Chimei CMV 222H (Prad.de User)

  • Eines vorab: Ich hab mich in diesem Forum eigentlich nur angemeldet, um den Redakteuren mal ein dickes Danke zu sagen. Ihr macht einen tollen Job!


    Um aber wenigstens ein bisschen was zurückzugeben, schreib ich mal was über den neuen Primus der 22" TFT Fraktion, Chimei CMV 222H, den ich seit heute mittag mein eigen nennen darf.



    Ich habe eine wahre 22" Odyssee hinter mir. Es traten auf meinem Schreibtisch folgende Modelle auf:


    ---1.---
    2x Samsung 226BW ( beide Modelle hatten extreme Lichthöfe, vom unteren Rand bis fast zur Mitte des Bildschirms sehr hell)
    ---2.---
    1x Samsung 226CW ( gleiches Phänomen wie oben, allerdings insgesamt besseres Bild als der 226BW)
    ---3.---
    3x(!) HP 2207h ( 2x mal schlechte Beleuchtung, allerdings nicht so schlimm wie bei den Samsung Modellen / 1x akzeptabele Beleuchtung, aber Pixelfehler)


    All diese Monitore gingen, nach allen Versuchen mittels Setup Menü und mitgelieferter Software ein anständiges Bild hinzubekommen, wieder zurück zu den jeweiligen Händlern.



    Nun sitze ich vor dem Chimei und bin begeistert. Bei schwarzem Bild sind nur die Ränder, so wie ich es von meinem alten 19" TFT gewohnt bin, leicht erhellt.
    Die Farben kommen gut zur Geltung, TN Panel typisch natürlich nicht absolut lebensecht.
    Die Reaktionszeiten sind sehr gut, absolut minimale Bewegungsunschärfe bei sehr schnellen Bewegungen ( 360° Drehungen bei Counterstrike Source, Hochgeschwindigkeitsrennen bei Need For Speed Pro Street, schnelle Filmsequenzen sind auch kein Problem).
    Input Lags habe ich auch keine empfunden.
    Das Design ist puristisch aber in sich stimmig, kein Glare/ Glossy Panel (beides Geschmackssache, trifft meinen glücklicherweise genau).


    Aber auch mein Exemplar hat die kleinen Schönheitsfehler.
    Der Monitor gibt bei einer Helligkeitseinstellung von ca 65 bis 85 ein leises Summen von sich. Ich persönlich empfinde dies als sehr störend, ist aber abhängig von der Geräuschempfindlichkeit des Nutzers. Meine ist dafür anscheinend zu hoch...Allerdings bevorzuge ich ohnehin eine etwas weniger helle Einstellung, somit bleibt auch das Geräusch aus. Wer es heller braucht, aber auf das Geräusch verzichten will, sollte sich evtl mit der Grafikkartensoftware helfen.
    Die Höhenverstellung sehe ich als solche nicht gut realisiert. Wirklich hoch bekommt man den Monitir nicht, der HP 2207h ist hier flexibler.
    Im StandBy Modus leuchtet auch bei mir das backlight weiter.



    Diese kleinen Fehler bin ich aber jederzeit bereit zu verzeihen, wenn ich das klasse Bild sehe und mir zum hundertsten Mal einen komplett schwarzen Bildschirm aufrufe, um mich an der guten Ausleuchtung zu erfreuen.


    Ich empfehle diesen Monitor guten Gewissens weiter. Wer auf der Suche nach einem guten und preiswerten 22" TFT ist sollte hier zuschlagen und sich nicht stur von den etablierten Markennamen verführen lassen.
    In diesem Sinne nochmal einen Riesendank an die Redaktion. Ohne euch hätte ich wahrscheinlich niemals zu einer Marke gegriffen, die ich nicht kenne.
    Gruß Flimbo

  • sehr schön, danke für den bericht :)


    ich habe soeben auch den monitor bestellt und werde, sofern er bis zum wochenende geliefert wird, auch einen bericht abgeben.

    running - standing - falling
    in two seconds i will hit the ground

  • Hallo


    auch ich habe mich jetzt registriert, um mein Danke auszusprechen! Ich wäre sonst nie auf diesen TFT gekommen.


    Ich habe ihn soeben bestellt, und hoffe das ich ihn vorm Wochenende noch bekomme.


