Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

TESTBERICHT: Samsung UE49KU6679 Teil 2


Bedienung

Tizen trumpft auf

Neben den vorinstallierten Apps wie YouTube oder den Online-Videotheken Netflix, Amazon Video und Maxdome stellt Samsung im Smart-Hub-Portal selbstverständlich noch zahlreiche weitere Dienste zum Download bereit. Generell lässt der 49KU6679 in Sachen Smart-TV keine Wünsche offen. Auch das Bedienkonzept ist im Großen und Ganzen gelungen: Das Tizen-Betriebssystem besticht durch eine übersichtliche Benutzeroberfläche und kurze Reaktionszeiten, obgleich ein paar Funktionen unnötig viele Klicks erfordern. Hier hätten ein paar Direkttasten auf der Fernbedienung nicht geschadet. Andererseits kann der Signalgeber dadurch ziemlich kompakt gehalten werden und sieht außerdem sehr aufgeräumt aus. Leider wurde der Gyrosensor zur Bewegungssteuerung ersatzlos gestrichen.

Smart Remote: Samsungs aktuelle Fernbedienung kommt mit wenigen Tasten aus, was in der Praxis aber nicht immer vorteilhaft ist. So lässt sich etwa die Quelle nicht mehr direkt, sondern nur noch über das Menü auswählen.

Samsung spendiert auch seinem Einstiegsmodell das volle Smart-TV-Programm. Wem die vorinstallierten Apps nicht genügen, der findet im Smart-Hub-Portal ein relativ großes Download-Angebot.

Bildqualität

Farben auf Profiniveau

Ein echtes Highlight ist die Farbreproduktion. Denn obwohl es sich beim 49KU6679 um ein Einstiegsmodell handelt, hält er sich an die geltenden Standards und trifft sogar schwierige Nuancen wie etwa Hauttöne mit der Akkuratesse eines High-End-Fernsehers. Das gilt allerdings nur für den Bildmodus "Film", obgleich Samsung die Farbtemperatur mit 6300 Kelvin einen Tick zu warm eingestellt hat – was in der Praxis nicht weiter stört beziehungsweise auffällt. Wer es eher knalliger und bunt mag, stellt den Farbraum einfach von "Auto" auf "Nativ" um. Alternativ kommt auch der eingangs erwähnte HDR+-Spezialmodus infrage. Dieser steigert nämlich die Maximalhelligkeit von 311 auf immerhin 331 Candela pro Quadratmeter, ohne die Farben zu verfälschen.

Bereits ab Werk zeichnet sich der Samsung UE49KU6679 im Bildmodus "Film" durch neutrale Farben aus. In den Experteneinstellungen lassen sich zahlreiche Korrekturen vornehmen, unter anderem an der Feinzeichnung und Bewegungsschärfe.

Profiniveau: Der Samsung UE49KU66790 besticht durch eine erstklassige Farbreproduktion mit sehr geringen Delta-E-Abweichungen von 2,0 (Farben) beziehungsweise 1,7 (Grautöne).

Keine großen Ausreißer: Die Farben bleiben bei abnehmender Helligkeit neutral, wirken jedoch etwas intensiver. Cyan wandert dann allerdings leicht in Richtung Blau.

 << < 1 2 3 4 > >>

Keine Kommentare vorhanden

LG BUSINESS MONITORE
(Anzeige) In der neuen LG Business Area stellen wir die besten Business Displays aus dem Hause LG vor. Denn wer ermüdungsfrei und ergonomisch arbeiten will, benötigt auch das richtige Arbeitsgerät. Neben Testberichten finden Sie auch lesenswerte Artikel zu den Themen "Der ergonomische Arbeitsplatz", "Höhere Produktivität durch 21:9 Monitore" und vieles mehr. Hier weiterlesen!
Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!
Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!