Grafik Grafik Grafik Grafik
image
Grafik Grafik Grafik Grafik

FAQ TV GERäTE

Was beinhaltet die digitale Standbildfunktion?

Autor: Achim Behrendt
18.04.2005, 12:55 Uhr

Ein TFT-TV hat einen kleinen Bildspeicher der dazu dient, ein empfangenes Bild (ein Bild besteht dabei aus zwei Halbbildern) zwischenzuspeichern. Erst so ist es möglich dass Filter wie z.B. der Deinterlacer (dieser setzt zwei Halbbilder sauber zusammen und macht damit aus zwei Halbbildern ein komplettes Bild), die der Bildaufbereitung/Verbesserung dienen, auf ein Bild angewendet werden können, bevor dieses dann auf dem TV ausgegeben wird.


Die digitale Standbildfunktion kann aus diesem Bildspeicher von einem fertigen Bild eine Kopie erstellen und diese am TV anzeigen. Somit ist es möglich aus laufenden TV-Sendungen oder Video-/DVD-Filmen von einer Szene ein digitales Standbild (Momentaufnahme) zu machen. Die Funktion ist meist kombiniert mit Bild-im-Bild oder Splitscreenfunktion und es stehen zum Teil weitere Funktion wie digital Zoom usw. zur Verfügung.

Keine Kommentare vorhanden

Anzeigen
© 2002 - 2017 PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG | Alle Rechte vorbehalten! | Impressum | Datenschutzerklärung
Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
PRAD übernimmt keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten!

Hinweis: Unsere Internetseite wird mit aktiviertem Adblocker teilweise nicht korrekt angezeigt!