Medion MD 7218 AR (Prad.de User)

  • Hallo alle zusammen!


    Möchte hier nur kurz meine Meinung zu dem genannten Gerät preisgeben.


    Gerät habe ich gestern bei Real für 399 EUR erworben.


    Daheim schnell ausgepackt und angeschlossen.


    Dann verschiedene Programme zum Testen von Pixelfehlern laufen lassen, kein einziger toter Pixel vorhanden.Auto Funktion haut bei mir nicht so recht hin, ich habe dann manuell etwas "nachgebessert", Schärfe und Kontrast sind, meiner Meinung nach, für diese Preisklasse unschlagbar.Helligkeitsverteilung ebenfalls sehr gut, ganz leichte Abweichung in der linken unteren Ecke, man muss aber schon ganz genau hinsehen um dies zu festzustellen, im normalen Betrieb überhaupt nicht sichtbar.Kontrastverteilung über den gesamten Bildschirm gleichmäßig, Farbwiedergabe einstellungsbedürftig, lässt sich aber problemlos regeln.


    Gespielt habe ich am Monitor noch nicht, werde dies aber nachholen.Im alltäglichen Betrieb konnte ich noch keine Schlierenbildung wahrnehmen.


    Insgesamt bin ich von diesem Gerät begeistert, insbesondere in Hinsicht auf das Preis-Leistungs Verhältnis ein wirkliche Empfehlung.


    Genauigkeitsfanatiker und Perfektionisten werden immer etwas finden, was an einem Modell auszusetzen ist, jedoch für den ganz "normalen" User ist dieses Modell absolut zu empfehlen.Ich selbst bin auch recht empfindlich in bezug auf Schärfe, Geometrie und Pixelfehlerfreiheit, dieses Gerät enttäuschte mich jedoch in keiner dieser Disziplinen!


    P.S.


    Ach so, ein Summen oder Surren ist bei meinem Modell nicht vorhanden, selbst wenn ich mit d em Ohr ganz nahe dran horche!




    Gruß


    Andreas

  • Hi!
    und hast Du schon damit gespielt, würde mich interessieren, da dieser Monitor auch mein Interesse geweckt hat!
    Bin ja mal gespannt!!
    mfg
    SimTim

  • Willkommen im Forum!



    ...und was ist mit dem von der c`t bemängeltem "leichten Flimmern bei hellen Flächen"? Konntest Du da was feststellen? Weitere Erfahrungen würden mich nämlich auch sehr interessieren!!

  • Hallo nochmal,


    also von einem Flimmern bei hellen Flächen habe ich noch nichts bemerkt.
    Bin sehr zufrieden mit diesem Modell, vor allen Dingen wenn man den niedrigen Preis in Relation zur gebotenen Leistung stellt.



    Gruß


    Andreas

  • Morgen!
    Also ich habe mir den Medion jetzt auch zugelegt, ist mein erster TFT!!
    UNd ich muss sagen ich bin sehr zufrieden, natürlich habe ich nooch nicht durch all diese Vielfalt von Einstellungen durchgeblickt, aber ich geb mir Mühe°
    Vorab kann ich sagen er ist auch zum Zocken/Spielen meinen Erwartungen gerecht geworden !
    Das betrifft Spiele wie: Counterstrike, Gta3 Vice City, Praetorians, Vietcong ! Läuft alles rund, aber ich weiß es wird auch hier Leute geben, denen das nicht reicht!
    -edit- Sooooo, nach etws hartnäckigen Tests mit gta3 vice city ist der medion bei mir durchgefallen, es hat geruckelt und gestockt, nu hab ich ihn weggebracht den guten!
    und nu steht der nec Multisync LCD1760NX vor mir mal achauen ob es die 16ms bringen! :P:P:evil:
    So, bis denne


    SimTim

  • Quote

    Original von SimTim
    gta3 vice city ist der medion bei mir durchgefallen, es hat geruckelt und gestockt


    erstaunlich,gerade dieses (für TFT's anscheinend schwere Spiel) erzeugt keine Ruckler oder stocken geschweige Schlieren auf meinem "eine Woche alten Medion".......
    Bei mir wird während einer schnellen Drehung die Umgebung um ca.2mm "verschwommen" ,zieht aber keine "Schleier" oder "Schlieren" also kein Film .............ich achte in solchen Momenten natürlich mehr auf meinen Fahrer und die unmittelbare Umgebung und beides ist absolut messerscharf (bei jeder Geschwindigkeit im Game)......


    Aber auch bei meinem 19" CRT ist die Umgebung leicht verschwommen ,während einer schnellen Bike Fahrt......


