43"-Monitor fürs Wohnzimmer gesucht (für Streaming, Wohnzimmer-PC & Nintendo Switch)

  • Hallo zusammen,


    mein Samsung-TV (43", 4K, UE43KU6409) hat den Geist aufgegeben (ein paar vertikale Streifen in falschen Farben, ein paar horizontale Streifen in falschen Farben, darunter wackelt das ganze Bild). An Bild & Ton hat das Gerät mir immer gepasst, genervt hat mich allerdings immer das langsame Menü, das das Umschalten zwischen den Eingabekanälen recht zäh gemacht hat.


    Genutzt wurde das Gerät primär für Streaming (Prime, Mediatheken verschiedener Sender), als Monitor für den Sofa-Rechner und für die eine Nintendo Switch, allerdings nicht für klassisches Fernsehen. Der Fernseher hängt an einer flexiblen Halterung (Ergotron LX HD), die für bis zu 13,6kg geeignet ist.


    Jetzt suche ich ein Ersatzgerät - wieder 43" und 4K. Wegen meines Nutzungsszenarios hatte ich überlegt, statt eines Fernsehers einen "dummen" Monitor zu nutzen; daran angeschlossen dann Chromecast, Switch und PC (gefühlt kann man sich eh nicht darauf verlassen, dass der Fernseher-Hersteller für ein längere Zeit die Software aktuell hält). Was haltet ihr von der Idee, auf was müsste ich für den gewünschten Einsatzzweck bei einem Monitor besonders achten?


    Alternativ käme auch ein Fernseher in Betracht -- die Smart-Fähigkeiten interessieren mich nur begrenzt (s.o.), mir wäre allerdings wichtig, dass ich bequem zwischen den Eingängen umschalten kann, ohne lange durch ein laggendes Menü zu scrollen.


    In der Arbeit nutze ich als Monitor einen LG 43UD79, den ich dafür durchaus brauchbar fände -- der Nachfolger (LG 43UN700 bzw. LG 43BN70U) ist leider mit 13,8kg leicht zu schwer (d.h., die Halterung hält den Monitor nicht zuverlässig oben, sondern senkt sich je nach Stellung leicht ab -- ausprobiert mit einem zusätzlichen Gewicht am aktuellen Fernseher 😉).


    Habt ihr Vorschläge? Ideal wäre ein Preisbereich um die 600€.


    Viele Grüße, Lars