Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

NEWS TV GERÄTE

IFA 2017: Ultra HD und HDR – QLED TV bietet laut Samsung beste Vorausetzungen

Autor: Simon Blohm
29.08.2017, 08:12 Uhr

Auf der vom 1. bis 6. September 2017 in Berlin stattfindenden IFA, präsentiert Samsung unter anderem neue Ultra HD Fernseher mit HDR und QLED-Technologie. Kai Hillebrandt, Vice President Consumer Electronics Samsung Electronics GmbH erklärt was die neuen QLED-Fernseher des koreanischen Konzerns auszeichnet.


“UHD erobert den Massenmarkt und immer mehr Verbraucher zeigen sich fasziniert von den ultrarealistischen Bilderlebnissen, die durch UHD und HDR möglich werden: Die höhere Auflösung ist heute der wichtigste Entscheidungsfaktor beim Fernseherkauf. Einen noch größeren Sprung bringt die HDR-Technologie mit sich, mit der TVs 2017 extrem kontrastreiche Bilder erzielen. Im direkten Vergleich sticht der erweiterte Farbraum noch viel stärker ins Auge.



Ultra HD und HDR – QLED TV schafft kinoreife Bilderlebnisse (Foto: Samsung)

Die QLED-Technologie von Samsung steht aufgrund ihrer besonderen Eignung für HDR10-Inhalte für die Zukunft des TV-Erlebnisses. Insbesondere die Helligkeit der Quantum Dot Displays sind beachtlich: QLED TVs sind mit Spitzenwerten von bis zu 2.000 Nits extrem lichtstark und bieten dem Nutzer intensiv leuchtende, lebensechte Farben, auch bei Tageslicht. Dabei richten sich QLED TVs nach den Standards für digitales Kino und können den Kinofarbraum DCI-P3 zu 100 Prozent abdecken. Dies ist für Verbraucher entscheidend, denn HDR wird das TV-Erlebnis für immer verändern. Wir sprechen bei QLED TV deshalb nicht umsonst von einer neuen Produktkategorie."


Weiterführende Links zur News

Samsung Smart TVs bei Amazon

TV Datenbank - Selektiere aus mehr als 15.000 TV-Modellen

HDR (High Dynamic Range) bei Monitoren und Fernsehern: Reines Marketing oder tatsächlicher Mehrwert?



Keine Kommentare vorhanden


Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!