    Quote

    Original von SimTim
    und nu steht der nec Multisync LCD1760NX vor mir mal achauen ob es die 16ms bringen!


    auch ich bin gespannt ,auf Deinen zweiten ! subjektiven Eindruck (geade bei Vice City)...und bitte ! ,lass Dich nicht durch den teureren Preis blenden,beide TFT' s besitzen das selbe IPS Panel .....(edit: zumindest die 18" Nec Modelle)


    ein gespannter renaldo

  • Quote

    Original von renaldo
    auch ich bin gespannt ,auf Deinen zweiten ! subjektiven Eindruck (geade bei Vice City)...und bitte ! ,lass Dich nicht durch den teureren Preis blenden,beide TFT' s besitzen das selbe IPS Panel .....(edit: zumindest die 18" Nec Modelle)


    Hmmm ... ? ?(


    Also der 1760NX hat kein IPS-Panel sondern ein TN-Panel ...


    Die 18" Modelle von NEC haben nicht das gleiche Panel ... zwar alle IPS ... aber ... der 1860NX hat ein zugekauftes S-IPS-Panel von LG ... der 1880SX hingegen hat ein S-IPS-Panel aus eigener Entwicklung ...

  • Also ich habe das gestern direkt getestet und es ruckewlt kein bißchen mehr. Bei dem medion hatte ich dies z.B. bei vice city, wenn ich aus voller fahrt mit nem Auto ne Bremsung mit der Handbremse, also mehr so eine Wende, gemacht habe. Es war sogar kurz ein stehendes Auto und dann hat es geruckelt !
    Mit dem NEC geht das alles flüssig über die Bühne.


    Eine andere Frage: Gibt es beim 1760, Probleme mit dem Kontrast und/oder der Helligkeit bei dunklen Szenarien oder kann es auch an der Auflösung von 1280x1024 liegen?


    Oder liegt es an anderen Einstellungen?


    Vielen Dank in vorab für Eure Vorschläge/ Antworten


    SimTIm

  • Quote

    Original von SimTim
    Eine andere Frage: Gibt es beim 1760, Probleme mit dem Kontrast und/oder der Helligkeit bei dunklen Szenarien oder kann es auch an der Auflösung von 1280x1024 liegen?


    Oder liegt es an anderen Einstellungen?


    Prinzipiell ist die Graustufenauflösung bei TN-Panels wie das des 1760NX schlechter als bei S-IPS- oder auch MVA-Panels. Über die Gamma-Korrektur in der Treiber- oder Spieleeinstellungen kann man ggf. eine leichte Verbesserung erzielen.

  • Hallo erstmal,


    Ich hatte auch vor 2 Monaten das Bedürfnis mir ein TFT zu holen, da kam mir das Angebot des Medion im Real nur recht. Also einfach zugeschlagen und gehofft.


    Zu Hause ausgepackt und aufgestellt. Erster Startversuch klappt und die Automatische Bildjustierung arbeitet gut. Klasse Bild und keine Pixelfehler. Gut erste Hürde genommen.


    Den Test von Prad runtergeladen und durchgecheckt. Mhh die Fahnenstangen und Autos sehen aber übel aus. Ergebnis waren dann wohl um die 30 ms.


    Okay das will nix heissen und diverse Spiele gestartet.


    UT2003: gutes spielen möglich aber leichte unschärfe bei Bewegungen an den Wänden, was mit nach kurzer Zeit eigentlich nicht mehr auffiel. Gut also weiter, meinen derzeitigen Lieblinsmod Deathball gestartet und die erste Ernüchterung. Fast unspielbar. Die Figuren verschwommen total, wenn sie an mir vorbeizischten, der Ball wirkte im Flug doch ziemnlich eirig und spezielle Manöver (Volleyschuss)wurden fast unmöglich. Nach 10 Minuten mit Augesnchmerzen das Spiel frustriert beendet.


    Mhh Sch**** dachte ich, naja schaust du mal ein Video an. Was ist das denn? Das Video lief überhaupt nicht flüssig, es sah so aus, also ob Zwischen den einzelnen Bildern kleine Lücken wären, also ob der Film anhält. Nicht falch verstehen, das Video lief ganz normal von der Geschwindigketi aber die Bewegunegn der Leute wirkten als ob Bilder ausgelassen würden.


    Tja da saß ich nun und war ziemlich betrübt, zumal mir andere Leute gesagt hatten, das ist voll Geil. Habe es dann anch einer Woche weiterverkauft. Mein Fazit:


    Zum arbeiten und Spielen von langsameren Spielen optimal, bei schnellen Shootern und Videos unbrauchbar.

  • Hallo nochmal,,


    ich weiss wirklich nicht, was Ihr für Monitore erworben habt, aber die oben genannten Phänomene treten bei mir in keinster Weise auf......


