsetzbar und kann sowohl in herkömmlichen Büros als auch in den zunehmend beliebten flexiblen Büros genutzt werden, in denen die Mitarbeiter – gewöhnlich mit ihren Notebooks – zwischen den Arbeitsplätzen im Büro wechseln, um mit anderen Kollegen zusammenzuarbeiten.

Mit einem Rahmen von nur 1 mm ist das Gehäuse nahezu rahmenlos. Das minimalistische Design und die komplett ebene Oberfläche sorgen für eine nahtlose Bilddarstellung in Mehrschirmsystemen. Das Gehäuse ist in Schwarz oder Weiß mit jeweils farblich passenden Kabeln erhältlich.



EIZO EV2780 mit USB-Typ-C-Anschluss (Foto: EIZO)

Mit dem Picture-by-Picture-Modus sowie zahlreichen ergonomischen Merkmalen und Energiesparfunktionen eignet sich der FlexScan EV2780 optimal für den Einsatz in Geschäftsumgebungen, wie z. B. an Börsen, in Handelsräumen, in Büros und in Leitständen.

Der 27 Zoll große Bildschirm verfügt über ein LCD-Display mit IPS-Technik, LED-Hintergrundbeleuchtung sowie eine native Auflösung von 2.560 × 1.440 Pixeln und einen Blickwinkel von 178°. Der Monitor erreicht eine maximale Helligkeit von 350 cd/m² und ein Kontrastverhältnis von 1.000:1. Als Eingänge stehen neben USB-Typ-C ein DisplayPort und einmal HDMI zur Verfügung. Abgerundet wird das ganze mit 1-Watt-Lautsprecher sowie einem ergonomischen Standfuß, der alle Verstellmöglichkeiten bietet.

Der integrierte Auto-EcoView-Sensor passt die Helligkeit des Bildschirms automatisch an die Helligkeit der Umgebung an, um den Energieverbrauch zu senken und einer Überanstrengung der Augen entgegenzuwirken. Im voreingestellten "Paper"-Modus wird der blaue Lichtanteil in der Anzeige reduziert und so ein angenehmeres Betrachten ermöglicht.

Mit der neu entwickelten Software "Screen InStyle" von EIZO können Benutzer Anwendungen einen voreingestellten Modus zuweisen und ein tagesrhythmisches Dimmen der Farbtemperatur sowie die Energieeinstellungen anpassen. Diese Einstellungen können dann auf alle Bildschirme einer Multi-Monitor-Konfiguration übertragen werden. Das heißt, es ist keine manuelle Einstellung der einzelnen Monitore mehr erforderlich. Dank einer Server-App für Screen InStyle kann ein Administrator die Einstellungen aller EV2780 in einem Unternehmen in einer Installation von zentraler Stelle aus verwalten. Davon profitieren insbesondere Unternehmen, die sicherstellen möchten, dass alle Geräte korrekt eingestellt und die Energiespareinstellungen aktiviert sind.

Der neue EIZO-Monitor ist ab Januar für 987 Euro im Handel erhältlich.


Weiterführende Links zur News

Finden Sie den optimalen Monitor in unserer riesigen Datenbank

PRAD Kaufberatung: Auswahl empfehlenswerter Monitore der Redaktion


Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung | TechResearch Magazin
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!

Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!