Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

NEWS MONITORE

Neue Outdoor-Displays bis 85 Zoll für Außenwerbung von Samsung

Autor: Simon Blohm
28.07.2017, 12:17 Uhr

Mit dem neuen Outdoor-Portfolio setzt Samsung Akzente in der Außenwerbung: Die Displays erfüllen diverse Anforderungen für den Outdoor-Einsatz im Retail, an Tankstellen, Bahnhöfen oder im Unternehmensumfeld. Bei den OHF-Displays in 46 und 55 Zoll ist der MagicInfo S4 Player bereits über System-on-Chip (SoC) integriert, wodurch eine leicht zu installierende All-in-One-Lösung geboten wird. Wer sich großflächig präsentieren will und dabei auf ultrahochaufgelöste Inhalte setzt, kann auf das UHD-fähige Modell in 85 Zoll zurückgreifen.


Die beiden kleineren OHF-Modelle in 46 und 55 Zoll sollen mithilfe des integrierten MagicInfo S4 Players (SSSP 4.0) und des Tizen-Betriebssystems eine hohe Wiedergabeperformance bieten und können über den MagicInfo Server und von zentraler Stelle aus mit Inhalten versorgt, verwaltet und überwacht werden. Außerdem ist nun auch ein WLAN-Modul integriert, über das zum Beispiel auch Cloud-basierte Inhalte abgerufen werden können. Mit einer Bautiefe von 85 mm sind die Displays sehr schlank. Dadurch können sie in nahezu jede Umgebung einfach integriert werden. UHD-Inhalte können währenddessen auf dem größeren Modell in 85 Zoll dargestellt werden.



Die neuen Samsung Outdoor Modelle der OHF-Serie sind dank des MagicGlass mit IK10 Rating gut gegen äußere Krafteinwirkungen geschützt (Foto: Samsung)

Displays für den Außenbereich müssen auch in sehr lichtintensiven Umgebungen ein klares Bild liefern und extremen Wetterbedingungen standhalten können. Alle neuen Modelle der OHF-Serie verfügen daher über ein sehr robustes Gehäuse sowie über das smarte MagicGlass. Dank MagicGlass können den Displays sogar Außeneinwirkungen von bis zu 20 Joule wenig anhaben. Damit sind die OHF-Displays nicht nur gegen starken Wind, sondern beispielsweise auch gegen Vandalismus geschützt und entsprechen dem IK10 Rating nach IEC 62262 Norm2 (ein Maß für die Widerstandsfähigkeit von Gehäusen elektrischer Betriebsmittel gegen mechanische Stoßbeanspruchung). Mit der IP56-Zertifizierung können die Displays außerdem Staub und starkem Strahlwasser trotzen.

Auch auf extreme Hitze oder Kälte sind die Geräte eingestellt: Während eine spezielle Beschichtung die Entstehung von Oberflächenwärme durch Sonneneinstrahlung reduziert und das Panel dadurch schützt, können sich die Displays durch das patentierte und filterlose Kühlungssystem selbst automatisch regulieren und so Temperaturen von -30°C bis zu +50°C standhalten. Da kein Filter zum Einsatz kommt, ist das Kühlungssystem zudem quasi wartungsfrei und belastet nicht die Gesamtbetriebskosten der Displays.

Eine scharfe Bildwiedergabe bei sehr intensiven Lichtverhältnissen ermöglichen die hohe Kontrastrate von 5000:1 (OH85F: 3000:1), der Helligkeitswert von bis zu 2500 cd/m² sowie das entspiegelten Panel. Die Helligkeit der Displays kann sich dabei automatisch an die bestehenden Lichtverhältnisse der Umgebung anpassen. Die abgebildeten Inhalte sind somit nicht nur gut lesbar, sondern gleichzeitig auch energieeffizient beim Einsatz rund um die Uhr.

Das Samsung Outdoor Display OHF mit einer Bildschirmdiagonale von 46 Zoll ist für 7.610,- € (UVP), mit 55 Zoll für 11.110,- € (UVP) und mit 85 Zoll für 50.010,- € (UVP) erhältlich. Alle Modelle sind ab sofort verfügbar.


Weiterführende Links zur News

Finden Sie den optimalen Monitor in unserer riesigen Datenbank

PRAD Kaufberatung: Auswahl empfehlenswerter Monitore der Redaktion

Welches Kolorimeter zum Kalibrieren ihres Monitors nutzen?



Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!