    Weder DVD angucken, noch Quake oder UT zocken, noch andere bewegungsreiche Tätigkeiten, alles funzt einwandfrei, ohne merkbare Schlieren oder Verzögerungen.Habe ich etwa ein Sondermodell erwischt??Wundert mich doch sehr das ganze.......ich bin heilfroh dass ich für den Preis zugeschlagen habe und absolut nicht enttäuscht worden bin.



    Gruß


    Andreas

  • Mir ist er von einem Bekannten empfohlen worde, der ihn auch hatte. Er war total Begeistert, leider habe ich ihn mir bei ihm nicht vorher angeguckt und er hat keinen Unterschied zwischen seinem und meinem Gesehen. 2 Freunde spielen mit Displays die 40 ms haben, das eine ein Sony 15 Zöller von vor 2 Jahren der andere ein Samtron. Wenn ich da drauf gucke bekomme ich die Krätze, aber die sehen die schlieren nicht mal. Es ist eben von Mensch zu Mensch unterschiedlich und wenn ich 400 Euro ausgebe und mir etwas nicht passt ärgere ich mich ziemlich lange darüber, deswegen habe ich ihn auch schnell verkauft.


    Es gitb einen 17 Zöller von Xelo den die Gamestar als voll Spieletauglich einstuft (ich weiss kien Fachmagazin). Slebst beidem Sehe ich schlieren.

  • Hallo nochmal,



    klar, wenn ich 400 EUR ausgebe und dann mit der Ware nicht zufrieden bin, dann ärgere ich mich natürlich auch darüber.......nur, was ist wenn du 600 EUR ausgibst und bist immer noch nicht zufrieden?


    Wie gesagt, die Ansprüche unterscheiden sich doch gewaltig und was für den einen ganz in Ordnung ist, ist für den anderen untragbar.So wird es immer sein, ich für meinen Teil sehe meine Ansprüche total befriedigt, das ist doch die Hauptsáche!



    Gruß


    Andreas

  • Also ich weiß nicht was ihr alle gegen den 18er Medion habt.


    Ich war anfangs auch skeptisch, weil ich ja schon ne Menge Schrott gesehen hab.
    Zumal einzig bloss Medion oder Microstar draufsteht, die Innereien sind doch ganz okay. IPS-Panel von Samsung und der ganze Kram. Blickwinkel is auch micht schlecht. Zum Schluß kommt doch bloss noch das Logo drauf.


    Und sogenannte Ruckler kenn ich an dem Ding nicht. Stellt mal lieber eure Grafikkarte richtig ein. Dauertest von Q3, ST Elite Force 2, Chaser, UT2k3, Unreal2 und C&C Generals gabs keine Unterschiede zum CRT. Hab den nämlich genau daneben gestellt, da ich mit ner 9700er dank zwei Ausgänge, 2 Geräte beschäftigen kann.


    Vice City ist ein anderes Thema. Da sind kleine Schwächen an den Häusern zu sehen, wenn man z.B. mit einem Bike die Straße lang donnert. Frage: Wer schaut nach links oder rechts an den Rand - ich schau auf den Gegenverkehr !


    Hab mir auch den Rat von einem Freund geholt. Der is Hardcore-Spieler und auch sehr pingelig. Desweiteren arbeitet er bei und verkauft jeden Tag TFTs und sieht auch den Unterschied.


    Denn hab ich an sein Q3 gesetzt und er musste eingestehen, dass der Medion besser war als manch anderes Markengerät mit höheren Preisen. Der kauft sich jetzt auch so ein Teil.


    Soviel dazu ...


    Gruß
    Hawkmr

  • Er hat bei Spielen keine schlechte Figur gemacht, aber eben in dem Mod, den ich sehr häufig zur Entspannung spiele sind bei mir Kopfschmerzen aufgertreten, da die Spielfiguren und der Ball so stark verschwommen sind, das man einfach nicht hingucken konnte. Und bei UT2003 sind Schlieren vorhanden, sie fallen zwar nicht besonders auf und stören nicht, aber bei genauen hinsehen sind sie da. Nichts Weltbewegends in diesem Fall aber nicht vorhanden sind sie nicht. Das mit den Videos kommt mir auch komsich vor, aber es hat für mich nunmal so ausgesehen, als ob man ein Dauzmenkino mit zu wenig Bildern hat.


    Ich gratuliere allen, die mit dem TFT zufrieden sind. Bei mir hat er eben 2 schwächen gezeigt und ist dewegen wieder vom Schreibtisch geflogen. Hätte ich diesen Mod nciht gehabt, hätte ich ihn auch behalten, aber so war es eben nicht möglich.