    Bei mir wird er so richtig gefordert werden :)


    Werde das Notebook via HDMI darauf betreiben
    XBOX 360
    PS2
    und Filme werde ich auch mir auch darauf ansehen......


    All meine Eindrücke werde ich dann hier in Form eines kleinen Berichtes schreiben.


    Bis dahin
    lg
    Sether

  • man man man ;)


    wie prad einfach mal so den markt bestimmen kann, wahrscheinlich guckt jder der ahnung hat vorher hier ins forum und alle kaufen sich den chimei ;)


    ich hab mien auch besteltt kommt mittwoch oder donnerstag lol


    schreib dann auich mal kleines review

  • Was mich noch etwas stutzig macht, sind die Ergebnisse anderer Testredaktionen:



    Deshalb will ich noch etwas warten und vor allem auch noch einige subjektive Kundenmeinungen lesen. Wenn es soweit ist, kommt der W2207h weg und ich schaffe mir einen Chimei an :D


    flimbo:


    Ich danke für den Test. Evtl. kannste ja noch mal bei Gelegenheit ein paar Bilder anfertigen (von der Ausleuchtung, den Farben etc.).

  • Hallo flimbo, danke für deinen Erfahrungsbericht und viel Spaß mit dem Display. Nur an dem Standby-Bug sollte Chimei offensichtlich etwas tun, denn so wird die TCO'03 Norm nicht eingehalten, die der Monitor immerhin offiziell trägt. Aber Ausschalten ist ja auch kein Problem, mache ich bei meinen Displays ohnehin.

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Gern geschehen. Alle(!) Tests sind natürlich mit Vorsicht zu genießen.
    Jedes TFT Exemplar hat seine eigenen Stärken und Schwächen. So erging es mir jedenfalls. Ich hatte ja einige Modelle, von zweien sogar mehrere Exemplare. Deren Tests und Usermeinungen (unter anderem auch hier) waren überwiegend sehr positiv. Als ich die Monitore allerdings zuhause hatte, kam erst das böse Erwachen.
    Eventuell bin ich auch einfach zu kritisch. Ich kann und will nämlich nicht glauben, dass nur die von mir bestellten Monitore diese extremen Schwächen aufwiesen. Ich habe allerdings auch keine Skrupel, Dinge die mir nicht zusagen einfach zurück zu schicken.
    Der HP 2207h war, wie oben erwähnt, dreimal nicht meinen Ansprüchen genügend. Der Samsung 226BW musste zweimal den Schreibtisch verlassen. Der Chimei hat aber von Anfang an, bis auf die annehmbaren Mängel, voll überzeugt. Aus meiner Erfahrung heraus besteht bei TFT Monitoren immer das Risiko ein schlechter verarbeitetes Exemplar zu erwischen.
    Aber zu verlieren habt ihr in dem Falle ja, außer der Zeit und ein paar Nerven, nichts. Wählt einen seriösen Online Shop und testet die Modelle selbst. Bei mir hats mehr als einen Monat gedauert, bis ich den Richtigen hatte.


    Rickpeace
    Ich hab gerade Fotos mit dem Mobiltelefon gemacht, diese taugen aber nichts...Ich werde schnellstmöglich eine richtige Kamera auftreiben.


    rinaldo
    Gerade erst gelesen...Spaß hab ich wirklich dran, danke!!! Vor allem nach der langen Suche doch noch was gefunden zu haben. Mir machts wirklich auch nichts aus, den Knopf zu drücken. Habe ich vorher auch immer gemacht, deshalb sehe ich da einfach drüber weg, aber erwähnt werden muss es ja. Und irgendwie freut es mich zusätzlich, dass der "Neuling" und Underdog das Rennen gemacht hat.


    P.S.: Bin schon sehr gespannt auf die nächsten Userberichte!

  • Quote

    Original von rinaldo
    Nur an dem Standby-Bug sollte Chimei offensichtlich etwas tun, denn so wird die TCO'03 Norm nicht eingehalten, die der Monitor immerhin offiziell trägt. Aber Ausschalten ist ja auch kein Problem, mache ich bei meinen Displays ohnehin.


    Tja das ist schon fraglich ob der Chimei 222H überhaupt eine TCO 03 Zertifikation hat.
    Bei den anderen Modellen bewirbt Chimei durch TCO 03 Symbole auf den Webseiten, beim 222H fehlt es:




    Unter "Safety" wird TCO 03 aber aufgeführt.


    Ist im Monitorhandbuch die TCO 03 Zertifizierungsurkunde abgedruckt? So machen das andere Hersteller um die TCO 03 Zuteilung zubelegen. TCO 03 unter den Spezifikationen anzugeben sagt ja nicht aus, dass das TCO 03 Siegel erteilt wurde und die Richtlinien erfüllt wurden.


    Leider war das Prad Testgerät ja leider nicht defekt, da alle User in ihren Test das selbe berichten, bezüglich der Backlights. Für mich ist das eine Fehlentwicklung bezüglich des Standbystromverbrauchs. Da können Kunden die jetzt schon gekauft haben auch nicht drauf hoffen das sowas mit einem simplen Firmwareupdate zu fixen ist. Wenn Chimei die nächsten Serien hardwaremässig modifiziert um das Problem zu lösen, geht es leider nur durch Monitorumtausch.


    Wollen wir hoffen das Chimei überhaupt was dagegen unternimmt. Man muss sich mal vor Augen halten, das eine 30 Watt Ernergiesparlampe eine Lichtausbeute einer herkömmlichen 100 Watt Birne hat. Soviel verbraucht der Monitor fast im Standbybetrieb. o_O


    Nach dem Pradtest und den Userberichten ist es schwer zu glauben das Chimei für das 222H Modell eine TCO 03 Urkunde für die derzeitigen Modelle hat. Das Weglassen des TCO 03 Siegels auf der Webseite spricht auch dafür. Bei anderen Modellen wird das Siegel ja abgebildet.


    Ich lese hier öfters, ist ja nicht so schlimm, ich kann den Monitor ja ausschalten etc... Ich sehe das etwas anders, bei mir kommt ein Monitor in den Standbymodus, wenn ich nicht damit rechne so lange vom Monitor bzw. vom Rechner weg zu sein. Da komme ich nicht auf die Idee vorher den Monitor auszuschalten. Ist auch ein bissel lästig unzählige Male am Tag den Monitor ein- und auszuschalten.


    Auf meine Mailanfrage zum Standby Problem hat Mirai - Chimei noch nicht geantwortet.

  • flimbo


    Schöner aussagekräftiger Bericht. Die Pradleser werden es dir danken, viele liebäugeln mit den Samsung - HP Modellen. Da machst du ihnen die Kaufentscheidung schon leichter.


    Meiner Meinung nach könnte der Chimei vielleicht nur noch vom LG 227WT zu toppen sein. Was der LG aber erst im Pradtest beweisen muss.


    Der Samsung und der HP ist keine ernstzunehmende Konkurrenz für den Chimei auf den billigen TN Display 22 Zoll Sektor. Wer will den ernsthaft ein glossy Displays wie beim HP? *schüttel*

  • Ja Prad bitte bitte bitte bitte testet diesen LG 227WT damit ich endlich kaufen kann =) =) =)


    ich schwanke nämlich auch zwischen dem Chimei und dem LG ...
    mal gucken obs die beiden Modelle bei Media M. oder so gibt ist immer gut sich die mal vorher anzuschauen, wobei in den Geschäften ja meißt schlechte Videos und Einstellungen auf den TFT´s laufen ?(

  • Quote

    Original von loll3
    Ja Prad bitte bitte bitte bitte testet diesen LG 227WT damit ich endlich kaufen kann =) =) =)


    ich schwanke nämlich auch zwischen dem Chimei und dem LG ...
    mal gucken obs die beiden Modelle bei Media M. oder so gibt ist immer gut sich die mal vorher anzuschauen, wobei in den Geschäften ja meißt schlechte Videos und Einstellungen auf den TFT´s laufen ?(


    Testveröffentlichungen 2007


    Da musst du dich noch etwas gedulden. Der LG Test ist irgendwann im Januar 08 geplant. Der Mediamarkt führt nach meinen Wissen keine Chimei Monitore.


    Vielen Dank an Andy für die Mitteilung wann der 227WT getestet wird.

  • Quote

    Original von rinaldo
    Nur an dem Standby-Bug sollte Chimei offensichtlich etwas tun, denn so wird die TCO'03 Norm nicht eingehalten, die der Monitor immerhin offiziell trägt. Aber Ausschalten ist ja auch kein Problem, mache ich bei meinen Displays ohnehin.


