Wo gibt es eigentlich das Tool (SMTT) zum Messen des Input-Lags?

  • Hi,


    wo gibt es eigentlich das Tool (SMTT) zum Messen des Input-Lags? Hintergrund ist, das wir in unserem EEG-Labor zwei Monitore für einen visuellen Versuch nutzen. Da sind selbst 10 ms schon ne Ewigkeit :) .


    danke,


    Thorsten

  • Das Tool SMTT befindet sich sozusagen noch in der Entwicklung. Es gibt inzwischen lauffähige Versionen für Windows 2k, XP (32bit), Vista 32bit und Vista 64bit, die ich bisher nur für das PRAD-Team zur Verfügung gestellt habe.


    Dieses Programm ist nur für den privaten, nicht kommerziellen, Einsatz kostenlos. Für kommerzielle Verwendungen, sei es nun in Unternehmen oder für sonstige Testberichte, ist das Tool nicht kostenlos und muß bei mir lizensiert werden.
    Ich bin auch derjenige, der die Programme programmiert (verbrochen) hat.


    Für die "Input Lag" Bestimmung brauchst Du zudem mindestens einen CRT, eine Kamera und natürlich ein bisschen Geduld.


    Ich kann Dir aber schon jetzt sagen, daß es für Dich unter Umständen schwierig sein wird, sinnvolle Ergebnisse zu erzeugen. Vermutlich möchtest Du doch mit "V-Sync an" gleiche Bildinhalte (flimmern?) exakt synchron darstellen, oder nicht?
    Das sollten wir vielleicht lieber per PN oder Mail klären, da es ansonsten ein Vorgriff auf einen Artikel darstellt, der veröffentlicht werden wird.


    ===============


    Update:
    Der Artikel ist nun online:
    News zum Artikel:
    Artikel selbst: