Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

NEWS MONITORE

LG mit 77 Zoll OLED-Display zum Aufrollen

Autor: Simon Blohm
23.06.2017, 18:30 Uhr

LG hat ein 77 Zoll OLED Display entwickelt, was so flexibel ist, dass es sich sogar aufrollen lässt. Die verschiedenen Szenarien, in den das halbtransparente OLED-Display eingesetzt werden kann, ist noch nicht klar umrissen. Die Richtung zielt aber eher in den Bereich OLED-Digital-Signage als auf das heimische Wohnzimmer. Dennoch sind großformatige Displays künftig zumindest einfacher zu transportieren.


Das Mega-Display bietet UHD-Auflösung (3.840 x 2.160 Bildpunkte), ist zu 40 Prozent lichtdurchlässig und lässt sich bequem aufrollen und wie ein Poster transportieren. Besonders kurios: Selbst aufgerollt, oder bis zu einem Krümmungsradius von 80 Millimeter, lassen sich weiterhin Inhalte darstellen.



Halbtransparentes OLED-Display zum Aufrollen (Foto: LG)

Das Display wurde von LG mit Unterstützung der südkoreanischen Regierung entwickelt, die nach Angaben von LG eine Zukunft in der Technik sieht. Einen Zeitpunkt für eine konkrete Produkteinführung gibt es nicht, vielmehr soll wohl demonstriert werden, was schon heute alles machbar ist. Details zu den technischen Spezifikationen sind spärlich.

Was meinen Sie, würden Sie gerne eine 77-Zoll-OLED-Tapete an der Wand haben, auf der bequem TV und Filme angezeigt werden können? Über den Preis denken wir dann erst gar nicht nach.


Weiterführende Links zur News

Finden Sie den optimalen Monitor in unserer riesigen Datenbank

PRAD Kaufberatung: Auswahl empfehlenswerter Monitore der Redaktion

LG Monitore bei Amazon

Welches Kolorimeter zum Kalibrieren ihres Monitors nutzen?



1 Kommentar vorhanden


Ich meine ein (halb) transparentes Display wäre an einer Wand ziemlich sinnlos.
Wie funktioniert das eigentlich mit der Transparenz? Sind OLEDs denn sowieso transparent wenn man sie ausschaltet, oder wird hier mit zusätzlicher Technik gearbeitet? Ich dachte OLEDs wären schwarz wenn sie "aus" sind, das Schwarz könnte aber auch nur eine art Hintergrund sein. Wäre schön über das Thema mal eine Reportage oder ähnliches auf Prad zu lesen. Auch würde mich interessieren warum ein Display halb transparent ist und nicht ganz oder gar nicht. Die technischen Aspekte wären sehr interessant.

Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!