Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

NEWS TV GERÄTE

Samsung gibt Einblicke in den TV-Markt: Der Wunsch nach benutzerfreundlicheren Fernsehern

Autor: Simon Blohm
07.11.2017, 18:52 Uhr

Samsung Electronics lud kürzlich Medienvertreter in Seoul, Korea, ein, um wichtige Trends und einen Ausblick für den globalen TV-Markt sowie die Geschäftsausrichtung des Unternehmens zu diskutieren. Zu den wichtigsten Themen im TV-Markt zählen die derzeit rasant steigende Nachfrage nach UHD TVs mit großen Display-Diagonalen sowie Verbraucherwünsche in Bezug auf den Bedienkomfort von Fernsehgeräten.


Nach Angaben der Marktforschungsunternehmen GfK und NPD lag der weltweite Umsatz mit Fernsehern, deren Display größer ist als 55 Zoll, zwischen Januar und August 2017 bei über 40 Prozent. In Nordamerika entfielen 60 Prozent des TV-Umsatzes auf Großbildfernseher mit mehr als 55 Zoll und 30 Prozent auf Fernsehgeräte mit mehr als 60 Zoll Bildschirmdiagonale.

In Bezug auf die Auflösung erfährt der Markt momentan eine Verschiebung von Full HD zu UHD. Von Januar bis August dieses Jahres entfielen laut GfK und NPD über 50 Prozent des weltweiten TV-Marktes auf UHD TVs. In Nordamerika, Europa und Korea waren es sogar 60 bis 70 Prozent.

Die Verbraucher wünschen sich auch weiterhin Fernseher, die möglichst einfach zu bedienen sind. Samsung hat vor kurzem Untersuchungen in den USA und in Deutschland durchgeführt, an denen mehr als 1000 Verbraucher je Region teilgenommen haben, die in naher Zukunft gern ein neues TV-Gerät kaufen würden. Die Ergebnisse zeigen, dass 23 Prozent (USA) bzw. 15 Prozent (Deutschland) der Befragten Kabelsalat als größtes Ärgernis empfinden. Die Umfrageteilnehmer gaben zudem Unzufriedenheit an, dass es schwierig sei, externe Geräte an ihre Fernseher anzuschließen, Texteingaben auf dem TV-Bildschirm zu tätigen und durch Smart TV-Oberflächen zu navigieren.



Samsung Befragung: Der Wunsch nach benutzerfreundlicheren Fernsehern (Foto: Samsung)

Auf Basis dieser Trends und Verbraucherthemen will Samsung sein Produktsortiment weiter optimieren und die Marktposition im TV-Segment stärken. Laut GfK und NPD war Samsung von Januar bis August 2017 mit einem Anteil von 34 Prozent am weltweiten TV-Gesamtmarktumsatz die Nummer eins – das ist mehr als der zweit- und drittgrößte Anbieter zusammengerechnet. Das Unternehmen verzeichnete 42 Prozent Marktanteil bei Großbildfernseher ab 60 Zoll und größer sowie 38 Prozent bei UHD TVs. Auch in Bezug auf den Kaufpreis ist Samsung mit 44 Prozent bei TV-Geräten ab 1.500 US-Dollar und 37 Prozent Marktanteil bei TV-Geräten über 2.500 US-Dollar führend.

Die Samsung Strategie zielt darauf ab, Verbrauchern vielfältige Optionen für Großbildfernseher wie QLED TVs und Premium-UHD-Fernseher in den Größen 65, 75, 82 und 88 Zoll sowohl als Curved als auch als Flat Modell anzubieten. Zu den Peripherielösungen zählen beispielsweise die elegante Invisible Connection, die Schluss mit Kabelsalat macht, die automatische Erkennung verschiedener angeschlossener Geräte sowie das One Remote-Konzept: Die Premium Smart Remote erkennt Zuspieler automatisch und ermöglicht dem Nutzer, alle kompatiblen Geräte mit nur einer Fernbedienung zu steuern.


Weiterführende Links zur News

Samsung Smart TVs bei Amazon

TV Datenbank - Selektiere aus mehr als 15.000 TV-Modellen

HDR (High Dynamic Range) bei Monitoren und Fernsehern: Reines Marketing oder tatsächlicher Mehrwert?



Keine Kommentare vorhanden


LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!