    Quote

    Original von aldern
    ..bei mir kommt ein Monitor in den Standbymodus, wenn ich nicht damit rechne so lange vom Monitor bzw. vom Rechner weg zu sein. Da komme ich nicht auf die Idee vorher den Monitor auszuschalten. Ist auch ein bissel lästig unzählige Male am Tag den Monitor ein- und auszuschalten.


    Haltet ihr es für möglich, dass Chimei evtl. noch eine neue Revision ihres Modells relativ zeitnah rausbringt? Naja, aber selbst wenn das passiert werden die Lager ja noch mit den anderen Modellen gefüllt sein, sprich Diese verkauft werden. Dann hieße es wieder warten warten warten - wie beim Samsung 226bw aufs S-Panel :P

  • also ich finde das nicht wirklih schlimm, dass der bildschirm nicht ausgeht, da ich eh immer die steckerleiste ausschalten, wenn der pc aus ist, damit ich nicht die schalter an allen geäten betätigen muss. aber seltsam ist das wirklich schon. mal sehen was mein monitor sagt, wenn er ankommt und ich nach hause komme am we.

  • Quote

    Original von Trisman
    also ich finde das nicht wirklih schlimm, dass der bildschirm nicht ausgeht, da ich eh immer die steckerleiste ausschalten, wenn der pc aus ist, damit ich nicht die schalter an allen geäten betätigen muss. aber seltsam ist das wirklich schon. mal sehen was mein monitor sagt, wenn er ankommt und ich nach hause komme am we.


    Meine Rede - deshalb stört mich das mit dem ausschalten auch nicht ;)


    Und wegen Media Markt:


    Die haben den NICHT und können den anscheind auch vorerst nicht kriegen, weil der Hersteller nicht in deren Datenbank vorhanden ist.
    ---> Die Antwort auf meine Mail-Anfrage an Media Markt Oldenburg^^


    Ebenso Telepoint, nichts zu machen.


    Aber egal, ist halt so wenn sich ein Hersteller auch in Europa ansiedeln möchte, dafür gibts ja Internet-Shops :tongue:

  • Quote

    Original von f!sh
    Haltet ihr es für möglich, dass Chimei evtl. noch eine neue Revision ihres Modells relativ zeitnah rausbringt? Naja, aber selbst wenn das passiert werden die Lager ja noch mit den anderen Modellen gefüllt sein, sprich Diese verkauft werden. Dann hieße es wieder warten warten warten - wie beim Samsung 226bw aufs S-Panel :P


    Darauf würde ich nicht hoffen. Ist ja noch nicht mal gewährleistet ob Chimei überhaupt was nachbessert in der Richtung. Die TCO 03 Richtlinien nicht zuerfüllen, heisst ja nicht das der Hersteller automatisch was dagegen unternimmt.

  • Quote

    Original von aldern


    Darauf würde ich nicht hoffen. Ist ja noch nicht mal gewährleistet ob Chimei überhaupt was nachbessert in der Richtung. Die TCO 03 Richtlinien nicht zuerfüllen, heisst ja nicht das der Hersteller automatisch was dagegen unternimmt.


    Der Chimei Support hat sich auf meine Anfrage gemeldet. Bei dem getesten Monitor im Pradtestbericht könnte es sich doch um einen Monitor mit Defekt gehandelt haben. Die Korrespondenz zur Klärung des Problems wird sicherlich einige Tage dauern. Wenn näheres bekannt ist werdet ihr es hier auf Prad.de in den entsprechenden Threads zum Chimei 222H lesen können.


    Hier gehts zum Feedback an bzw. von Chimei:


    Chimei CMV 222H - Stand-by Stromverbrauch / Umfrage Backlight an oder aus


  • Hallo,
    wie hast du das mit dem Zurückschicken gemacht? Musstest du alle 6 Male das Porto zahlen? Das wäre dann ein recht teures Unterfangen, oder?
    Ich schwanke nämlich zwischen Online-Kauf und Kauf beim Händler vor Ort. Online hat man diese 14 Tage Rückgaberecht, muss aber das Porto tragen (oder?). Wenn man beim Händler kauft, muss man kein Porto zahlen, aber der Preis ist meist höher. Ich würde nämlich den/die Monitor(e), die ich ins Auge fasse, gerne ausprobieren und evtl. zurückgeben, wenn sie mir nicht gefallen.
    Kannst du kurz schildern, wie das bei dir so ablief? Das wäre nett.